Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

SPD läutet traditionelles linkes Halbjahr vor wichtigen Wahlen ein
#1
Wenn Realität und Satire deckungsgleich sind.

SPD läutet traditionelles linkes Halbjahr vor wichtigen Wahlen ein

Martin
Zitieren
#2
"Jetzt knirscht es zwischen SPD und Union"

Zitat:Sie müssen mal reden: SPD, CDU und CSU treffen sich heute Abend zum Koalitionsausschuss. Gesprächsbedarf gibt es genug. Das hat auch sein Gutes, kommentiert Tatjana Heid.

Es dürfte munter werden heute Abend. Die große Koalition trifft sich zum Koalitionsausschuss. Und das, nachdem die SPD ihr Sozialstaatskonzept präsentiert und die CDU über ihre Flüchtlingspolitik debattiert hat.


Hoffentlich fliegt diese Koalition 

bald auseinander und die SPD in die völlige Bedeutungslosigkeit, dann wird`s nichts mehr mit Rot-grün-Dunkelrot, das habe ich schon in einem anderen Thread so ähnlich geschrieben!  Devil
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
#3
SPD wieder zweitstärkste Kraft in Deutschland

CDU/CSU 30%
SPD        19%
Grüne     15%
AfD         13%

Nicht alle aktuellen Umfragen zeigen eine so deutliche Verschiebung, aber die Tendenz ist klar erkennbar:

Die SPD holt seit ihren 14 bzw. 13% um die Jahreswende 18/19 deutlich auf, und die Grünen arbeiten sich seit den 23/24% Mitte Nov.18 kontinuierlich nach unten.

Umfragen zur BT-Wahl
Der Tote war der Rechthaber unter den Linksabbiegern.



Zitieren
#4
Nun auch bei INSA:

SPD zweitstärkste Kraft - Grüne brechen ein

CDU/CSU 30%
SPD 18%
Grüne 15%
AfD 14%
Die Linke 9,5%
FDP 9%
Der Tote war der Rechthaber unter den Linksabbiegern.



Zitieren
#5
(19.02.2019, 08:06)Serge schrieb: Nun auch bei INSA:

SPD zweitstärkste Kraft - Grüne brechen ein

CDU/CSU 30%
SPD 18%
Grüne 15%
AfD 14%
Die Linke 9,5%
FDP 9%

Tja. Ich sage schon sehr lange und gerne: 

Zitat:Jedes Land hat die Regierung, die es verdient.
 
Doch, wirklich. Jedes. Yes
Zitieren
#6
Dann geht's in die 4.567 Neuauflage der Groko. Und die SPD wird wieder mitmachen - mit Bauchschmerzen natürlich.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SPD in Sachsen laut INSA-Umfrage bei 9 % PuK 1 88 07.04.2019, 17:21
Letzter Beitrag: Bogdan
  Stegner tritt zurück Martin 2 108 02.04.2019, 08:05
Letzter Beitrag: forest
  Chebli macht sich wieder lächerlich Martin 6 253 19.03.2019, 19:04
Letzter Beitrag: PuK
  SPD plant mehr Taschengeld für Asylbewerber Martin 7 244 19.03.2019, 13:05
Letzter Beitrag: FCAler
  SPD in Bayern nur noch bei sechs Prozent Martin 4 242 18.02.2019, 19:00
Letzter Beitrag: FCAler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste