Die MyBB-Forensoftware und somit auch "Treffpunkt Königsplatz" nutzt Cookies
Treffpunkt Königsplatz verwendet Cookies aus funktionellen Gründen der MyBB-Forensoftware welche für eine korrekte Forenfunktion unabdinglich sind. Insbesondere um Deine Login-Informationen zu speichern wenn Du registriert bist und Deinen letzten Besuch wenn Du es nicht bist. Cookies von Treffpunkt Königsplatz speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann diese zum letzten Mal gelesen wurden.

Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf Deinem Computer gespeichert werden. Die von Treffpunkt Königsplatz gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen in keinster Weise ein Sicherheitsrisiko dar.

Bitte teile uns durch untenstehende Auswahl mit, ob Du die Cookies von Treffpunkt Königsplatz akzeptierst oder ablehnst.
Um alle von Treffpunkt Königsplatz gesetzten Cookies zu löschen (Grundeinstellung herstellen) bitte hier klicken.

Nachstehend die Auflistung der bei Treffpunkt Königsplatz verwendeten Cookies sowie deren Bedeutung.


Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Treffpunkt Königsplatz
(Pavillon vergrößern = mit Maus berühren)
Pavillon


Arno Dübel ist verstorben
#1

Zitat:Arno Dübel ist tot: Deutschlands bekanntester Arbeitsloser stirbt im UKE

[...] Nun ist Dübel im Alter von 67 Jahren gestorben. Nach MOPO-Informationen wurde er vor rund zwei Wochen ins UKE eingeliefert, nur wenige Tage später starb er im Krankenhaus.

Quelle: https://www.mopo.de/hamburg/arno-duebel-...bt-im-uke/ 

RIP Arno. Hätte er gearbeitet, hätte er zwei Jahre etwas von seiner Rente gehabt. So gesehen alles richtig gemacht.

Martin
Zitieren
#2

(24.05.2023, 08:53)Martin schrieb:  RIP Arno. Hätte er gearbeitet, hätte er zwei Jahre etwas von seiner Rente gehabt. So gesehen alles richtig gemacht.

Martin

Alles richtig gemacht? Ein Schmarotzer wie er im Buche steht.
Und wenn er gearbeitet hätte wäre vielleicht sein Gesundheitszustand ein besserer gewesen. Aber hätte könnte.
Möge er in Frieden ruhen.
Zitieren
#3

(24.05.2023, 09:24)Der Seher schrieb:  Alles richtig gemacht? Ein Schmarotzer wie er im Buche steht.
Und wenn er gearbeitet hätte wäre vielleicht sein Gesundheitszustand ein besserer gewesen. Aber hätte könnte.
Möge er in Frieden ruhen.

Natürlich war er ein Schmarotzer. Aber: De mortuis nil nisi bene....

Martin
Zitieren
#4

(24.05.2023, 09:29)Martin schrieb:  Natürlich war er ein Schmarotzer. Aber: De mortuis nil nisi bene....

Martin

Nein, das kann keine Allgemeingültigkeit haben...
Zitieren
#5

(24.05.2023, 19:26)Der Seher schrieb:  Nein, das kann keine Allgemeingültigkeit haben...

Was von griechischen Philosophen kommt hat bis heute i.d.R. Allgemeingültgkeit.

Das "bene" wird meistens falsch interpretiert. Bene als Adverb bedeutet quasi das "wie"

In diesem Zuzsammenhang wäre die einigermaßen korrekte Übersetzung:

Über Tote soll man fair(unvoreingenommen) sprechen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Der Seher
Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag von Anonymous
21.06.2023, 11:40

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste