Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Huawei
#1
Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Damit dürfte langfristig nur ein eigenes Betriebssystem im Frage kommen. In China wird man medienwirksam das böse Google anklagen. Wenn sich das Betriebssystem auf Dauer in China und Europa für Huawei durchsetzt, gibt auf dem Markt mehr Auswahl. Hersteller, außer Apple sind dann vielleicht gezwungen Smartphone mit den einen oder anderen Betriebsystem zu liefern.
Zitieren
#2
(20.05.2019, 06:30)Bogdan schrieb: Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Google "sperrt" doch auch die Android-Updates für ganz andere Handys durch seine seltsame Entscheidung, die Updates den Hardware-Herstellern zu überlassen, damit die das Android mit ihrer herstellerspezifischen Bloatware versehen können. Von denen gibt es dann keine Updates mehr für Geräte, die älter als zwei oder drei Jahre sind. Und vorher gibt es "Updates", die um mehrere Versionen hinterherhinken.

Abhilfe ist dem Handy-Besitzer eigentlich nur durch Rooten des Geräts und Aufspielen eines aktuellen Custom-ROMs möglich. Die Gefahr dabei ist halt, dass man das Gerät "brickt", weil irgendwas schiefgeht oder nicht zusammenpasst und man das Smartphone hinterher nur noch als Briefbeschwerer nutzen kann. Und natürlich, dass man sich ein verseuchtes Custom-ROM aus dem Netz zieht.
Eigentlich bin ich ja ganz anders.
Ich komme nur so selten dazu.
Zitieren
#3
(20.05.2019, 07:03)PuK schrieb: ...

Abhilfe ist dem Handy-Besitzer eigentlich nur durch Rooten des Geräts und Aufspielen eines aktuellen Custom-ROMs möglich. Die Gefahr dabei ist halt, dass man das Gerät "brickt", weil irgendwas schiefgeht oder nicht zusammenpasst und man das Smartphone hinterher nur noch als Briefbeschwerer nutzen kann. Und natürlich, das man sich ein verseuchtes Custom-ROM aus dem Netz zieht.

Sehe ich auch so.

Aber mittelfristig hätte Huawei sicherlich die Macht und die Kraft etwas Eigenes herustellen. Man müßte ja das Rad nicht von 0 an neu erfinden...
Schon verloren (Drago)
Zitieren
#4
(20.05.2019, 06:30)Bogdan schrieb: Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Damit dürfte langfristig nur ein eigenes Betriebssystem im Frage kommen. In China wird man medienwirksam das böse Google anklagen. Wenn sich das Betriebssystem auf Dauer in China und Europa für Huawei durchsetzt, gibt auf dem Markt mehr Auswahl. Hersteller, außer Apple sind dann vielleicht gezwungen Smartphone mit den einen oder anderen Betriebsystem zu liefern.

Danke für die Info. Betrifft mich auch, aber kommt ja erst mit neuen Smartphones.
Und Sicherheits-Updates gibt es weiterhin.
Jetzt hab ich noch ein Jahr Vertragslaufzeit, dann mal weitersehen.
Das Phone ist auf jeden Fall super mit guter Kamera und 64 GB Speicher. Vorher hatte ich nur 16 GB. Da gab es immer Probleme mit neuen Apps etc.
Zitieren
#5
Gerade auch in den Nachrichten gehört. Grundsätzlich ist das aber eine Sauerei von Google, die natürlich unter der Fuchtel von Trump stehen. Was kommt als nächstes?

Huawei wird schnell handeln, sonst verlieren sie große Marktanteile, jetzt schon 2. nach Samsung und vor Apple.
Ach, lieber bleibe ich doch bei den Chinesen, weg von der Allmacht der Amis.
Zitieren
#6
(20.05.2019, 18:28)EvaLuna schrieb: Gerade auch in den Nachrichten gehört. Grundsätzlich ist das aber eine Sauerei von Google, die natürlich unter der Fuchtel von Trump stehen. Was kommt als nächstes?

Huawei wird schnell handeln, sonst verlieren sie große Marktanteile, jetzt schon 2. nach Samsung und vor Apple.
Ach, lieber bleibe ich doch bei den Chinesen, weg von der Allmacht der Amis.

Langsam sollte allen klar werden, wie amerikanische oder chinesische Despoten ihre Macht nutzen werden. Europa sollte schnell aufwachen und sich unabhängig machen.
Zitieren
#7
(20.05.2019, 16:04)UglyWinner schrieb: Sehe ich auch so.

Aber mittelfristig hätte Huawei sicherlich die Macht und die Kraft etwas Eigenes herzustellen. Man müßte ja das Rad nicht von 0 an neu erfinden...

Korrektur:
die Chinesen sind kurzfristig in der Lage ein adäquates BS auf den Markt zu werfen. Dieses wird sicherlich eine passable Alternative auch für Google-Dieste mitbringen. Vielleicht zu Beginn noch nicht gnaz so perfekt, aber sicherlich brauchbar.
Schon verloren (Drago)
Zitieren
#8
Und wieder einmal zeigt sich, dass der Preis für Apple-Produkte bei langjährigem Support und ohne böse Überraschungen, gut angelegtes Geld ist.

Martin
Zitieren
#9
(21.05.2019, 07:21)Martin schrieb: Und wieder einmal zeigt sich, dass der Preis für Apple-Produkte bei langjährigem Support und ohne böse Überraschungen, gut angelegtes Geld ist.

Martin

Schon,
wenn sich meine bessere Hälfte aber ein Smartphone wünscht und dieses nur zum Whatsappen, Bilder anschauen und surfen nutzt, gab's ein Honor zum Feste.
Honor ist ne Marke von Huawei, jetzt stehn wir blöd da.
Viva Augusta

Zitieren
#10
(21.05.2019, 12:28)Don Cat schrieb: Schon,
wenn sich meine bessere Hälfte aber ein Smartphone wünscht und dieses nur zum Whatsappen, Bilder anschauen und surfen nutzt, gab's ein Honor zum Feste.
Honor ist ne Marke von Huawei, jetzt stehn wir blöd da.

Ach iwo. Alles nicht so heiß wies gekocht wird.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Amazon Prime Day Martin 1 76 16.07.2019, 07:25
Letzter Beitrag: derfnam
  Netzneutralität: Telekom muss StreamOn ändern Martin 0 31 16.07.2019, 06:23
Letzter Beitrag: Martin
  PC verschlüsseln messalina 29 674 15.07.2019, 16:40
Letzter Beitrag: Bogdan
  5G-Frequenzauktion geht bei 6,55 Milliarden Euro zu Ende Martin 33 1.064 18.06.2019, 11:05
Letzter Beitrag: UglyWinner
  20.000 iPhones sollen Polizisten besser vernetzen Martin 19 716 11.06.2019, 06:49
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste