Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Golf 2019
#1
Star 
Heute beginnt das wohl traditionsreichste Golf Turnier des Jahres (vergleichbar mit Wimbledon im Tennis),
das Masters in Augusta.


In diesem Turnier haben ehemalige Sieger ein automatisches Stratrecht.
Bernhard Langer, der Oldie aus Anhausen, wird natürlich wieder mit dabei sein. Für die absolute Spitze wird und kann es nicht mehr reichen, aber eine Plazierung so um die TOP 30 könnte schon drinnen sein.
Zuerst muß er aber mal zusammen mit M. Kaymer den Cut schaffen.
Ich hätte den Cut heute wohl nicht geschafft. Sad

Favoriten? Bei der heutigen Dichte haben 1-2 Dutzend das Zeug zum Gewinnen. Interssant wird natürlich sein wie sich der Tiger schlägt.

Die machen alle mit    Masters Teilnehmer
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#2
Es wird leider nur bei Sky übertragen.
Zitieren
#3
Macht nichts....

Runde #1:

- der Oldie Phil Mickelson auf T3 mit -5 (5 unter Par)
- der Tiger auf T11 mit -2
- B. Langer auf T21 mit -1 (hervorragend!!!)
- M. Kaymer auf T44 mit +1 (noch alles drin)
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#4
(12.04.2019, 07:36)UglyWinner schrieb: Macht nichts....

Runde #1:

- der Oldie Phil Mickelson auf T3 mit -5 (5 unter Par)
- der Tiger auf T11 mit -2
- B. Langer auf T21 mit -1 (hervorragend!!!)
- M. Kaymer auf T44 mit +1 (noch alles drin)

danke für die Information. Das erspart mir die Suche im Videotext.
Zitieren
#5
Tag #2 des Masters in Augusta

Jason Day führt mit -7
Tiger W. auf T6 mit -6 (wer sagts denn?)
P. Mickelson ist auf den T12 mit -4 leicht zurück gefallen
B. Langer mit -1 auf T29 (hervorragend)
M. Kaymer mit +3 auf T57 (Cut vermutlich gerade noch geschafft)
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#6
Tag #3, also nach 3 18er Runden.

das Leaderboard sieht wie folgt aus:

- 6x T1 mit -7
- dahinter lauert schon der Tiger auf T6 mit -6
- Phil Michkelson ist auf T12 mit -4 zurückgefallen
- B. Langer hervorragend auf T29 mit -1
- M. Kaymer auf T57 mut +3

Das wird ja verdammt spannend. Realistische Chancen auf den Turniergewinn hat man m.e. noch bis
einschluesslich T12. Die liegen mit -4 3 Schläge hinter der Spitze.
Und 3 Schläge hat man mal schnell gewonnen oder verloren.
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#7
Tag #4 und Ende

Tiger Woods hat seinen 15. Majortitel gewonnen(nach 11 Jahren "Pause") und zwar mit -13 (13 unter Par)
    ... das muß nicht weiter kommentiet werden.

B. Langer erwischte einen rabenschwarzen 4. Durchgang mit +6 und landete am Ende auf T62.

M. Kaymer machte es ein wenig besser und landete mit +2 auf T51.

Vielleicht mal ein Vergleich zu dem/den Besten derzeigen soll wie nahe die Spitze zusammen ist:

Insgesamt sind es 72 Bahnen(Löcher). Dabei haben die beiden Deutschen rein rechnerisch auf jeder 4. oder 5. Bahn einen Schlag mehr gebraucht. Die restlichen Bahnen wären identisch.
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#8
Positive Meldungen deutscher Golfer sind ja bis auf den Senior nicht gerade häufig in der letzten Zeit.

Bei den British Open 2019 erreichte er den getilten 8. Platz mit Runden von
68-71-73-66

Insbesondere die letzte Runde von 66 war schon top. Der Lohn: 67.000 €. Geht doch.

Gewonnen hat das Turnier der Schwede Marcus Kinhult.
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#9
Brooks Koepka ist gerade dabei einige Rekorde zu brechen.

Er gewann die PGA Chamionship 2019. Er hat damit sein 4. Major Turnier innerhalb von 2 Jahren gewonnen.

Am Ende der 3. Runde lag er mit 7 Zählern vor dem 2.-Plazierten Dustin Johnson. Das sind schon fast Welten.
In der 4. Runde verlor er 5 Punkte auf Dustin Johnson - auch das sind Welten.

Hervorragend beendet auch Dustin Johnson dieses Turnier. Neben einem 2. Platz beendet er alle 4 Runden unter 70. Eine solche Konstanz ist einfach Weltklasse(gabs, so glaube ich, auch noch nie)

Koepka ist nun die neue aktuelle #1 im Golfsport.
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
#10
Die US-Open haben gestern begonnen.

Nach einer Runde kann man natürlich noch nicht allzuviel sagen, trotzdem:

- Justin Rose führt mit 65, das sind 6 unter par - eine Superrunde.
- und sonst tummeln sich die bekannten Gesichter noch breit verstreut
- Martin Kaymer scheint eine aufsteigende Form zu haben: er ist T15 mit 2 unter Par. Ebenso wie der Tiger.
- den Cut sollten beide wohl schaffen.
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Snooker 2019 UglyWinner 1 29 Heute, 07:13
Letzter Beitrag: UglyWinner
  Ironman-WM Ich_bins 10 242 14.10.2019, 07:27
Letzter Beitrag: UglyWinner
Lightbulb Marathon und Eliud Kipchoge UglyWinner 0 40 13.10.2019, 18:36
Letzter Beitrag: UglyWinner
  Turn - WM 2019 in Stuttgart nomoi 14 453 11.10.2019, 12:06
Letzter Beitrag: UglyWinner
  Leichtathletik WM 2019 in Doha UglyWinner 52 1.140 07.10.2019, 17:27
Letzter Beitrag: UglyWinner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste