Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Volksbegehren "Rettet die Bienen"
(19.05.2019, 18:31)nomoi schrieb:  Sie kennen also ALLE User und deren Gedankenwelt.

Primitiv sind vor allem SIE.
Nachdem Sie damit wieder "drohen," ist Ihre damalige scheinheilige Entschuldigung verwirkt,
Hundekacke entstammt Ihrer Tastatur.

Damit Sie auch morgen gut am Schreibtisch schlafen können,
ein kleiner Einblick in eine meiner Volunteertätigkeiten, kein Handlanger, aber als Bergsteiger und Pflanzer.

Mit meiner Frau habe ich in den letzten 10 Jahren, in jeweils 1-wöchiger Knochenarbeit,
mehr als 5000 Kiefern Fichten, Buchen in der Lawinenschutzverbauung/Hochlagenaufforstung gepflanzt.

z.B. hier, durchgefressen (Ihre wohl gesetzte Formulierung)
haben wir uns dort auch,  aus Ihren Steuergeldern  und trotzdem nicht übergeben!

[Bild: 60951448_1950859885019872_14445728737494...e=5D568EC5]

Entscheidend für eine abschließende Bewertung deiner Volunteer-Tätigkeit wäre natürlich, sozusagen unbedingt, ob die genannten verantwortlichen Lehrstuhlinhaber der grünen Partei angehören.  Innocent 

Wären sie bloß bayerische Staatsbeamte ohne grünes Parteibuch … aber holla, da wäre dann was faul.  Rauch
In des Daseins stillen Glanz / Platzt der Mensch mit Ententanz (Wiglaf Droste)



Zitieren
(19.05.2019, 18:37)Serge schrieb: Entscheidend für eine abschließende Bewertung deiner Volunteer-Tätigkeit wäre natürlich, sozusagen unbedingt, ob die genannten verantwortlichen Lehrstuhlinhaber der grünen Partei angehören. 

Wären sie bloß bayerische Staatsbeamte ohne grünes Parteibuch … aber holla, da wäre dann was faul. 

wois i leider net, von den Herrschaften war in den Jahren keiner da.

Aber mal das Bay. FS, "Unter unserem Himmel" und da durfte ich Clown der Moderatorin zeigen,
wie a Schwob ordentlich pflanzt.


Unser Chef hier, https://www.baysf.de/de/medienraum/theme...legen.html
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren
(19.05.2019, 17:55)Martin schrieb: Sind Sie schon wieder zu doof zum Lesen? Es geht nicht um einzelne Landwirte sondern, lt. Geo-Reportage, um zahlreiche. Sie können offenbar nicht anders als lügen und eine schmutzige Diskussionskultur pflegen.

Martin

Andere User haben Ihnen den Inhalt des von Ihnen verlinkten Textes doch schon näher gebracht. Hat das nicht ausgereicht? Clown
Zitieren
(19.05.2019, 20:40)leopold schrieb: Andere User haben Ihnen den Inhalt des von Ihnen verlinkten Textes doch schon näher gebracht. Hat das nicht ausgereicht? Clown

„Andere User“ haben Sie vor allem auf den Schwachsinn hingewiesen, den Sie hier fortgesetzt von sich geben. 

Martin
Zitieren
(19.05.2019, 13:22)nomoi schrieb: Schon heute sind diese unter besonderer Beobachtung der Unteren Naturschutzbehörden.

Was die Großkopfeten in Forchheim und Rosenheim aber nicht davon abgehalten hat, ihre Streuobstwiesen abzuholzen.


Merksch was, Luegi?

Nein, unser Luegi merkt nix mehr [Bild: Nono.gif] ...
Zitieren
(21.05.2019, 01:22)Scratch! schrieb: Was die Großkopfeten in Forchheim und Rosenheim aber nicht davon abgehalten hat, ihre Streuobstwiesen abzuholzen.

Merksch was, Luegi?
Nein, unser Luegi merkt nix mehr [Bild: Nono.gif] ...

Jedoch Sie     .... 

Das steht in # 328

Zitat:Der A...fi....[u]ist eigentlich keiner Beachtung wert.[/u]
(so werde ich diesen künftig nennen, wenn überhaupt, weil er ja ständig meinen ehemaligen Nick verhunagelt s. o.,
gleiches Recht doch für Alle.)

Die Streuobstwiesen stehen unter Beobachtung, OHNE dass diese mit Auflagen belegt!
If you tell the truth, you don't have to remember anything.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wolfsrudel in Bayern TomTinte 14 2.411 23.05.2019, 17:47
Letzter Beitrag: nomoi
  Bayerisches Abi zu schwer Serge 80 1.369 11.05.2019, 21:53
Letzter Beitrag: Martin
  Volksbegehren für Mietenstopp leopold 14 377 07.05.2019, 09:23
Letzter Beitrag: Bogdan
  "Extrem lästige Plage" vorbei – Obike schafft Fahrräder aus München weg Martin 4 185 01.05.2019, 17:57
Letzter Beitrag: Don Cat
  Gibt es mehr Messerstecher in Bayern? Martin 18 1.078 27.04.2019, 16:05
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste