Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Seenotdrama vor Norwegen
#1
Noch rund 1000 Menschen in Todesangst auf Luxusdampfer

[Video:
]

Ich weiß schon, warum mir solche Reisen mit tausenden Mitreisenden suspekt sind
"Man weiß aufgrund von Genozid-Forschung und anderen Erkenntnissen, welch erhebliches Potenzial Äußerungen haben können. Wenn sie Hassrede klug platzieren, können sie schnell einen gruppendynamischen Prozess auslösen, der dazu führt, dass Leute erschlagen werden. Da merkt man, dass Worte doch nicht immer so harmlos sind, wie man denkt."

Jura-Professor Jochen Bung
Zitieren
#2
..den roten Faden verloren, aber ich habe ja noch den seidenen  ❤️ ¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨*•♫♪¸¸.•*¨
Zitieren
#3
(24.03.2019, 12:38)messalina schrieb: Von den Flüchtlingsrettern im Mittelmeer wird es jetzt auch schon instrumentalisiert, ekelig.

https://twitter.com/_Seebruecke_/status/...0839473152

Was ist daran ekelig? In beiden Fällen sind MENSCHEN in Not, aber Leute wie Sie hinterfragen ja gerne, ob man die Leute im Mittelmeer überhaupt retten solle.
"Man weiß aufgrund von Genozid-Forschung und anderen Erkenntnissen, welch erhebliches Potenzial Äußerungen haben können. Wenn sie Hassrede klug platzieren, können sie schnell einen gruppendynamischen Prozess auslösen, der dazu führt, dass Leute erschlagen werden. Da merkt man, dass Worte doch nicht immer so harmlos sind, wie man denkt."

Jura-Professor Jochen Bung
Zitieren
#4
(24.03.2019, 12:42)Klartexter schrieb: Was ist daran ekelig? In beiden Fällen sind MENSCHEN in Not, aber Leute wie Sie hinterfragen ja gerne, ob man die Leute im Mittelmeer überhaupt retten solle.

Die Menschen auf dem Kreuzschiff wollen nicht ihre archaische Religion verbreiten, sondern gerettet werden. Das ist der wesentliche Unterschied.

Martin
Zitieren
#5
Oh, und ich wollte mir dieses Jahr oder nächstes endlich einen Traum erfüllen und die Hurtigruten-Route mit dem Postschiff machen.  Aber dann im Sommer, da gibt es ja hoffentlich keine Stürme. Aber heutzutage weiß man das nie.

Ich habe schon einige Stürme erlebt vor Jahrzehnten. Einmal auf einem Segelboot mit 8 Personen mitten in der Nacht und mitten auf dem Wasser vor der kroatischen Küste. Das war lebensgefährlich. Lauter junge dumme Leute an Bord und nur einer hatte den Segelschein...und der war sturzbesoffen. Am nächsten Morgen war strahlender Sonnenschein, wir sind an die Küste gefahren, ins Wasser gesprungen, am Strand erstmal die Leute gefragt wo wir überhaupt sind und haben dann festgestellt, dass wir wohl die ganze Nacht im Kreis gefahren sind... W00t

Ein anderes Mal auf einem größeren Schiff auf dem Rückweg von der Ägäis nach Venedig. Da sind die Möbel auch von einem Ende zum anderen gerutscht. Das letzte Abendessen haben die meisten nicht behalten. Ich bin die ganze Nacht oben an Deck gewesen an der frischen Luft, habe mich festgehalten und mit den Wellen bewegt. Dann ging es ohne Fische füttern.
War gar kein Spaß...
Zitieren
#6
(24.03.2019, 13:04)messalina schrieb: Echt?? Da haben wir gestern auch darüber nachgedacht, so ein Zufall Happy Am Samstag kommt eine Doku im NDR, da haben wir gestern zufällig die Vorschau gesehen, nach "Mord mit Aussicht".

https://www.ndr.de/fernsehen/Norwegens-l...en118.html

Bitte vorher Bescheid geben welches Schiff und welcher Zeitraum! Nicht, dass wir uns zufällig begegnen! W00t 
Ich möchte mir ungern meinen Urlaub versauen lassen....dann kann ich ja nicht fliehen.

Ich habe schon mehrere Dokus gesehen und bin einfach begeistert. Aber niemals würde ich so einen Aida-Pott mit dem ganzen Animations-Kram nehmen!
Wenn dann schon die klassische Postschiffroute. Ist viel gemütlicher, nur paar Hundert Leute und viel mehr Stationen.
Zwar schon teurer, aber wenn schon, denn schon.
Zitieren
#7
(24.03.2019, 14:01)messalina schrieb: Achso? Nanu Also ich bin ja schon mehr der "Animations"- und Mitternachtssonne-Typ, da wäre dann ein größeres Schiff und Sommer besser. Aber ich möchte auch so gern mal das Nordlicht sehen und da wäre Winter besser, weil da ist es viel dunkler. Also ich bin da im Moment noch ganz unentschlossen.

Irgendwie finde ich es ja schade, dass wenn man neue Leute kennenlernt, dass man sich dann zuerst verbal immer ganz vorsichtig abtastet was für eine Position man zu Flüchtlingen hat. Und dass man jenachdem das Thema dann total ausblendet und zwanghaft über alles mögliche andere redet. Wir haben inzwischen auch schon eine private Meinung und eine öffentliche. Schon eine seltsame Zeit in der wir leben finde ich, oder?

Ja schade, dass man nicht mehr Beifallklatschen kann wie zu Zeiten der Inquisiton. Devil
Ich habe virtuellen Tinitus, sehe dauernd Pfeifen.
Zitieren
#8
(24.03.2019, 14:19)Kreti u. Plethi schrieb: Ja schade, dass man nicht mehr Beifallklatschen kann wie zu Zeiten der Inquisiton. Devil

Dafür kann man jetzt ja „Bahnhofklatschen“ und so der eigenen Dummheit applaudieren.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Israel, Land, Leute, Wahlkampf Martin 0 20 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: Martin
  Almpflege im Karwendel - österr. Seite nomoi 12 184 Gestern, 21:02
Letzter Beitrag: nomoi
  Auf dem Brettlesweg nomoi 8 146 11.09.2019, 08:10
Letzter Beitrag: nomoi
  Virdo liber Lumpensammler 22 2.873 09.09.2019, 22:04
Letzter Beitrag: Don Cat
  Wenn einer eine Reise tut Serge 148 5.207 08.09.2019, 16:30
Letzter Beitrag: nomoi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste