Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Darwin Adward
#1
Hier hat sich eine Zoobesucherin um den Darwin Adward beworben.


Frau macht Selfie und wird von Jaguar angegriffen

Der Jaguar war iriert. Das Futter bewegt sich. Devil
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#2
(11.03.2019, 08:18)Bogdan schrieb: Hier hat sich eine Zoobesucherin um den Darwin Adward beworben.


Frau macht Selfie und wird von Jaguar angegriffen

Der Jaguar war iriert. Das Futter bewegt sich. Devil

Wo ist das Selfie? Zefix  W00t
Zitieren
#3
(11.03.2019, 17:51)forest schrieb: Wo ist das Selfie? Zefix  W00t

[Bild: schwarzer-jaguar-4f328481-558b-494d-bb8f...eight=1000]
KEEP OUT ☠️

Zitieren
#4
Da hat die Katze aber Glück gehabt.

Mann erwürgt Puma
Die Pflicht ruft!
Sag ihr ich ruf' zurück.







Zitieren
#5
(11.03.2019, 19:15)Kreti u. Plethi schrieb: Da hat die Katze aber Glück gehabt.

Mann erwürgt Puma

Gut gemacht vom Jogger. Respekt. Mir schwebte diese Lösung immer für einen Hundeangriff vor. Gut zu wissen, dass es funktionieren kann.
Zitieren
#6
(12.03.2019, 07:49)Sophie schrieb: Gut gemacht vom Jogger. Respekt. Mir schwebte diese Lösung immer für einen Hundeangriff vor. Gut zu wissen, dass es funktionieren kann.

Sicher das Sie damit in der Lage sind einen Hundeangriff abzuwehren.

Schlagzeile in der AA: Sophie erwürgt Pittbull W00t
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#7
(12.03.2019, 08:01)Bogdan schrieb: Sicher das Sie damit in der Lage sind einen Hundeangriff abzuwehren.

Schlagzeile in der AA: Sophie erwürgt Pittbull W00t

Und wieder Ihr mangelndes Textverständnis.   Zwinker   "Dass es funktionieren KANN" bedeutet gerade, dass ich es nicht für gewährleistet halte, dass es klappt.

Das ist aber relativ egal, wenn man in die Situation kommt, von einem Hund angefallen zu werden. Irgendeine halbwegs erfolgsversprechende Maßnahme sollte man ergreifen und so man keine Waffe (Messer, Stock, Stein) bei sich trägt, erscheint mir der Versuch die Kehle des Tieres zu erwischen und es zumindest zu würgen, nicht die schlechteste.

Ich denke, dass es den Angriff nicht fortsetzen würde, wenn man es irgendwann loslassen müsste - bevor es erstickt ist.  https://www.rbb-online.de/woelfe/glossar/kehlbiss.html
Zitieren
#8
Ich glaube nicht, dass sich diese Maßnahme eignet als allgemeine Empfehlung zu dienen.
Reflexartig schützt sich der Mensch, in dem er die Angriffsfläche verkeinert, z.B. mit Armen und Händen.
Ist nicht so schlau, schon klar. In so einem extremen Moment die Nerven zu bewahren und zum Gegenangriff überzugehen, schaffen nur hartgesottene Mitbürger*innen oder solche mit Erfahrungen mit großen Haustieren.
KEEP OUT ☠️

Zitieren
#9
(12.03.2019, 14:01)Don Cat schrieb: Ich glaube nicht, dass sich diese Maßnahme eignet als allgemeine Empfehlung zu dienen.
Reflexartig schützt sich der Mensch, in dem er die Angriffsfläche verkeinert, z.B. mit Armen und Händen.
Ist nicht so schlau, schon klar. In so einem extremen Moment die Nerven zu bewahren und zum Gegenangriff überzugehen, schaffen nur hartgesottene Mitbürger*innen oder solche mit Erfahrungen mit großen Haustieren.

Ich versuche mich aus diesem Grunde geistig für eine solche Situation zu wappnen. Ist so ähnlich wie mit einem Selbstverteidigungskurs. Man kann nur hoffen, dass man im Fall der Fälle richtig reagiert. Ich möchte nicht behaupten, dass mir das gelingen würde. Aber ich war zumindest erfreut zu lesen, dass es grundsätzlich mal die richtige Strategie ist. Liegt man erst mal am Boden womöglich auf dem Bauch - um die wichtigen Organe und das Gesicht zu schützen, gehört man der Katz äh - nein natürlich dem Hund in diesem Fall.

Es ist immer wichtig, dem Angreifer klar zu machen, dass man KEIN OPFER ist und dass die Sache für ihn selbst schlecht ausgehen könnte. Bei mehreren Hunden ist die Sache natürlich relativ aussichtslos.
Zitieren
#10
(12.03.2019, 14:01)Don Cat schrieb: Ich glaube nicht, dass sich diese Maßnahme eignet als allgemeine Empfehlung zu dienen.
Reflexartig schützt sich der Mensch, in dem er die Angriffsfläche verkeinert, z.B. mit Armen und Händen.
Ist nicht so schlau, schon klar. In so einem extremen Moment die Nerven zu bewahren und zum Gegenangriff überzugehen, schaffen nur hartgesottene Mitbürger*innen oder solche mit Erfahrungen mit großen Haustieren.

Ich habe neulich mal in einem Selbstverteidigungs-Video gesehen, was man machen muss wenn so ein Neonazi mit dem Baseballschläger auf einen losgeht. Wenn man da nur die Hände hochnimmt und zurückweicht oder versucht sich wegzudrehen wird es nur noch schlimmer, weil da kann der dann richtig mit Schwung zuschlagen. In Wirklichkeit muss man da total gegen den Instinkt handeln und ganz schnell auf den zugehen und sich an dem festhalten, dann kann er nicht mehr zuschlagen, ist eigentlich klar. Aber wer macht das schon? Nanu Wie es dann nach dem Festhalten weiterging weiß ich leider nicht mehr.
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Keine guten Tage für Katzen PuK 12 226 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: PuK
  Lesen Donnerwetter 2 80 24.05.2019, 19:23
Letzter Beitrag: nomoi
  Sprachen, woher diese kommen nomoi 0 35 24.05.2019, 17:38
Letzter Beitrag: nomoi
  User, der Vergessliche nomoi 0 42 24.05.2019, 10:55
Letzter Beitrag: nomoi
  Verstanden? UglyWinner 14 213 24.05.2019, 09:17
Letzter Beitrag: Donnerwetter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste