Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Coronavirus
(20.04.2021, 16:31)Kreti u. Plethi schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Wie auch solange viele so drauf sind.

Auf gutefrage entdeckt

Völlig wurscht, da immer mehr keine Maske tragen und offenbar auch immer weniger kontrolliert wird. Ich kenne bei uns in der Stadt durch meine täglichen E-Bike Touren mehrere versteckte Hotspots, an denen sich Abends Gruppen versammeln und die Bierflasche kreist. Wenn die Maske am Kinn hängt ist das schon viel, die meisten tragen keine.

Martin
Zitieren
Zitat:Indische "Doppel-Mutante" in Belgien entdeckt

Zum ersten Mal ist die neue indische Variante des Coronavirus in Belgien entdeckt worden. Die Variante B.1.617 sei bei einer Gruppe von 20 indischen Studenten nachgewiesen worden, die Mitte April nach der Landung in Paris per Bus nach Belgien gekommen seien, berichteten die belgischen Behörden. Sie stehen demnach in Aalst und Leuven unter Quarantäne. Dort wollten sie eine Ausbildung als Krankenpfleger beginnen.

Quelle:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]


Und schon ist sie da. No

Martin
Zitieren
Zitat:Forscher rätseln über Indiens Doppelmutante

Die indische Variante des Coronavirus weist gleich zwei signifikante Genomveränderungen auf. Diese Form des Virus hat einen Weg gefunden, dem Immunsystem des menschlichen Körpers zu entkommen. Allein damit lässt sich die dramatische Corona-Lage in Indien aber nicht erklären.

Quelle:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]


Martin
Zitieren
Zitat:Forscher: Covid-19 ist eine Gefäßerkrankung

In dem in der Fachzeitschrift "Circulation Research" veröffentlichten Paper zeigen Forscher aus den USA und China, dass Sars-CoV-2 das Gefäßsystem auf zellulärer Ebene schädigt und angreift. Aus ihrer Sicht ist Covid-19 deshalb eine Gefäßerkrankung. Nur so lassen sich ihrer Meinung nach die große Zahl von anscheinend nicht zusammenhängenden Komplikationen nach Corona-Infektionen erklären.

"Viele Leute halten es für eine Atemwegserkrankung, aber es ist wirklich eine Gefäßerkrankung", wird Uri Manor, einer der Autoren der Studie, in einer Mitteilung des Salk Institute for Biological Studies zitiert. "Das könnte erklären, warum manche Menschen Schlaganfälle haben, und warum manche Menschen Probleme in anderen Körperteilen haben. Die Gemeinsamkeit zwischen ihnen ist, dass sie alle vaskuläre Grundlagen haben." Dieser Spur in den Blutgefäßen gingen die Forscher nach.

Quelle:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]


Das Virus schädigt offenbar auch die Aterien, ist dem Bericht zu entnehmen.

Martin
Zitieren
(03.05.2021, 19:28)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Das Virus schädigt offenbar auch die Aterien, ist dem Bericht zu entnehmen.

Martin

Aber das ist doch schon seit ca. einem Jahr klar, dass es Gefäß schädigend ist, nicht umsonst sind Diabetiker als Vorerkrankte in einer höheren Prio.
Es könnte auch sonst nicht alle Organsysteme betreffen wie Herz, Hirn, Nieren uvm.
Zitieren
(04.05.2021, 07:16)Kreti u. Plethi schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Aber das ist doch schon seit ca. einem Jahr klar, dass es Gefäß schädigend ist, nicht umsonst sind Diabetiker als Vorerkrankte in einer höheren Prio.
Es könnte auch sonst nicht alle Organsysteme betreffen wie Herz, Hirn, Nieren uvm.

Bisher war es eine Vermutung, jetzt ist es wissenschaftlich belegt. Eine geraume Zeit nahm man ja an, dass das Virus auf die Lunge "spezialisiert" sei.

Martin
Zitieren
(04.05.2021, 09:58)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Bisher war es eine Vermutung, jetzt ist es wissenschaftlich belegt. Eine geraume Zeit nahm man ja an, dass das Virus auf die Lunge "spezialisiert" sei.

Martin

Eher auf die ACE2 Andockstellen, im Oktober war man da allerdings auch schon weiter.
Zum Nachlesen Ärzteblatt, ich will da jetzt nicht in die Tiefe gehen.

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]


BTW, hätte heute einem Impftermin beim Hausarzt wahrnehmen können, wenn nicht schon andere Termine zu dem Zeitpunkt angestanden hätten.
Die nächsten Tage bekomme ich einen neuen und AZ ist bei mir auf Grund der Vorerkrankungen komplett ausgeschlossen.
Mal sehen ob es überhaupt anschlägt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Söder, Corona und Kanzlersuche FCAler 159 5.054 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: Klartexter
  Corona Erfahrungsberichte Martin 4 287 Gestern, 15:48
Letzter Beitrag: Martin
  Coronavirus in Augsburg Martin 442 42.548 Gestern, 08:45
Letzter Beitrag: Isidor II
  Corona und die Politik Klartexter 2.675 136.449 04.05.2021, 17:32
Letzter Beitrag: nomoi III
  Das Corona-Virus in Deutschland FCAler 2.250 172.233 30.04.2021, 11:39
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 5 Gast/Gäste