Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Schulen
#1
Vielleicht wird hiermit klarer, was ich anfing unter "Wohnen in Augsburg" u.a. an Herrn Nomoi zu beschreiben:

https://www.welt.de/wirtschaft/article17...erden.html
Zitieren
#2
(08.07.2019, 22:19)Donnerwetter schrieb: Vielleicht wird hiermit klarer, was ich anfing unter "Wohnen in Augsburg" u.a. an Herrn Nomoi zu beschreiben:

https://www.welt.de/wirtschaft/article17...erden.html

...aus Zitat:
Zitat:„Ob sich die Veräußerung kommunaler Bildungseinrichtungen und deren Anmietung im Gegenzug langfristig wirtschaftlich trägt, wird sich erst noch in der Praxis zeigen“,

Es wird nicht klarer!
Denkt ans fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot!
Zitieren
#3
Die Print Ausgabe der Augsburger Allgemeine druckte diese Woche ein Interview mit dem Hirnforscher Martin Korte ab.

https://www.augsburger-allgemeine.de/kul...14246.html

Am 28. März 2019 gab DIE ZEIT unter dem Titelthema "Wir waren mal schlauer" ebenfalls einen Einblick über die Erkenntnisse von Herrn Korte, da er u.a. bei Fortbildungsveranstaltungen in Schulen Vorträge vor Lehrern hält.

Resümee im ZEIT-Artikel: "Die digitale Welt verändert das gesamte Gehirn. (...) Sie hat ihm die Klarheit des Denkens geraubt."
Zitieren
#4
(18.07.2019, 12:33)Donnerwetter schrieb: Resümee: "Die digitale Welt verändert das gesamte Gehirn. (...) Sie hat ihm die Klarheit des Denkens geraubt."

Stimmt doch gar nicht. Haben Sie den Artikel zu Ende gelesen?

Zitat:Geht es also mit unseren Gehirnen abwärts?

Korte: Ich bin da nicht so pessimistisch. Es ist ja nicht die Schuld digitaler Medien, dass wir uns von Informationen überlastet fühlen, sondern es geht um unsere Art der Nutzung. Bei jeder Technologie braucht es eine Zeit, um sich an die technischen Gegebenheiten zu gewöhnen.

Martin
Zitieren
#5
(18.07.2019, 21:46)Martin schrieb: Stimmt doch gar nicht. Haben Sie den Artikel zu Ende gelesen?


Martin

Die zitierten Sätze stammen aus dem ZEIT Artikel https://www.zeit.de/2019/14/intelligenzq...zentration, der mir als Papierartikel vorliegt (Habe die drei Worte "im ZEIT-Artikel" nun noch hinter dem Wort "Resümee" bei meinen gestrigen Informationen ergänzt, da es sonst offensichtlich missverständlich sein kann).
U.a. deswegen fand ich das Interview mit Herrn Korte, welches diese Woche in der AZ veröffenlicht wurde, erwähnenswert, da diese Aspekte dort nicht erwähnt wurden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mietpreise der städtischen Wohnungen Udo 42 3.507 Gestern, 10:56
Letzter Beitrag: Sophie
  Augsburger Zoo TomTinte 233 38.542 Gestern, 10:33
Letzter Beitrag: Ich_bins
  Wohnung nur für Deutsche? Interessent verklagt Augsburger Vermieter Martin 12 155 16.10.2019, 14:54
Letzter Beitrag: Frank N. Furter
  Bald gilt nur noch Tempo 50 auf der Haunstetter Straße Martin 3 74 15.10.2019, 08:54
Letzter Beitrag: nomoi
  Aus für Fujitsu-Werk trifft 1800 Mitarbeiter Martin 111 11.167 15.10.2019, 07:33
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste