Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Erfahrungen mit Melatonin?
#1
Hat jemand hier Erfahrungen mit Melatonin? Bis jetzt ist das ja verschreibungspflichtig bei uns (in den USA kann man das überall einfach so kaufen). Jetzt bieten sie es aber bei dm an. Ich würde das gern mal ausprobieren. Weil ich suche was, mit dem ich als erste einschlafen kann. Und ein Jungbrunnen soll es außerdem auch sein Happy

Schneller Einschlafen Kapseln

Der “Jungbrunnen-Effekt” für die Haut
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
#2
(04.03.2019, 11:49)messalina schrieb: Hat jemand hier Erfahrungen mit Melatonin? Bis jetzt ist das ja verschreibungspflichtig bei uns (in den USA kann man das überall einfach so kaufen). Jetzt bieten sie es aber bei dm an. Ich würde das gern mal ausprobieren. Weil ich suche was, mit dem ich als erste einschlafen kann. Und ein Jungbrunnen soll es außerdem auch sein Happy

Hatte das früher mal aus den USA mitgenommen, wurde ja schon vor Jahren als Wundermittel gehandelt. Anfangs kann man damit prima und nebenwirkungsfrei einschlafen, aber die Wirkung lässt schnell nach. Andere positive oder negative Eigenschaften konnte ich nicht feststellen. 

Martin
Zitieren
#3
(04.03.2019, 11:49)messalina schrieb: Hat jemand hier Erfahrungen mit Melatonin? Bis jetzt ist das ja verschreibungspflichtig bei uns (in den USA kann man das überall einfach so kaufen). Jetzt bieten sie es aber bei dm an. Ich würde das gern mal ausprobieren. Weil ich suche was, mit dem ich als erste einschlafen kann. Und ein Jungbrunnen soll es außerdem auch sein Happy

Schneller Einschlafen Kapseln

Der “Jungbrunnen-Effekt” für die Haut

Ich würde von Einschlafhilfen jeglicher Art möglichst die Finger weg lassen. Der Gewöhnungseffekt setzt bei jedem Mittel schnell ein und irgendwann geht's ohne Medikamente gar nicht mehr.
Zitieren
#4
Die Bildung von körpereigenem Melatonin kann übrigens schon durch ganz geringe Lichtmengen beeinträchtigt werden. Es sollte also im Schlafzimmer möglichst völlig dunkel sein. Schon ein Fenster, durch das durch den nicht (in der Praxis eigentlich nie, wegen der Falten) ganz schließenden Vorhang Restlicht von der Straßenbeleuchtung oder auch vom Vollmond in einer klaren Nacht einfällt, kann zu schlechterem Schlaf wegen zu wenig Melatonin führen. Verzichten sollte man auch auf sog. "Nachtlichter" für die Steckdose oder elektrische Uhren mit einem ständig schwach leuchtenden Display. 

Und ich könnte mir vorstellen, dass wenn man Melatonin von außen zuführt, sich der Körper dann "denkt" prima, ist ja eh schon genug davon da und die Melatonin-Produktion, v.a. bei längerer Einnahme, herunterfährt. Mit dem Effekt, dass man nach dem Absetzen schlechter schläft als vorher, bis sich das wieder eingespielt hat. 

Ich würde die Sache vor der Einnahme dieser Pillen mit meinem Arzt besprechen.

Und mir vielleicht überlegen, etwas anderes zu probieren, was nicht in körpereigene Regelkreisläufe eingreift. Da sind die wirksamen Sachen dann aber fast alle verschreibungspflichtig und gerade bei den Schlafmitteln machen viele davon abhängig.
Zitieren
#5
(04.03.2019, 17:34)Martin schrieb: Hatte das früher mal aus den USA mitgenommen, wurde ja schon vor Jahren als Wundermittel gehandelt. Anfangs kann man damit prima und nebenwirkungsfrei einschlafen, aber die Wirkung lässt schnell nach. Andere positive oder negative Eigenschaften konnte ich nicht feststellen. 

Martin

Danke! Ja, als wir das letzte Mal in New York waren habe ich das auch gelesen drüben, dass damit das Altern aufgehalten wird und wir haben dann eine Dose davon mitgenommen. Die war dann aber bald leer und dann habe ich erst gemerkt, dass es das bei uns gar nicht gibt? Und deshalb weiß ich jetzt nicht, ob es wirklich unsterblich macht, naja, ich lebe noch Happy
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
#6
Danke leopold, danke PuK! Ja eigentlich ist Melatonin ein Hormon, das von selbst im Körper entsteht wenn es dunkel wird. Und dass es dazu ganz dunkel sein muss habe ich auch schon gehört. Bei uns ist es auch absolut dunkel im Schlafzimmer, wir haben Rollläden, die schließen ganz dicht.

Ich glaube ich mache jetzt einfach trotzdem mal das Experiment und kaufe mir bei dm eine Packung. Die ist dann ja nach 16 Tagen leer und dann sehe ich ja wie es war und wie es danach wird, nach dem Absetzen. Wegen einmal wird mir schon nichts passieren, also dass ich dauerhafte Einschlafstörungen davon kriege meine ich? Nanu Ich hoffe nicht.
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
#7
(04.03.2019, 18:33)messalina schrieb: Danke! Ja, als wir das letzte Mal in New York waren habe ich das auch gelesen drüben, dass damit das Altern aufgehalten wird und wir haben dann eine Dose davon mitgenommen. Die war dann aber bald leer und dann habe ich erst gemerkt, dass es das bei uns gar nicht gibt? Und deshalb weiß ich jetzt nicht, ob es wirklich unsterblich macht, naja, ich lebe noch Happy

Melatonin würde ich aus eigener Erfahrung von der Wirkungsweise eher in Richtung Baldrian verorten. Die Wirkung ist eher überschaubar, ziemlich viel Hype. Bei schweren Einschlafproblemen werden i.d.R. auch keine Schlafmittel mehr wie früher verschrieben, sondern trizyklische Antidepressiva. Die machen auch nicht abhängig.

Martin
Zitieren
#8
(04.03.2019, 18:06)PuK schrieb: Die Bildung von körpereigenem Melatonin kann übrigens schon durch ganz geringe Lichtmengen beeinträchtigt werden. Es sollte also im Schlafzimmer möglichst völlig dunkel sein. Schon ein Fenster, durch das durch den nicht (in der Praxis eigentlich nie, wegen der Falten) ganz schließenden Vorhang Restlicht von der Straßenbeleuchtung oder auch vom Vollmond in einer klaren Nacht einfällt, kann zu schlechterem Schlaf wegen zu wenig Melatonin führen. Verzichten sollte man auch auf sog. "Nachtlichter" für die Steckdose oder elektrische Uhren mit einem ständig schwach leuchtenden Display. 

Das kann ich so eigentlich nicht bestätigen. Wir haben im Schlafzimmer jede Menge Fenster und keinen Rolladen, trotzdem schlafen wir prächtig. Man gewöhnt sich allerdings daran, mit der Sonne ins Bett zu gehen und mit der Sonne aufzustehen.
Zitieren
#9
So, bin jetzt doch noch schnell zu dm gefahren weil ich nicht bis morgen warten wollte, hab's auch gleich gefunden Happy  und dann habe ich statt einer Packung wie ich ja eigentlich wollte doch zwei genommen, typisch "ich" wieder mal. Naja, wenigstens habe ich auch 40 Payback-Punkte bekommen weil ich einen 5fach Coupon aktiviert hatte.
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
#10
(04.03.2019, 19:19)messalina schrieb: So, bin jetzt doch noch schnell zu dm gefahren weil ich nicht bis morgen warten wollte, hab's auch gleich gefunden Happy  und dann habe ich statt einer Packung wie ich ja eigentlich wollte doch zwei genommen, typisch "ich" wieder mal. Naja, wenigstens habe ich auch 40 Payback-Punkte bekommen weil ich einen 5fach Coupon aktiviert hatte.

Wow in 38 Minuten zu dm gefahren und zurück inkl. Einkauf und posten! Respekt!
Dann guten Schlaf..... Yawn
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aids-Medikamente können Neuansteckung verhindern Martin 0 131 03.05.2019, 11:28
Letzter Beitrag: Martin
  US-Forscher distanziert sich von Studie mit Menschen-Genen in Affen Martin 0 65 24.04.2019, 19:35
Letzter Beitrag: Martin
  Das Riesen-Flugzeug FCAler 1 149 14.04.2019, 12:13
Letzter Beitrag: nomoi
  Erstes Bild von Schwarzem Loch erwartet Martin 37 851 12.04.2019, 20:43
Letzter Beitrag: PuK
  Rassistische Autos messalina 5 332 15.03.2019, 19:21
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste