Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Altmaier stellt Rentenniveau in Frage
#1
Zitat:Seit sechs Jahren steigen die Renten immer weiter an. Eigentlich ein gutes Zeichen für die Zukunft. Doch Wirtschaftsminister Altmaier warnt: "Das geht nicht auf ewig so weiter." Es fehle an Geld. Die Bundesregierung habe zu viel versprochen, sagt der CDU-Politiker.

Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Altmaier-...39330.html

Ach. Plötzlich fehlt Geld für die Leute, die hier ein Leben lang Steuern zahlten. Vielleicht sollte man bei denen sparen, die hier noch nie zahlten und nur kosten.

Martin
Zitieren
#2
"Schade" nur, das Altmeier als Wirschaftsminister für die Rente gar nicht zuständig ist. Sie fällt nämlich in den Kompetenzbereich des Arbeits- und Sozialministeriums.

It's enough to make you wonder if you're on the right planet
Zitieren
#3
Letztendlich beschließt doch der Bundestag die Rentenerhöhung.
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#4
(21.10.2019, 07:16)UglyWinner schrieb: Letztendlich beschließt doch der Bundestag die Rentenerhöhung.

Schon, aber ich glaube eher, dass Altmeier sich derzeit als Ersatz für AKK, als Kanzlerkandidat der Union, positionieren will. Am Wochenende hat er ja auch "ernste Worte" an Boris Johnson gerichtet, was eigentlich der Job der Bundeskanzlerin oder allenfalls des Außenministers gewesen wäre. Und das Verteidigungsministerium war wohl eher ein Danaergeschenk von Merkel an AKK. Daran ist noch fast jeder gescheitert.

It's enough to make you wonder if you're on the right planet
Zitieren
#5
Ach ja, noch so eine politische Spitzenidee von Altmeier von neulich: Die Post will ja künftig nicht mehr von Montag bis Samstag zustellen, sondern nur von von Dienstag bis Samstag.

Altmeier fuhr gleich voll darauf ab und meinte, der Kunde könne dann ja dafür ein "kleines Zusatzentgelt" beim Porto entrichten.

Kann irgendjemand hier die Gedankenwelt dieses Mannes entschlüsseln? 1/6 weniger Leistung, aber dafür dann ein Zusatzentgelt bezahlen? Ich grüble schon ein paar Tage darüber nach, aber ich komme leider nicht drauf.

Und außerdem ist Altmeier nicht die Bundesnetzagentur. Die wäre nämlich eigentlich für Portoerhöhungen zuständig.

Altmeier mischt sich ständig in Dinge ein, die ihn nichts angehen und derweil geht die Wirtschaft, die seine eigentliche Zuständigkeit wäre, den Bach runter.

It's enough to make you wonder if you're on the right planet
Zitieren
#6
(21.10.2019, 07:37)Frank N. Furter schrieb: Schon, aber ich glaube eher, dass Altmeier sich derzeit als Ersatz für AKK, als Kanzlerkandidat der Union, positionieren will. Am Wochenende hat er ja auch "ernste Worte" an Boris Johnson gerichtet, was eigentlich der Job der Bundeskanzlerin oder allenfalls des Außenministers gewesen wäre. Und das Verteidigungsministerium war wohl eher ein Danaergeschenk von Merkel an AKK. Daran ist noch fast jeder gescheitert.

Glaube ich weniger - Altmeier ist in meinen Augen kein "Kanzlertyp".
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#7
(21.10.2019, 11:53)UglyWinner schrieb: Glaube ich weniger - Altmeier ist in meinen Augen kein "Kanzlertyp".

Es ist doch im Prinzip egal, wer auf den Wahlplakaten in zwei Jahren als "Spitzenkandidat" abgebildet sein wird. Das kann auch jemand sein, der fotogener ist als Altmeier. Der Kanzler wird ja nicht von Volk direkt gewählt. Und Altmeier geht es um die parteiinterne Positionierung als Nachfolger von Merkel, nicht um öffentliche.

It's enough to make you wonder if you're on the right planet
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wohnen in Deutschland leopold 104 5.470 Gestern, 00:54
Letzter Beitrag: Frank N. Furter
  Digitale Gesellschaft Donnerwetter 23 540 10.11.2019, 20:40
Letzter Beitrag: Donnerwetter
  Bundeswehr TomTinte 311 71.108 09.11.2019, 19:56
Letzter Beitrag: leopold
  Der Einfluss von DITIB, Erdogan und den Moslembrüder in Deutschland Serge 13 206 08.11.2019, 22:55
Letzter Beitrag: leopold
  Nordpol ist nazi messalina 2 97 07.11.2019, 21:33
Letzter Beitrag: Frank N. Furter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste