Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Der 34. Spieltag
#1
Exclamation 
[attachment=1251]

Der FCA steht vor dem letzten Spiel der Saison

Schmidt: „Knapper Kader macht uns noch mutiger“

[Video:
]

Die Saison geht zu Ende, der letzte Spieltag steht bevor. Im Tabellenkeller ist alles bereits seit dem letzten Spieltag entschieden, Hannover und Nürnberg tragen ihr letztes Spiel in Liga 1 aus, Stuttgart darf über die Relegation den Versuch wagen, die Liga zu halten. Spannender geht es im Kampf um den Titel zu, Bayern hat zwar zwei Punkte Vorsprung, muss aber gegen Eintracht Frankfurt mindestens ein Unentschieden holen. Frankfurt wird noch einmal alles in die Wagschale werfen, um vielleicht doch noch einen CL-Platz zu erreichen, denn im Falle einer Niederlage kann sogar der EL-Platz noch verloren gehen. Hoffenheim wird in Mainz zum Abschied von Nagelsmann noch einen Sieg einfahren wollen, der im Fall  des Falles dann die EL doch noch erreichbar machen könnte.

Borussia Dortmund muss gewinnen, wenn der Titel noch erreicht werden soll. Gleichzeitig müsste München aber verlieren, die Chancen auf den Titel sind also zwar theoretisch vorhanden, aber trotzdem minimal. Denn der Gegner Borussia Mönchengladbach würde sich mit einem Sieg gegen Dortmund den CL-Platz sichern, sofern nicht Leverkusen bei Hertha BSC mit wenigstens 5 Toren Unterschied gewinnt. Es wird also spannend am Samstag, zumal alle Spiele zeitgleich ausgetragen werden.
Zitieren
#2
(16.05.2019, 19:53)Klartexter schrieb: Der FCA steht vor dem letzten Spiel der Saison

Schmidt: „Knapper Kader macht uns noch mutiger“

[Video: ]

Die Saison geht zu Ende, der letzte Spieltag steht bevor. Im Tabellenkeller ist alles bereits seit dem letzten Spieltag entschieden, Hannover und Nürnberg tragen ihr letztes Spiel in Liga 1 aus, Stuttgart darf über die Relegation den Versuch wagen, die Liga zu halten. Spannender geht es im Kampf um den Titel zu, Bayern hat zwar zwei Punkte Vorsprung, muss aber gegen Eintracht Frankfurt mindestens ein Unentschieden holen. Frankfurt wird noch einmal alles in die Wagschale werfen, um vielleicht doch noch einen CL-Platz zu erreichen, denn im Falle einer Niederlage kann sogar der EL-Platz noch verloren gehen. Hoffenheim wird in Mainz zum Abschied von Nagelsmann noch einen Sieg einfahren wollen, der im Fall  des Falles dann die EL doch noch erreichbar machen könnte.

Borussia Dortmund muss gewinnen, wenn der Titel noch erreicht werden soll. Gleichzeitig müsste München aber verlieren, die Chancen auf den Titel sind also zwar theoretisch vorhanden, aber trotzdem minimal. Denn der Gegner Borussia Mönchengladbach würde sich mit einem Sieg gegen Dortmund den CL-Platz sichern, sofern nicht Leverkusen bei Hertha BSC mit wenigstens 5 Toren Unterschied gewinnt. Es wird also spannend am Samstag, zumal alle Spiele zeitgleich ausgetragen werden.

Tordifferenz: Gladbach + 15 Leverkusen +13 Tore, Leverkusen hat mehr Tore erzielt. Das heißt Leverkusen müsste mit 2 Tore mehr gewinnen wie Gladbach. Dann würde Leverkusen vor Gladbach sein. Da Leverkusen 9 Tore mehr geschossen hat, sind die Modell Gladbach schießt mehr Tore mit Handball-Ergebnissen gleichzusetzen.

Info
Ansonsten stimme ich Ihrer Einschätzung zu.

DFB Modus
Zitieren
#3
(17.05.2019, 10:48)Bogdan schrieb: Tordifferenz: Gladbach + 15 Leverkusen +13 Tore, Leverkusen hat mehr Tore erzielt. Das heißt Leverkusen müsste mit 2 Tore mehr gewinnen wie Gladbach. Dann würde Leverkusen vor Gladbach sein. Da Leverkusen 9 Tore mehr geschossen hat, sind die Modell Gladbach schießt mehr Tore mit Handball-Ergebnissen gleichzusetzen.

Info
Ansonsten stimme ich Ihrer Einschätzung zu.

DFB Modus

Sie vergessen dabei, dass ja Gladbach auch gewinnen muss, um Platz 4 zu halten. Gewinnt also Gladbach mit 1 Tor Unterschied, muss Leverkusen zumindest mit 3 Toren Unterschied gewinnen, um Gladbach von Platz 4 zu verdrängen. Aber da ist viel wenn und hätte - in 36 Stunden wissen wir, wer Deutscher Meister ist und wer in welcher Liga international spielt. Zwinker
Zitieren
#4
(17.05.2019, 11:11)Klartexter schrieb:
Sie vergessen dabei, dass ja Gladbach auch gewinnen muss, um Platz 4 zu halten. Gewinnt also Gladbach mit 1 Tor Unterschied, muss Leverkusen zumindest mit 3 Toren Unterschied gewinnen, um Gladbach von Platz 4 zu verdrängen.

At

Steht doch anders formuliert in meinen Beitrag:

Das heißt Leverkusen müsste mit 2 Tore mehr gewinnen wie Gladbach.
Zitieren
#5
(17.05.2019, 11:13)Bogdan schrieb: At

Steht doch anders formuliert in meinen Beitrag:

Das heißt Leverkusen müsste mit 2 Tore mehr gewinnen wie Gladbach.

Nehmen wir mal an, Gladbach gewinnt mit 1:0 und Leverkusen gewinnt mit 3:1 - wer steht dann auf Platz 4?

Gladbach hat dann 56:40 Tore und 58 Punkte - Tordifferenz + 16
Leverkusen hat dann 67:52 Tore und 58 Punkte - Tordifferenz +15

Dann steht Gladbach auf Platz 4
Zitieren
#6
@Bogdan

Sie meinen schon das Richtige.
Lev braucht ein um mind. 2 besseres Torverhältnis beim Sieg als Gladbach
Viva Augusta

Zitieren
#7
(17.05.2019, 11:28)Klartexter schrieb: Nehmen wir mal an, Gladbach gewinnt mit 1:0 und Leverkusen gewinnt mit 3:1 - wer steht dann auf Platz 4?

Gladbach hat dann 56:40 Tore und 58 Punkte - Tordifferenz + 16
Leverkusen hat dann 67:52 Tore und 58 Punkte - Tordifferenz +15

Dann steht Gladbach auf Platz 4

Wobei mit 2 Toren mehr gewinnen halt ein 3-0 wäre und kein 3-1
Zitieren
#8
[Video:
]

Noch 40 Minuten bis zum Anstoß - ein wenig Zeitvertreib bis dahin Devil
Zitieren
#9
Zur Halbzeit ist Bayern Meister, Frankfurt aus dem internationalen Geschäft und der FCA liegt mit 0:3 zurück. Gladbach, Wolfsburg und Hoffenheim spielen EL, Leverkusen CL. Aber der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten wusste schon Sepp Herberger.
Zitieren
#10
Den Bayern wird ein Tor aberkannt (mal wieder) - während Dortmund einen Treffer erzielen darf nachdem der Ball im Aus war. Aber natürlich war beides korrekt. Yes
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Der 33. Spieltag Klartexter 67 4.084 06.07.2019, 18:56
Letzter Beitrag: nomoi
Big Grin FC Bayern 2018/19 Klartexter 156 15.440 04.06.2019, 13:38
Letzter Beitrag: Sophie
  Fazit zur Saison 2018 / 2019 Der Seher 15 1.305 28.05.2019, 17:48
Letzter Beitrag: Bogdan
  BVB-Rekordtorschütze "Manni" Burgsmüller ist tot Klartexter 0 459 21.05.2019, 00:14
Letzter Beitrag: Klartexter
  Rund um die TSG Hoffenheim FCAler 3 573 12.05.2019, 20:17
Letzter Beitrag: FCAler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste