Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wahre Worte
#81
Meine Seele hat es eilig

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger Zeit habe, zu leben, als ich bisher gelebt habe.

Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat: die ersten aß es noch mit Vergnügen, aber als er merkte, dass nur noch wenig übrig war, begann es, sie intensiv zu schmecken.

Ich habe keine Zeit für endlose Treffen, bei denen die Statuten, Regeln, Verfahren und äußerliche Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass damit nichts getan wird.

Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu unterstützen, die trotz ihres biologischen Alters nicht erwachsen sind.

Meine Zeit ist zu kurz: Ich will an die Essenz des Wichtigen , meine Seele ist in Eile. Ich habe nicht mehr viele Süßigkeiten im Paket.

Ich möchte neben Menschen leben, sehr menschliche Menschen, die über ihre Fehler lachen können und die nicht von ihren eigenen Erfolgen aufgeblasen werden und die Verantwortung für sich selbst übernehmen.

Auf diese Weise wird die Menschenwürde verteidigt und wir leben in Wahrheit und Ehrlichkeit und geben Beispiel

Es ist das Wesentliche, das das Leben nützlich macht.

Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen so zu berühren, das die harten Striche des Lebens lernen, mit süßen Berührungen der Seele zu wachsen.

Ja, ich habe es eilig, ich habe es eilig, mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.

Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden und in Frieden mit meinen Lieben und meinem Gewissen zu erreichen.

Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast.
---
Gedicht von Mario de Andrade (1893-1945) brasilianischer Schriftsteller
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
#82
it weit weg von dr Kenzenhütte....

[Bild: kenzenhuette.jpg]
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#83
Jetzt waren die wahren Worte, mühsam erarbeitet, allzu wahr = Papierkorb,
oder wie ich fälschlich reimte, doch zu radieren.
Sachen gibt ´s!
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#84
Zitat:Rohrspatzmodus

https://www.sueddeutsche.de/stil/luigi-c...-1.4077614

Lol
Zitieren
#85
Zitat: "Wir hätten die Rechtschreibreform nicht machen sollen."

http://www.spiegel.de/einestages/rechtsc...20968.html

Stimmt. Das haben Klügere gleich gesagt. Oh, Zehetmair!

Zitat:Dabei ergibt es einen jeweils anderen Sinn, ob jemand ein vielversprechender oder viel versprechender Politiker ist, sich in den wohlverdienten oder wohl verdienten Ruhestand begibt, an der meistbefahrenen Straße der Stadt wohnt oder an einer meist befahrenen Straße.
Zitieren
#86
(02.08.2018, 11:24)forest schrieb: "Wir hätten die Rechtschreibreform nicht machen sollen."

Stimmt. Das haben Klügere gleich gesagt. Oh, Zehetmair!

Ich mach' mal da wei'ter, um keinen neuen Thread auf'machen zu müssen. Aber Vor'sicht, da geh't ein Viru's um:


Zitat:Nur wenigen Menschen wird das Glück zuteil, am westlichen Zipfel des Sauwalds geboren zu sein. Zu ihnen zählt der Lehrer Hans Klaffl, der sogar zum Staatskabarettisten aufgestiegen ist. Seitdem versieht er seinen Namen mit einem Apostroph: Han's Klaffl. Diese Verhunzung des Vornamens war irgendwie logisch, denn Wörter ohne Apostroph schauen heutzutage seltsam und verbraucht aus. Süddeutsch'e Zei'tung, das wirkt hipper, stet's am Puls der Zeit.

Um die Sprache zu vereinfachen, wurden zuletzt Wörter wie Land-Tag, Haus-Nummer und Post-Leit-Zahl mit Bindestrich geschrieben. Die Verwirrung um Bindestrich sowie um Getrennt- und Zusammenschreibung war der ideale Dünger für das Deppenleerzeichen, das die Zusammenschreibung von Wörtern quasi auflöst.

20 Jahre nach der Rechtschreibreform entfaltet sich der orthografische Wildwuchs ungebremst. Der Deppenapostroph, also das Setzen von Apostrophen an falschen Stellen, ist vital wie nie.

https://www.sueddeutsche.de/bayern/mitte...-1.4077494

Schaumeramol schreibt man zusammen, ähnlich wie jamileckst - spricht man ja auch so, logisch, oddr, ha? Yes
Zitieren
#87
Jede Tüte Rosinen ist ein Drama über Weintrauben, die jetzt auch Wein sein könnten.
Zitieren
#88
Finanzjongleure handeln Versorgungsknappheit. Das ist wenig berechtigt aber sehr erfolgreich.
Zitieren
#89
Wenn man den menschlichen Körper senkrecht von oben fotografiert, wirkt er viel schlanker. 

Auf den meisten Satellitenbildern bin ich deshalb kaum zu sehen.
Zitieren
#90
Auf der Vorderseite der Packung groß        Grana Padano DOP 150 g 

Auf der Rückseite der Packlung ganz klein    Inhalt ergibt 15 Portionen à 10 g

Erstaunlich! (steht nicht drauf)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sachen gibt´s Klartexter 37 4.454 12.04.2018, 16:13
Letzter Beitrag: forest
  Atheisten auf der Kanzel leopold 12 1.222 06.07.2017, 06:43
Letzter Beitrag: bbuchsky
  Volkskrankheiten FCAler 17 3.194 02.02.2017, 07:42
Letzter Beitrag: _solon_

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste