Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Palmer spricht Klartext
#1
Zitat:Palmer kritisiert Bahn-Anzeige – Konzern antwortet deutlich

"Der shitstorm wird nicht vermeidbar sein. Und dennoch: Ich finde es nicht nachvollziehbar, nach welchen Kriterien die „Deutsche Bahn“ die Personen auf dieser Eingangsseite ausgewählt hat. Welche Gesellschaft soll das abbilden?

PS: Eine Stunde später tobt der Shitstorm. Wie vorhergesehen. Alle, die mich jetzt fragen, warum ich dieses Thema aufgreife, frage ich zurück: Wenn die Auswahl dieser Bilder vollkommen belanglos, normal, unbedeutend ist, warum regt ihr euch dann so auf?..."

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/...storm.html

Thumbup1

Martin
Zitieren
#2
(24.04.2019, 07:01)Martin schrieb: Thumbup1

Martin

Warum die sich aufregen, Herr Palmer? Weil SIE die Abbildung nicht für normal halten. Dafür halten sie mit solchen Sätzen offenbar die Bürger für dumm.

Der Herr gehört wirklich raus bei den Grünen und soll sich dort einreihen wo er besser hinpasst.
Zitieren
#3
(24.04.2019, 07:01)Martin schrieb:
Zitat:Palmer kritisiert Bahn-Anzeige – Konzern antwortet deutlich

Und dennoch: Ich finde es nicht nachvollziehbar, nach welchen Kriterien die „Deutsche Bahn“ die Personen auf dieser Eingangsseite ausgewählt hat. Welche Gesellschaft soll das abbilden?

Thumbup1

Martin

Da kann ich Herr Palmer helfen. Rauch
Denn letzten deutsch-finnischen Weltmeister der Formel 1.  -  quasi das beste Beispiel für eine EU-Europäer
Ein sehr bekannte TV Moderatorin türkischer Abstammung. - Davon leben Mio. seit Jahrzehnten in Dt.
Einen Renter bzw. älteren Herrn. Nationalität nicht erkennbar. Wahrschneilich deutscher Abstammung
Einen gebürtigen Bürger aus Ghana (Nicht EU-Land), der seit dem 4. Lebensjahr in Dt. lebt. Damit wohl eher ein Deutscher als Bürger Ghana, da er nur Dt. kennt. Auch leben Mio. Nicht-EU-Bürger in Dt. und fahren täglich mit der Dt. Bahn.
Da hat die Deutsche Bahn eine sehr sehr guten Querschnitt der in Dt. leben Personen abgebildet. Danke Deutschen Bahn. weiter so.
Zitieren
#4
(24.04.2019, 08:21)Sophie schrieb: Warum die sich aufregen, Herr Palmer? Weil SIE die Abbildung nicht für normal halten. Dafür halten sie mit solchen Sätzen offenbar die Bürger für dumm.

Der Herr gehört wirklich raus bei den Grünen und soll sich dort einreihen wo er besser hinpasst.

So ist es, dachte ich mir schon öfter Yes
Viva Augusta

Zitieren
#5
(24.04.2019, 10:05)Don Cat schrieb: So ist es, dachte ich mir schon öfter Yes

Das ist nicht mein Problem, da ich weder in dieser Partei bin noch sie wähle. Aber ich gönne es den Grünen, dass es wenigstens ein paar in der Partei gibt, die sich dem dogmatischen Multikultiwahn widersetzen.
Rauch
Ein Bock ist jenes Tier, welches auch als Bier getrunken werden kann. (Wilhelm Busch)



Zitieren
#6
(24.04.2019, 13:33)Serge schrieb: Das ist nicht mein Problem, da ich weder in dieser Partei bin noch sie wähle. Aber ich gönne es den Grünen, dass es wenigstens ein paar in der Partei gibt, die sich dem dogmatischen Multikultiwahn widersetzen.
Rauch

Sich übertriebenem "Multikulti" zu widersetzen erfordert aber nicht, sich halbrassistisch zu äußern und das wiederholt.
Viva Augusta

Zitieren
#7
Muh
Zitieren
#8
(24.04.2019, 14:22)Don Cat schrieb: Sich übertriebenem "Multikulti" zu widersetzen erfordert aber nicht, sich halbrassistisch zu äußern und das wiederholt.

Die AfD ist jedenfalls schon mal dankbar, dass Palmer diese 'wichtige Diskussion' angestoßen hat.

https://www.merkur.de/politik/palmer-kue...11916.html

Boris dagegen ist jetzt beleidigt, weil der Shitstorm stärker ausfiel als von ihm erwartet.
Zitieren
#9
(24.04.2019, 15:17)Sophie schrieb: Die AfD ist jedenfalls schon mal dankbar, dass Palmer diese 'wichtige Diskussion' angestoßen hat.

https://www.merkur.de/politik/palmer-kue...11916.html

Boris dagegen ist jetzt beleidigt, weil der Shitstorm stärker ausfiel als von ihm erwartet.

Ja, Beifall von der falschen Seite zu provozieren ist immer nicht so der Hit!
Viva Augusta

Zitieren
#10
Palmer ist ein Populist und er braucht die Aufmerksamkeit der Medien wie die Luft zum Atmen. Wie der Vater, so der Sohn. Mehr ist da nicht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Grün wirkt leopold 249 5.732 Vor 11 Stunden
Letzter Beitrag: Serge
  Dampfplauderer Habeck Martin 37 2.086 01.07.2019, 22:11
Letzter Beitrag: PuK
  Positiv, humorvoll und vertrauenswürdig Martin 1 348 27.04.2019, 19:12
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Grüne wollen das Wahlalter senken! FCAler 11 747 06.04.2019, 18:16
Letzter Beitrag: Klartexter
  Grüne Kämpferin für Klimaschutz jettet mit Flieger über Neujahr nach Kalifornien Martin 13 1.048 04.04.2019, 15:24
Letzter Beitrag: forest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste