Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit leidet
#21
(09.10.2019, 18:01)Ich_bins schrieb: Grundlagen von BWL kann man in den Link nachlesen.

Produktivität berechnen




Meine Güte, sind Sie "schlicht."

Ich wusste darüber schon Bescheid, da kannten Sie das Wort noch gar nicht.

Abgesehen davon hatte ich die nicht messbare Produktivität /edit gemeint!

/edit: Unterstellung entfernt/Admin
Denkt ans fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot!
Zitieren
#22
(09.10.2019, 17:54)UglyWinner schrieb: Das WEF bewertet nach gewissen Kriterien. Die kann man akzeptieren oder nicht. Gerade wenn es um schwammige Begriffe wie Demokratie geht.

Bis auf Platz 99, für Höhe der Steuersätze, ist Deutschland ganz gut im "Rennen".

Derartige Schwankungen und Sprünge innerhalb nur eines Jahres führen das gesamte  Bewertungssystem ad absurdum, führen aber  gleichzeitig zu maximaler medialer Aufmerksamkeit. Und nur darum geht es bei dem Ganzen. Braucht man also nicht groß zu beachten.
"Du kannst nicht mit einem Schwein ringen, denn das Schwein wird dich umstoßen, in den Dreck ziehen und dabei grunzen."    Anthony Scaramucci  (Ex-Sprecher von Donald Trump)
Zitieren
#23
(09.10.2019, 18:08)nomoi schrieb: Meine Güte, sind Sie "schlicht."

Ich wusste darüber schon Bescheid, da kannten Sie das Wort noch gar nicht.

Abgesehen davon hatte ich die nicht messbare Produktivität /edit gemeint!

/edit: Unterstellung entfernt/Admin

Sie übertreiben, gewaltig!  


Unabhängig davon, der 1. Satz ist zum Glück auch von Ihnen akzeptiert,
also keine Unterstellung! Clown

für den ich_bins, die nicht messbare Produktivität eines öffentlichen Bediensteten gemeint  .....
Denkt ans fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot!
Zitieren
#24
(09.10.2019, 18:12)leopold schrieb: Derartige Schwankungen und Sprünge innerhalb nur eines Jahres führen das gesamte  Bewertungssystem ad absurdum, führen aber  gleichzeitig zu maximaler medialer Aufmerksamkeit. Und nur darum geht es bei dem Ganzen. Braucht man also nicht groß zu beachten.

Ich kenne das Bewertungssystem nicht deshalb ist auch eine persönliche Bewertung von mir, daß ich diese "Noten" als Anhalt, nicht für bare Münze nehme.
Gilt übrigens grundsätzlich auch für jede Statistik. Wer kennt schon exakt die Erhebungsgrundlagen davon?
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#25
(09.10.2019, 18:01)Ich_bins schrieb: Grundlagen von BWL kann man in den Link nachlesen.

Produktivität berechnen



In Ihrem Link bestimmt nicht.

Die Berechnung der Produktivität ist vielleicht am Fließband noch relativ einfach möglich - ansonsten ist das ziemlich bis sehr komplex.
Ich nehme an, daß der Poster diesen Begriff als umgangssprachlich verstanden haben wollte, also wer nix oder wenig bringt hat halt eine geringe Produktivität,
nach dem Motto: bist du noch Beamter oder hast du schon eine Arbeit? Clown
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#26
(09.10.2019, 18:44)nomoi schrieb: für den ich_bins, die nicht messbare Produktivität eines öffentlichen Bediensteten gemeint  .....
Und wo ist der Beweis für Ihre Behauptung? 
Hinweis in Google eingeben: Produktivität öffentlich Verwaltung  Rauch
Zitieren
#27
(09.10.2019, 19:01)Ich_bins schrieb: Und wo ist der Beweis für Ihre Behauptung? 
Hinweis in Google eingeben: Produktivität öffentlich Verwaltung 

ich gebe nix ein, das ist doch Allgemeinwissen!

Hamse Sorge um ihren Ruhesitz irgendwo in München?   Clown
Denkt ans fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot!
Zitieren
#28
(09.10.2019, 18:53)UglyWinner schrieb: In Ihrem Link bestimmt nicht.

........, also wer nix oder wenig bringt hat halt eine geringe Produktivität,

nach dem Motto: bist du noch Beamter oder hast du schon eine Arbeit? Clown

                     Lol Lol
 
Treffen sich 2 der Genannten im Flur: Kannst du auch nicht schlafen   Yawn   ?   


Jetzt kommt er sicherlich wieder, das sei nur eine Behauptung!
Vllt. hat er sogar recht, wer weiß?
Denkt ans fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot!
Zitieren
#29
(09.10.2019, 19:01)Ich_bins schrieb: Und wo ist der Beweis für Ihre Behauptung? 
Hinweis in Google eingeben: Produktivität öffentlich Verwaltung  Rauch

Habs mir überlegt, ohne ihrem Ratgeber:

am produktivsten ist vermutlich die städtische Friedhofsverwaltung,
also nachsorgend   Angel
Denkt ans fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Abgasaffäre vom Volkswagen Konzern TomTinte 392 111.219 12.10.2019, 18:46
Letzter Beitrag: nomoi
  EU: Wirtschaftsklima bricht ein Martin 6 716 04.10.2019, 13:42
Letzter Beitrag: leopold
  Mobbing“ wegen ostdeutscher Herkunft Ich_bins 1 115 02.10.2019, 22:15
Letzter Beitrag: nomoi
  Reiseveranstalter Thomas Cook ist insolvent Martin 45 1.064 25.09.2019, 17:32
Letzter Beitrag: nomoi
  Onlinehandel: Millionenverlust wegen unfairer Konkurrenz aus China Martin 10 426 23.09.2019, 17:26
Letzter Beitrag: leopold

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste