Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wohnen in Deutschland
(03.05.2021, 11:55)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Ganz einfach: Pendler würden sich zukünftig unglaublich schwer tun, einen Arbeitsplatz zu finden. Betriebswohnungen zu bauen, würde sich nicht für viele Firmen eignen, dazu ist die Zeit viel zu schnelllebig geworden. Die Zeiten, in dem ein Betrieb 50 oder 100 Jahre am gleichen Standort ansässig war, sind vorbei. Siehe Augsburg.

Über die Preisentwicklung am Markt bin ich auch sehr glücklich, nominell habe ich die letzten Jahre 7stellig "Gewinn" mit unseren Immobilien gemacht. Das erlaubt ausgedehnte Reisen im Rentenalter, darauf freuen wir uns jetzt schon.

Martin

Und warum würden sich Betriebe nicht schwer tun Arbeitnehmer zu finden?
Evtl stellen sie nur aus der näheren Umgebung ein und siedeln sie sich an teuren Standorten u.u. erst gar nicht mehr an.
Ganz so pauschal würde ich das nun nicht abtun wollen.
Zitieren
(03.05.2021, 11:55)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Ganz einfach: Pendler würden sich zukünftig unglaublich schwer tun, einen Arbeitsplatz zu finden. Betriebswohnungen zu bauen, würde sich nicht für viele Firmen eignen, dazu ist die Zeit viel zu schnelllebig geworden. Die Zeiten, in dem ein Betrieb 50 oder 100 Jahre am gleichen Standort ansässig war, sind vorbei. Siehe Augsburg.

Über die Preisentwicklung am Markt bin ich auch sehr glücklich, nominell habe ich die letzten Jahre 7stellig "Gewinn" mit unseren Immobilien gemacht. Das erlaubt ausgedehnte Reisen im Rentenalter, darauf freuen wir uns jetzt schon.

Martin

... dafür wünsche ich Ihnen ein sehr langes Rentnerleben.
Die Jahresbahnkarte 1. Klasse claro für 2 Personen ca 13.000 €.
Flugreisen = so was von megaout, auf deutsch = bejond any dispute  Cry oder doch lieber  Clown
Zitieren
Mein  kleiner Vorsprung 

Innocent



[Video:
]
Zitieren
(03.05.2021, 12:15)Kreti u. Plethi schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Und warum würden sich Betriebe nicht schwer tun Arbeitnehmer zu finden?
Evtl stellen sie nur aus der näheren Umgebung ein und siedeln sie sich an teuren Standorten u.u. erst gar nicht mehr an.
Ganz so pauschal würde ich das nun nicht abtun wollen.

Hochtechnologieunternehmen werden mehr auf Homeoffice setzen (müssen), die klassische Industrie siedelt schon längst nicht mehr in den Innenstädten, muss aber stadtnah bauen, um die Infrastruktur (Bahn, Autobahn oder Flughafen) sowohl für Produkte als auch für Personal nutzen zu können. Dass die klassische Industriesiedlungen wieder kommen, glaube ich nicht. Dafür ist Bauen durch EEG, Baugrund & Co. viel zu teuer geworden. Vllt. am ehesten noch Containersiedlungen für das gewerbliche Personal.

Ganz große Player können auf der grünen Wiese planen (z.B. Tesla oder Amazon), weil alleine durch die schiere Größe der Unternehmen die dafür erforderliche Infrastruktur von der Politik gefördert wird. Da könnten auch geförderte Siedlungen entstehen, aber das werden Ausnahmen bleiben.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Demos am 1. Mai enden in Gewalt Martin 4 68 03.05.2021, 12:37
Letzter Beitrag: Don Cat
  Kältester April seit 40 Jahren Martin 6 90 02.05.2021, 18:09
Letzter Beitrag: Der Seher
  Bundestagswahl 2021 Isidor II 144 3.688 02.05.2021, 10:54
Letzter Beitrag: Martin
  CDU in Südthüringen kürt Maaßen zum Bundestagskandidaten Martin 0 47 01.05.2021, 09:37
Letzter Beitrag: Martin
  Experte gibt katholischer Kirche 20 Jahre Martin 3 341 28.04.2021, 17:32
Letzter Beitrag: Isidor II

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste