Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bischof Mixa hält Vortrag bei der Augsburger AfD
#21
(14.05.2019, 14:39)Don Cat schrieb: Lieber nicht, wollen das nicht wiederholen.

Muss man wohl auch nicht. Es steht ja dort , schwarz auf weiß.

Nachdem die Frage an anderer Stelle schon mal aufgeworfen wurde,
Altes Testament und andauernde Gültigkeit:

In diesem Fall "Auge um Auge..."

Den entsprechenden Bibelspruch nur wende ich an mit einer Einschränkung,
ich übe keine Rache, Vergeltung,  aber ich behandle andere so, wie diese mich behandeln.

Ansonsten, deine Neutralität habe ich zu Kenntnis genommen.
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
#22
(14.05.2019, 07:39)nomoi schrieb: Auch nicht in meinen Augen.

Mixa ist jedoch viel mehr als "Hardliner" in Erscheinung getreten, unsympathisch.

Alles andere als ein guter Hirte!

Tja - so verschieden können Menschen auf andere wirken. Ich fand ihn nicht unsympathisch. 
Ich sollte noch anmerken, daß ich kein Katholik bin. Spielt aber in meiner Einschätzung keine Rolle.
Was bedeutende Geister entscheiden, braucht nicht begründet zu werden (J. Ratzinger noch als Kardinal)
Zitieren
#23
(14.05.2019, 07:23)Bogdan schrieb: Weil er mit dem offiziellen Briefbogen mit AfD von Markus Bayerbach eingeladen wurde, wusste er nicht das es sich um die AfD handelt.
Mixa könnte ja Herrn Bayerbach das Gegenteil beweisen und den Briefkopf veröffenltichen.
Sehr sehr gut dass dieser .... extrem stark an Mitglieder verliert. Devil

Man kann nur hoffen, dass bei der erneuten Unterredung "die eine oder andere Watschen" fällt.  Devil

Martin
Zitieren
#24
(14.05.2019, 14:34)Bogdan schrieb: Übrigens fällt Nono-smiley-face-Sekte für die Katholische Kirche unter die Meinungsfreiheit der BRD. Das hat ein Amtsgericht in Berlin entschieden. Das hat mich doch etwas überrascht.

Ich wäre trotzdem vorsichtig. Ein Berliner Amtsgerichtsurteil ist kein Grundsatzurteil und schon gar nicht bindend. Ein wenig anders sähe es aus, wenn das Urteil vom BGH wäre. Will sagen, das kann ein anderer Amtsrichter woanders (z.B. im überwiegend katholischen Teil Bayerns, also hier) ganz anders sehen.

Der eigentliche Skandal ist ja, dass es bei uns den § 166 StGB gibt. Die Vorschrift würde in einen Gottesstaat passen, aber nicht hierher.

Zitat:
§ 166
Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen

(1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine im Inland bestehende Kirche oder andere Religionsgesellschaft oder Weltanschauungsvereinigung, ihre Einrichtungen oder Gebräuche in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören.

Und dann noch als Gummiparagraph ausgestaltet. Was ist der "öffentliche Frieden"? Was ist "geeignet", ihn zu "stören"? Darunter kann man als Richter alles oder auch nichts subsummieren, ganz wie man will und persönlich veranlagt ist.
What is the sense of NATO?
It is to keep the Americans in, the Russians out, and the Germans down.
Lord Hastings Lionel Ismay, erster NATO-Generalsekretär 1952-1957
Zitieren
#25
(14.05.2019, 16:44)UglyWinner schrieb: Tja - so verschieden können Menschen auf andere wirken. Ich fand ihn nicht unsympathisch. 
Ich sollte noch anmerken, daß ich kein Katholik bin. Spielt aber in meiner Einschätzung keine Rolle.

“Character is like a tree and reputation its shadow.
The shadow is what we think it is and the tree is the real thing.”  
― Abraham Lincoln
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
#26
(14.05.2019, 18:35)PuK schrieb: Ich wäre trotzdem vorsichtig. Ein Berliner Amtsgerichtsurteil ist kein Grundsatzurteil und schon gar nicht bindend. Ein wenig anders sähe es aus, wenn das Urteil vom BGH wäre. Will sagen, das kann ein anderer Amtsrichter woanders (z.B. im überwiegend katholischen Teil Bayerns, also hier) ganz anders sehen.

Der eigentliche Skandal ist ja, dass es bei uns den § 166 StGB gibt. Die Vorschrift würde in einen Gottesstaat passen, aber nicht hierher.


Und dann noch als Gummiparagraph ausgestaltet. Was ist der "öffentliche Frieden"? Was ist "geeignet", ihn zu "stören"? Darunter kann man als Richter alles oder auch nichts subsummieren, ganz wie man will und persönlich veranlagt ist.

Also ich würde den "öffentlichen Frieden" in dieser "Gegend" ansiedeln:


Zitat:                              § 130  StGB
                           Volksverhetzung

(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

1.
gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder

2.
die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

.......
Was bedeutende Geister entscheiden, braucht nicht begründet zu werden (J. Ratzinger noch als Kardinal)
Zitieren
#27
(14.05.2019, 18:35)PuK schrieb: Was ist der "öffentliche Frieden"? Was ist "geeignet", ihn zu "stören"?

So, ich glaube, jetzt habe ich durch Nachdenken herausgefunden, dass Angela Merkel sich strafbar gemacht hat.

Also:

Nach Wikipedia ist der öffentliche Friede der "Zustand des beruhigenden Bewußtseins der Staatsangehörigen, in ihren durch die Rechtsordnung gewährleisteten berechtigten Interessen geschützt zu sein und zu bleiben".

Zu den berechtigten Interessen gehört bestimmt, dass man nicht vergewaltigt wird, oder? Da bin ich mir jetzt sehr sicher. Durch die Politik von Angela Merkel ist es aber passiert.

Und jetzt kommt's: zu ihrer Entscheidung, 2015 die Grenzen zu öffnen, hat sie öffentlich gesagt: "Wenn ich mir die Alternativen vorstelle, zum Beispiel Wasserwerfer an deutschen Grenzen einzusetzen, dann komme ich zu der Überzeugung, dass es schwer war, aber dass es unter dem Strich immer noch die beste und unserem Kompass entsprechende Antwort war, so zu handeln, wie wir gehandelt haben".

Zitat:https://www.youtube.com/watch?v=PzrsfFO-....be&t=1547

In § 140 StGB steht aber:

Wer [...] eine rechtswidrige Tat nach [...] § 177 (ist Vergewaltigung) [...], nachdem sie begangen oder in strafbarer Weise versucht worden ist,
[...] in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich [...] billigt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

So, und genau das hat sie gemacht, also die ganzen Vergewaltigungen durch die gebilligt, weil es "unter dem Strich" ja so am besten war, oder nicht? Nanu Ich finde schon.
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
#28
(15.05.2019, 16:44)messalina schrieb: So, ich glaube, jetzt habe ich durch Nachdenken herausgefunden, dass Angela Merkel sich strafbar gemacht hat.

Also:

.....

So, ich musste in Ihrem Fall gar nicht besonders nachdenken.
Sie machen sich regelmäßig der Volksverhetzung strafbar ...

Zitat:§ 130 Volksverhetzung
(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1.gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder

2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,   wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

....    dann wären Sie mal kurzzeitig ruhig gestellt!
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
#29
Sorry falscher Thread Blush
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#30
(15.05.2019, 17:13)nomoi schrieb: So, ich musste in Ihrem Fall gar nicht besonders nachdenken.
Sie machen sich regelmäßig der Volksverhetzung strafbar ...


....    dann wären Sie mal kurzzeitig ruhig gestellt!

Vergessen Sie es, Selbstreflektion ist nicht die Stärke von............ähm tja (m/w/d).
Die Pflicht ruft!
Sag ihr ich ruf' zurück.







Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die AfD und ihre Lügen - Faktencheck EvaLuna 710 100.210 23.05.2019, 18:34
Letzter Beitrag: Klartexter
  Die Welt von Pegida und AfD leopold 104 10.870 05.05.2019, 15:13
Letzter Beitrag: leopold
Question Warum ist die AfD so "Stark"? Klartexter 49 2.450 26.04.2019, 15:20
Letzter Beitrag: Don Cat
  Wie der Herr... Scratch! 0 100 20.04.2019, 19:11
Letzter Beitrag: Scratch!
  André Poggenburg tritt aus der AfD aus Martin 10 655 16.04.2019, 11:00
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste