Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Islamist in eigenen Reihen: Verfassungsschutz enttarnt "Maulwurf"
#1
Zitat:Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat einen mutmaßlichen islamistischen Maulwurf in den eigenen Reihen enttarnt. Der Mann habe sich im Internet unter falschem Namen islamistisch geäußert und Dienstgeheimnisse verraten, teilte ein Sprecher der Behörde mit. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wurde der Mann erst im April 2016 als Quereinsteiger vom Verfassungsschutz eingestellt, um die islamistische Szene in Deutschland zu observieren.

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Verfassungssc...12536.html

Kann die Aufregung nicht verstehen. Wenn der Islam zu Deutschland gehört, gehören auch Islamisten in den Verfassungsschutz.

Matherätsel: Wie viel Personal verbleibt dem Verfassungsschutz, wenn man V-Leute der NPD und Islamisten abzieht?

Martin
#2
(30.11.2016, 08:48)Martin schrieb: Kann die Aufregung nicht verstehen. Wenn der Islam zu Deutschland gehört, gehören auch Islamisten in den Verfassungsschutz.

Matherätsel: Wie viel Personal verbleibt dem Verfassungsschutz, wenn man V-Leute der NPD und Islamisten abzieht?

Martin

Das Islamisten versuchen beim Verfassungschutz und den anderen Geheimdiensten eingestellt zu werden, ist doch normal.  Es werden sich wahrscheinlich auch einige schlauer anstellen und nicht gleich nach ein paar Monaten erwischt werden. Offen bleibt ob diese Personen in der Lage sind, nachhaltig Schaden anzurichten. Ein Verfassungsschutz sollte aber merken, wenn man undichtige Stellen hat.
#3
(30.11.2016, 08:56)TomTinte schrieb: ...
Ein Verfassungsschutz sollte aber merken, wenn man undichtige Stellen hat.

Das hängt m.e. eindeutig von Geschick des Maulwurfs ab.

Ich könnte mir für mich vostellen einige Zeit unentdeckt zu bleiben, vielleicht sogar ganz.
#4
(30.11.2016, 09:02)_solon_ schrieb: Das hängt m.e. eindeutig von Geschick des Maulwurfs ab.

Ich könnte mir für mich vostellen einige Zeit unentdeckt zu bleiben, vielleicht sogar ganz.

Das ist durch aus möglich.
Nicht umsonst hat man erst nach dem Betritt der DDR einige Spione entdeckt, von denen man nicht wusste.
#5
Der war nicht nur Islamist, sondern auch Pornodarsteller. In Schwulenpornos.

Zitat:Nicht nur, dass der gebürtige Spanier (verheiratet, vier Kinder) vor etwa zwei Jahren zum Islam konvertierte und sich mit dem Ziel, seinen Glaubensbrüdern zu helfen, beim Verfassungsschutz einschlich. 
Es gibt noch eine weitere pikante Seite des früheren Bankangestellten. Wie BILD erfuhr, soll der Mann sogar in Schwulen-Pornos mitgewirkt haben.

Quelle: BILD

Endlich zumachen, diesen Laden, der wohl nur noch aus Totalüberwachern, Kriminellen und gescheiterten Existenzen besteht.
#6
(30.11.2016, 18:07)PuK schrieb: Der war nicht nur Islamist, sondern auch Pornodarsteller. In Schwulenpornos.


Endlich zumachen, diesen Laden, der wohl nur noch aus Totalüberwachern, Kriminellen und gescheiterten Existenzen besteht.

Vor diesem Hintergrund kann man froh sein, dass die "Pappnasen vom Amt" den Kerl nicht zum Präsidenten-Direktor-General gemacht haben.

Wenigstens wissen wir jetzt, warum er ins "Amt" geholt wurde.
#7
(30.11.2016, 09:02)_solon_ schrieb: Das hängt m.e. eindeutig von Geschick des Maulwurfs ab.

Ich könnte mir für mich vostellen einige Zeit unentdeckt zu bleiben, vielleicht sogar ganz.

Sie bleiben doch nicht mal in diesem Forum unentdeckt. :)
#8
(30.11.2016, 18:45)leopold schrieb: Sie bleiben doch nicht mal in diesem Forum unentdeckt. :)

Ein falscher Schnurrbart und Perücke hat ihre Entdeckung gerade mal drei Tage verhindert. Da ist noch Luft nach oben, Agent Gantenbein.

Martin
#9
(30.11.2016, 18:50)Martin schrieb: Ein falscher Schnurrbart und Perücke hat ihre Entdeckung gerade mal drei Tage verhindert. Da ist noch Luft nach oben, Agent Gantenbein.

Martin

Na ja, für Sie hat es etwas länger gereicht. Sie haben einen gewissen @Phantomias noch zwei Wochen nach dessen Anmeldung ausdrücklich als konstruktiven Diskussionspartner gelobt. Soll ich den Beitrag raussuchen? Idea
#10
(30.11.2016, 18:53)leopold schrieb: Na ja, für Sie hat es etwas länger gereicht. Sie haben einen gewissen @Phantomias noch zwei Wochen nach dessen Anmeldung ausdrücklich als konstruktiven Diskussionspartner gelobt. Soll ich den Beitrag raussuchen? Idea

NEIN, bitte nicht, lieber weitermachen, ich amüsiere mich köstlich. [Bild: http://www.augsburgblick.de/images/smilies/Jubel1.gif]

Aber beim Serge, hats schon ganz schön lange gedauert bis es gedämmert hat, da war ihre Spürnase wohl nicht richtig ausgerichet. At

Aber er hätte sich ja auch gleich "Wladimir" oder gar "Putin" nennen können, der "Feigling" vielleicht hätten Sie es dann schneller gecheckt. Zwinker
Nur der FCA und der FSV Wehringen


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bahn sucht 50.000 neue Mitarbeiter Martin 1 22 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: Bogdan
  Der Flughafen BER PuK 65 19.711 06.12.2019, 18:55
Letzter Beitrag: Der Seher
  Und immer wieder Putin ... (?) Serge 17 200 06.12.2019, 18:52
Letzter Beitrag: Serge
  Grüne: Wasser predigen, Wein saufen Martin 34 515 06.12.2019, 15:16
Letzter Beitrag: Der Seher
  Das Klimapaket leopold 4 74 05.12.2019, 19:55
Letzter Beitrag: UglyWinner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste