Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WM Frauenfußball 2019
#1
Schult: "Man muss auch mal dreckig gewinnen"

Die deutschen Frauen haben ihr Auftaktspiel gegen China mit 1:0 gewonnen.
In der heutigen Gesellschaft vergisst der Mensch das Wichtigste: die Menschlichkeit.

Zitieren
#2
(08.06.2019, 18:36)Klartexter schrieb: Schult: "Man muss auch mal dreckig gewinnen"

Die deutschen Frauen haben ihr Auftaktspiel gegen China mit 1:0 gewonnen.

Diese Aussage von Almuth Schult ist absolut unwürdig, unsportlich .....
Typisch Profi!

Da kenne ich andere Sportler:

[Bild: 62132046_1982650848507442_50269808974972...e=5D99B667]

Special Olympic World Games, Abu Dhabi, 03/19

Die beiden Sportlerinnen, Schtuagarterinnen,  haben danach noch Gold, und Bronze gewonnen.

Ich war Helferlein ums Boot....
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
#3
(08.06.2019, 18:36)Klartexter schrieb: Schult: "Man muss auch mal dreckig gewinnen"

Die deutschen Frauen haben ihr Auftaktspiel gegen China mit 1:0 gewonnen.

Ich stimme ihr zu. Hinterher fragt keiner mehr nach der Leistung. Die Männer haben sich bei der WM 2002 auch bis in das Finale "gegurkt". Rauch
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#4
Frauen-WM, Achtelfinale zwischen Deutschland und Nigeria

Popp, Däbritz, Schüller: DFB-Frauen werden Favoritenrolle gerecht

Deutschland ist kein gutes Pflaster für Afrikas Fußballerinnen, zuerst verliert Südafrika mit 4:0, heute nun Nigeria mit 3:0
In der heutigen Gesellschaft vergisst der Mensch das Wichtigste: die Menschlichkeit.

Zitieren
#5
(22.06.2019, 18:58)Klartexter schrieb: .......

Deutschland ist kein gutes Pflaster für Afrikas Fußballerinnen, zuerst verliert Südafrika mit 4:0, heute nun Nigeria mit 3:0
gerötet von mir

Wieso, haben die Nigerianerinnen bei uns noch Hartplätze gefunden?
Diese wurden doch bereits von den Ascheplätzen abgelöst und die sind auch schon verschwunden.   Huh
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
#6
(22.06.2019, 19:45)nomoi schrieb: gerötet von mir

Wieso, haben die Nigerianerinnen bei uns noch Hartplätze gefunden?
Diese wurden doch bereits von den Ascheplätzen abgelöst und die sind auch schon verschwunden.   Huh

Mensch nomoi, wieder mal keine Ahnung von der Sache Nono-smiley-face 

Die WM findet doch in Frankreich statt Tongue
In der heutigen Gesellschaft vergisst der Mensch das Wichtigste: die Menschlichkeit.

Zitieren
#7
(22.06.2019, 20:11)Klartexter schrieb: Mensch nomoi, wieder mal keine Ahnung von der Sache Nono-smiley-face 

Die WM findet doch in Frankreich statt Tongue

Mensch, Chef, es sind doch Ihre Worte, dass Deutschland für die Afrikanerinnen kein gutes Pflaster sei  .....  auch    Tongue

Im Einzugsbereich, Alpe d' Huez, bin ich doch schon auf den Brettern gestanden.

"wieder mal keine Ahnung" ist ein Schlag unter der Gürtellinie  Nono-smiley-face
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
#8
Ein oder kein gutes Pflaster zu sein, hat aber doch deutlich eine örtliche Komponente. 

Also ich würde es nicht so anwenden, wenn in Frankreich gespielt wird.
Zitieren
#9
Aber so ging's dann schon:
Fände die WM in Deutschland statt, so könnte man sagen, dass Deutschland kein gutes Pflaster für Afrikas Fußballerinnen wäre, zuerst verliert Südafrika mit 4:0, heute nun Nigeria mit 3:0
Der Tote war der Rechthaber unter den Linksabbiegern.



Zitieren
#10
(23.06.2019, 05:43)Serge schrieb: Aber so ging's dann schon:
Fände die WM in Deutschland statt, so könnte man sagen, dass Deutschland kein gutes Pflaster für Afrikas Fußballerinnen wäre, zuerst verliert Südafrika mit 4:0, heute nun Nigeria mit 3:0

Genau.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alles was den DFB betrifft FCAler 20 1.315 Gestern, 17:13
Letzter Beitrag: leopold
  Schiedsrichter, das unbekannte Wesen FCAler 0 47 21.06.2019, 08:46
Letzter Beitrag: FCAler
  EM Qualifikation Bogdan 7 1.221 11.06.2019, 22:41
Letzter Beitrag: Klartexter
  Der DFB nach der WM Udo 65 6.373 07.03.2019, 15:14
Letzter Beitrag: derfnam
  Özil ist aus der Nationalmannschaft zurückgetreten sobinichhalt 72 10.282 02.08.2018, 21:47
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste