Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Der 22. Spieltag
#31
(16.02.2020, 18:22)Der Seher schrieb: Positiv in Halbzeit 2 ist nur, dass Neuer mal was halten musste und auch gehalten hat.
Nach dem klaren Vorsprung zur Pause haben die Bayern halt Körner gespart, was solls. Jetzt geht es erst richtig los mit BL, Pokal und CL, man darf gespannt sein.
Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
(Jean Anouilh)

Zitieren
#32
(16.02.2020, 18:29)derfnam schrieb: Nach dem klaren Vorsprung zur Pause haben die Bayern halt Körner gespart, was solls. Jetzt geht es erst richtig los mit BL, Pokal und CL, man darf gespannt sein.

Die spielen aber diese Woche noch gar nicht CL. Da hätte man schon noch mal eine Viertelstund Power drauflegen können, noch ein oder zwei Tore schießen, dann hätte man Köln den Stecker gezogen. Wer sagt denn, dass das auf Kommando dann klappt, wenn es mal sein muss. Die zweiten Hälften sehe ich durchaus als Problem. Es kann doch nicht sein, dass man sich da regelmäßig über die Zeit rettet. Kann auch mal in die Hosen gehen.
Zitieren
#33
https://www.facebook.com/FCA.kompakt/vid...on_generic
Zitieren
#34
(15.02.2020, 18:44)Otto schrieb: ......
Koubek hat seine letzte  Chance nicht genutzt und wird wohl seinen Platz nun an Luthe verlieren. Mittlerweile zu recht, wie ich finde. Zwinker
Länger werden wir wohl noch auf einen Trainer warten müssen,  der das Potential dieser Mannschaft endlich hebt. Das war heute nämlich gar nichts.

Sie schwenken jetzt um? Also beim Torwart - beim Trainer waren Sie ja von Anfang an nicht zufrieden mit der Wahl.

Was sagt uns das aber über den Sportdirektor?

Warum kann er seine Missgriffe nicht eingestehen? Denn es sieht schon sehr danach aus, dass Koubek dem Schmidt aufs Aug drückt wird und der das zum Erhalt seines Postens mit sich machen lässt. Hätte es bei Schuster nicht gegeben, drum war der gleich weg.

Auch Weinzierl musste auf ewig und zwei Tag (wie man so schön sagt) erstmal Bance und dann Matavz einsetzen. Einmal Präsidents Liebling dann der zunächst teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte, wenn ich nicht irre.

Ich bin schon der Meinung, dass Reuter ein guter fähiger Sportdirektor ist, bei allen Fehlern, die er schon gemacht hat, aber das kann in diesem Geschäft, in dem man derart viele Personalentscheidungen zu treffen hat, kaum ausbleiben. Aber für mich ist er zu sehr auf den finanziellen Aspekt fokussiert. Der ist für einen Verein wie den FCA natürlich enorm wichtig, aber man kann dabei auch immer mehr Porzellan zerschlagen als man hat.

Jedenfalls ist es unglaublich, was man Koubek gestattet, denkt man daran, wie schnell Giefer weg war.
Zitieren
#35
(16.02.2020, 19:07)Sophie schrieb: Die spielen aber diese Woche noch gar nicht CL. Da hätte man schon noch mal eine Viertelstund Power drauflegen können, noch ein oder zwei Tore schießen, dann hätte man Köln den Stecker gezogen. Wer sagt denn, dass das auf Kommando dann klappt, wenn es mal sein muss. Die zweiten Hälften sehe ich durchaus als Problem. Es kann doch nicht sein, dass man sich da regelmäßig über die Zeit rettet. Kann auch mal in die Hosen gehen.


Das sieht sogar Manuel Neuer so.

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Nachl...80762.html
Zitieren
#36
(17.02.2020, 02:58)Sophie schrieb: Jedenfalls ist es unglaublich, was man Koubek gestattet, denkt man daran, wie schnell Giefer weg war.

Giefers "Patzer" war von einem ganz anderen Kaliber. Der hat uns drei Spiele hintereinander verloren. Solch einen Klops hatte Koubek bisher nicht.
Zitieren
#37
(16.02.2020, 19:07)Sophie schrieb: Die spielen aber diese Woche noch gar nicht CL. Da hätte man schon noch mal eine Viertelstund Power drauflegen können, noch ein oder zwei Tore schießen, dann hätte man Köln den Stecker gezogen. Wer sagt denn, dass das auf Kommando dann klappt, wenn es mal sein muss. Die zweiten Hälften sehe ich durchaus als Problem. Es kann doch nicht sein, dass man sich da regelmäßig über die Zeit rettet. Kann auch mal in die Hosen gehen.
Natürlich war die 2 Halbzeit die schlechtere von beiden. Neuer sagte auch es hätte 2stellig ausgehen können, die Chancen waren da. Die Formsteuerung ist sehr schwer, nur jetzt tolle bis superstarke Ergebnisse abzuliefern wäre für mich der falsche Zeitpunkt. Dazu kommt dass einige Stammspieler nach Verletzungen wieder zurückkehrten und da ist es schon gut wenn man nicht gleich über die volle Distanz 100% geben muß. Dass der Trainer sich nicht  hinstellt und sagt wir haben das Tempo und die Intensität absichtlich herausgenommen kann man verstehen. Die beste Form muß in den kommenden Wochen gezeigt werden will man in allen Wettbewerben dabei bleiben und ich hoffe das klappt auch.
Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
(Jean Anouilh)

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Der 23. Spieltag Klartexter 6 70 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: Der Seher
Exclamation Der 21. Spieltag Klartexter 56 1.477 11.02.2020, 16:02
Letzter Beitrag: Sophie
Exclamation Der 20. Spieltag Klartexter 28 926 03.02.2020, 15:15
Letzter Beitrag: FCAler
Exclamation Der 19. Spieltag Klartexter 39 1.680 29.01.2020, 14:22
Letzter Beitrag: Sophie
Exclamation Der 18. Spieltag Klartexter 64 2.519 22.01.2020, 10:00
Letzter Beitrag: leopold

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste