Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Saison 2019 / 2020
#11
(04.10.2019, 21:45)Der Seher schrieb: Läuft mal leider noch gar nicht beim AEV. Zu Hause sigar richtig schlecht, wenn auch immer knapp.

Hab jetzt nur eine Handvoll Drittel der Spiele in den letzten vier Wochen gesehen, weil ich nicht vor Ort war und es halt bei durchweg 30 C Tagestemperatur abends andere Aktivitäten gibt.
Ich bin auch enttäuscht vom bisherigen Abschneiden des AEV.
Aber eigentlich nicht überrascht. Gab's nicht vor nicht allzu langer Zeit auch eine Saison, die man mit nahezu unverändertem Team und viel Erwartung und Hoffnung begann - und dann lief alles ganz anders?
Vielleicht übernahm durch diese Gewissheit, ein eingespieltes Team zu haben und nur den Torjäger verloren zu haben, die Routine das Ruder und man sah sich nicht gezwungen, Altes zu hinterfragen und Neues auszuprobieren ("wir stehen gut da, weitermachen wie zuletzt").
Ein weiterer Aspekt ist natürlich, dass der White-Ersatz Callahan bisher eine große Enttäuschung war. Er ist weder Abstauber vor dem Tor noch ein technisch versierter und schneller Torjäger. Ich bin mir sicher, dass ohne White der AEV letzte Saison nicht bis ins HF gekommen wäre.
Und da ist dann noch der Trainer Tray Tuomie. Einst Co-Trainer unter Stewart, und von der Ausstrahlung her immer noch Co-Trainer. Farblos. Man mochte Mike Stewart nicht mögen, aber man sah ihm förmlich an, dass er den Erfolg wollte und dass er es verstand, diesen Kampfgeist 1:1 auf die Mannschaft zu übertragen. Er führte die Mannschaft mit eiserner Hand, aber gerecht und Verständnis für die speziellen Befindlichkeiten der Spieler.
Zuletzt vielleicht auch ein Motivationsproblem nach der großartigen vergangenen Saison, mit dem Wissen im Hinterkopf, dass man das wohl kaum wiederholen oder sogar so schnell nicht mehr erreichen könne. Aber das wäre dann Sache des Trainers ...
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir" (Mark Twain)
Zitieren
#12
Und wieder ein leichtfertig verlorenes Spiel ...  At
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir" (Mark Twain)
Zitieren
#13
(07.10.2019, 07:08)Serge schrieb: Und wieder ein leichtfertig verlorenes Spiel ...  At

Ja, es war kein Augsburger Sonntag.
Nach dem zwischzeitlichem 3-3 nach 0-3 hatte ich doch die Hoffnung, dass es ein 3er wird. Am Ende wars ein 3-5.
Irgendwas hakt. Es kann nicht nut an Matt Whites Abgang liegen.
Zitieren
#14
Endlich 6 Punkte an einem Wochenende für den AEV.
So kanns gern weitergehen, wobei ein Punkt in Liberec am Mittwoch erst mal reicht. Aber das wäre eine große Überraschung.
Zitieren
#15
Bodenlos schlechtes Überzahl, bockstarke Tschechen. Aber mit viel Glück, einem super Torwart und etwas tschechischer Abschlussschwäche gelingt eine kleine Eishockeysensation. Der AEV steht im Achtelfinale der Champions Hockey League nach einem harten Kampf.
Zitieren
#16
(17.10.2019, 06:55)Der Seher schrieb: Bodenlos schlechtes Überzahl, bockstarke Tschechen. Aber mit viel Glück, einem super Torwart und etwas tschechischer Abschlussschwäche gelingt eine kleine Eishockeysensation. Der AEV steht im Achtelfinale der Champions Hockey League nach einem harten Kampf.

Stimmt. Das Spiel war immer dann auf Augenhöhe, wenn die Tschechen einen Mann weniger hatten. Und das war oft genug der Fall, bloß konnte man daraus nichts machen (siehe Satz 1).
Allerdings zwei herrliche Tor durch Sezemsky und Fraser. Das 1:0 eher ein im Ablauf undurchsichtiges Tor, wahrscheinlich Zufall.
Trotzdem hat man sich das Weiterkommen aufgrund der tollen Leistungen der letzten Saison verdient.
Gratulation!!!
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir" (Mark Twain)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Silbermedaille für deutsche Mannschaft Serge 11 2.883 27.05.2019, 12:43
Letzter Beitrag: Der Seher
  AEV - Die Panther Admin 286 28.799 23.05.2019, 16:46
Letzter Beitrag: Don Cat
  U 20 Eishockey WM in Füssen Lueginsland 24 4.097 15.12.2018, 20:37
Letzter Beitrag: Serge
Information Auf- und Abstieg werden in der DEL wieder eingeführt Klartexter 0 726 27.07.2018, 22:53
Letzter Beitrag: Klartexter
  ERC Ingolstadt stellt Trainer frei – Früherer AEV-Coach Mitchell übernimmt Klartexter 0 832 08.11.2017, 01:18
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste