Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tierpark und Zoo weltweit
#11
Der Leipziger Zoo muss Kleinhirsche schlachten und verfüttern. Die EU hat die Weitergabe und Verbreitung von 37 Tierarten innerhalb der EU verboten. Damit soll die einheimische Tierwelt geschützt werden.
Somit ist es dem Leipziger Zoo nicht gestattet, die vier Tiere an andere Zoos / Tierparks abzugeben. Durch die Abgabe an andere Zoo würde aber keine heimischen Tiere in freier Natur bedroht.
In der EU hat man den Unterschied zwischen freier Natur und Zoo/Tierpark nicht begriffen.

Übrigens hat auch der Augsburger Zoo im Jahre 2015 4 x Nachwuchs von der gleichen Tierart bekommen. Die Raubtiere werden sich freuen. 

Meldung

Übersicht über die Tierart.
Zitieren
#12
In Deutschland sind zwei Elefantenbaby zur Welt bekommen. Jubel

Meldung
Zitieren
#13
Der Tierdiebstahl aus dem Zoos und Tierparks nimmt in Deutschland dramatisch zu.
Hoffentlich irren sich die Diebe einmal im Gehege. Devil

Meldung
Zitieren
#14
(16.02.2017, 12:33)TomTinte schrieb: Der Tierdiebstahl aus dem Zoos und Tierparks nimmt in Deutschland dramatisch zu.
Hoffentlich irren sich die Diebe einmal im Gehege. Devil

Meldung

Ich habe als Kind auch mal im Zoo gestohlen:
Zwei süße Meerschweinchen.
Die wurden in Wohnung und Balkon sicher nicht artgerecht gehalten, wurden aber über zehn Jahre alt.
Meine Motivation war, diese Tierchen zu befreien, damit sie nicht verfüttert werden.
div. Züchtungen von Kleintieren in Zoos dienen ja auch als Lebendfutter.
Zitieren
#15
(16.02.2017, 13:10)Michl schrieb: Ich habe als Kind auch mal im Zoo gestohlen:
Zwei süße Meerschweinchen.
Die wurden in Wohnung und Balkon sicher nicht artgerecht gehalten, wurden aber über zehn Jahre alt.
Meine Motivation war, diese Tierchen zu befreien, damit sie nicht verfüttert werden.
div. Züchtungen von Kleintieren in Zoos dienen ja auch als Lebendfutter.

Es ist in Deutschland in Tierparks und Zoos verboten, Tiere wie Meerschweinchen, Ratten etc. lebend zu verfüttern.

Hier ist das Angebot des Augsburger Zoos.

Zitat:Eindrücke sammeln in der Futterküche oder der Stallung des Lieblingstieres, ein sogenannter „Tierkontakt“ macht dies möglich. ...
Ein Blick hinter die Kulissen gibt es bei Erdmännchen, Robben, Pinguinen, Reptilien, Alpakas, Großkatzen, Riesenschildkröten, Vögeln und Bären. Ist Ihr Lieblingstier nicht dabei? Fragen Sie nach, wir können vieles aber leider nicht alles möglich machen. Ein Tierkontakt bei den Elefanten ist leider ausgeschlossen.


Das alte Elefantenhaus bietet noch keine Möglichkeit dazu. Ob es im neuen Haus möglich, kann ich noch nicht sagen.
Zitieren
#16
https://www.welt.de/vermischtes/article1...g-aus.html

"Entführter Pinguin tot aufgefunden – Peta setzt Belohnung aus

Sehr schade... Cry


Wäre eine Videoüberwachung eine Alternative?
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
#17
(16.02.2017, 20:07)SilverSurfer schrieb: https://www.welt.de/vermischtes/article1...g-aus.html

"Entführter Pinguin tot aufgefunden – Peta setzt Belohnung aus

Sehr schade... Cry


Wäre eine Videoüberwachung eine Alternative?

Darüber wird nachgedacht. Bisherige Ermittlungen haben ergeben, dass das organisierte Verbrechen dahinter steckt. Es wird quasi auf Bestellung gestohlen. Auch tauchen die Tiere meisten nie wieder auf. Es ist also schon ein Abnehmer vorhanden und wird nicht mehr auf den Schwarzmarkt angeboten.
Zitieren
#18
Wirklich pervers, sich einen privaten Zoo zusammen klauen zu lassen...

Eine Überwachung geht sicherlich auch ins Geld, was eh schon knapp ist.
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
#19
(17.02.2017, 10:23)SilverSurfer schrieb: Wirklich pervers, sich einen privaten Zoo zusammen klauen zu lassen...

Eine Überwachung geht sicherlich auch ins Geld, was eh schon knapp ist.

Was nicht biet- und nagelfest ist hat eben auf seinem angestammten Platz nur eine kurze Verweildauer


Zitat:Von den rund 6,33 Millionen verübten Straftaten in Deutschland im Jahr 2015 sind die meisten Straftaten Diebstahl- und Raubdelikte.

stammt aus: https://de.statista.com/themen/2448/krim...-und-raub/
Zitieren
#20
(17.02.2017, 11:57)_solon_ schrieb: Was nicht biet- und nagelfest ist hat eben auf seinem angestammten Platz nur eine kurze Verweildauer



stammt aus: https://de.statista.com/themen/2448/krim...-und-raub/


Da gibts eine enorme Dunkelziffer! 

.....dieser Thread ist ja tierisch  Zwinker

[img]webkit-fake-url://01fd2a06-dc7e-4dfe-b6cd-0df198c620e4/imagejpeg[/img]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Wink Fremdenfeindlichkeit mal gegen Deutsche Don Cat 3 123 21.09.2018, 08:55
Letzter Beitrag: forest
  Die Nato FCAler 48 2.487 09.09.2018, 07:28
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Giftgasanschlag aus Russland in Großbritannien Der Seher 131 5.985 07.09.2018, 11:36
Letzter Beitrag: Bogdan
  Rauchen in Australien Bogdan 7 249 01.09.2018, 16:01
Letzter Beitrag: PuK
  EU-Bürger - für oder gegen Sommerzeit? Klartexter 60 1.885 01.09.2018, 08:56
Letzter Beitrag: Dienstag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste