Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

EQC schon vor Marktstart ausverkauft
#1
Zitat:Lange angekündigt, spät geliefert - und dann wohl kaum zu kaufen. Wer Interesse an einem Mercedes EQC hat, wird sich vermutlich gedulden müssen.

[...] Die Preisliste für den 408 PS starken Allrader starten bei 70.000 Euro, Hauptkonkurrent des ersten Mercedes-Elektroautos ist das Tesla Model X, der 2018 rund 50.000 Kunden weltweit gefunden hat. Die von Mercedes produzierte Stückzahl dürfte zumindest zunächst darunter liegen.

Quelle: https://www.n-tv.de/auto/EQC-schon-vor-M...52697.html

Junge, junge, ein Kompakt-SUV zum Preis eines Ferrari 348. Der kostete damals auch nicht mehr. 70.000 Euro, das sind 140.000 Mark, dafür bekam man früher auch mal ein Häuschen im Grünen.

Martin
Zitieren
#2
(12.02.2019, 08:49)Martin schrieb: Junge, junge, ein Kompakt-SUV zum Preis eines Ferrari 348. Der kostete damals auch nicht mehr. 70.000 Euro, das sind 140.000 Mark, dafür bekam man früher auch mal ein Häuschen im Grünen.

Martin

Und ein Auto eines Ihres Lieblingsunternehmen Tesla ist billiger?
Aber ja, die Preise für E-Autos sind noch viel zu hoch, dass es eine Überlegung wert ist.
Zitieren
#3
(12.02.2019, 10:38)Der Seher schrieb: Und ein Auto eines Ihres Lieblingsunternehmen Tesla ist billiger?

Dann werfen Sie mal einen Blick in die Liste mit Extras...

Martin
Zitieren
#4
(12.02.2019, 19:47)Martin schrieb: Dann werfen Sie mal einen Blick in die Liste mit Extras...

Martin

Sie schreiben, der EQC von Mercedes für 70000 ist der Konkurrent des Tesla Model X. Das gibts laut Google ab 115000.wie viele Extras soll ich denn Einbauen lassen?
Zitieren
#5
(12.02.2019, 08:49)Martin schrieb: Junge, junge, ein Kompakt-SUV zum Preis eines Ferrari 348. Der kostete damals auch nicht mehr. 70.000 Euro, das sind 140.000 Mark, dafür bekam man früher auch mal ein Häuschen im Grünen.

Also, vom umweltfreundlichen Konzept eines Elektro-SUVs mit 408 PS bin ich noch nicht restlos überzeugt. 

Man kann sich jetzt aber auch 

die neue B-Klasse

kaufen. 

Sieht zwar aus, als hätte jemand aus Jux einen Mercedes-Stern an den Kühlergrill eines Polos getackert und man muss sich ein blaues Prinzessinnen-Kleidchen anziehen, wenn man die fahren will, aber dafür ist sie ein paar Euro billiger. 

Zitat:Sag mir, wo die Limos sind.
Wo sind sie geblie-hi-ben? Sad
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  EU: Wirtschaftsklima bricht ein Martin 3 378 12.08.2019, 17:26
Letzter Beitrag: PuK
  Zukunft der deutschen Autoindustrie Bogdan 18 757 09.08.2019, 17:34
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Deutsche Post AG erhöht Porti ab 01.07.2019 UglyWinner 10 790 22.07.2019, 09:13
Letzter Beitrag: Scratch!
  Ökonom: 2,9 Millionen Haushalte lassen schwarz putzen Martin 3 236 16.07.2019, 21:59
Letzter Beitrag: leopold
  25 Jahre Amazon: Ein amerikanischer (Online-)Traum Martin 96 2.310 15.07.2019, 17:29
Letzter Beitrag: UglyWinner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste