Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Podbike: Allwettertaugliches E-Bike
#1
Eine norwegische Firma hat ein klasse Konzept auf die Beine gestellt, das ab nächstes Jahr erhältlich sein soll:

Podbike
Sehr ansprechendes Design und mit 5.000 Euro auch tauglich für den Massenmarkt. Könnte im innerstädtischen Verkehr tatsächlich eine Alternative fürs Auto sein.

Martin
Zitieren
#2
(25.12.2018, 12:18)messalina schrieb: besonders wenn wir jetzt immer so warme trockene Sommer kriegen (hoffentlich).

E-Scooter in Wien

Trockene Sommer sind Gift für die Landwirtschaft, die Erträge werden kleiner, die Preise aber steigen.
In der heutigen Gesellschaft vergisst der Mensch das Wichtigste – die Menschlichkeit.

Zitieren
#3
(25.12.2018, 12:22)Klartexter schrieb: Trockene Sommer sind Gift für die Landwirtschaft, die Erträge werden kleiner, die Preise aber steigen.

"Landwirtschaft"....bei weitem nicht ausreichend;
unser Wald wurde besonders durch diesjährigen Mangel an Niederschlägen erheblich gestört.
Der Borkenkäfer, beispielsmassig, hat sich rasend vermehrt.
Zitieren
#4
(25.12.2018, 14:09)Lueginsland schrieb: "Landwirtschaft"....bei weitem nicht ausreichend;
unser Wald wurde besonders durch diesjährigen Mangel an Niederschlägen erheblich gestört.
Der Borkenkäfer, beispielsmassig, hat sich rasend vermehrt.

Und die Nachpflanzungen des letzten Jahres sind allesamt vertrocknet, in Teilen btrifft das auch noch ältere.
Die Pflicht ruft!
Sag ihr ich ruf' zurück.







Zitieren
#5
(25.12.2018, 15:07)Kreti u. Plethi schrieb: Und die Nachpflanzungen des letzten Jahres sind allesamt vertrocknet, in Teilen btrifft das auch noch ältere.

In der Hochlagenaufforstung rechnet man auch in "normalen" Jahren mit  höchstens 60 % Überlebenschance.   Sad
Zitieren
#6
(25.12.2018, 12:18)messalina schrieb: Ich glaube jetzt kommen erst mal die E-Scooter, die sollen nächstes Jahr endlich auch bei uns erlaubt werden. Ich freue mich schon so darauf [Bild: smilie_happy_053.gif] besonders wenn wir jetzt immer so warme trockene Sommer kriegen (hoffentlich).

E-Scooter in Wien

Momentan liebäugle ich mit einem Segway. Haben nicht so ein Rentner-Image wie E-Bikes und man bekommt inzwischen gute Gebrauchte zum Preis eines E-Bikes. An den Scootern stört mich die vermutlich mangelnde Geländetauglichkeit auf Waldwegen und das man nichts transportieren kann. Aber als handliche Alternative um von A nach B zu kommen sind sie vermutlich eine gute Wahl.

Martin
Zitieren
#7
(26.12.2018, 09:58)Martin schrieb: Momentan liebäugle ich mit einem Segway. Haben nicht so ein Rentner-Image wie E-Bikes und man bekommt inzwischen gute Gebrauchte zum Preis eines E-Bikes. An den Scootern stört mich die vermutlich mangelnde Geländetauglichkeit auf Waldwegen und das man nichts transportieren kann. Aber als handliche Alternative um von A nach B zu kommen sind sie vermutlich eine gute Wahl.

Martin

Was kann man denn auf einem Segway transportieren, Martin? Doch höchstens sich selbst....
In der heutigen Gesellschaft vergisst der Mensch das Wichtigste – die Menschlichkeit.

Zitieren
#8
(26.12.2018, 10:03)Klartexter schrieb: Was kann man denn auf einem Segway transportieren, Martin? Doch höchstens sich selbst....

...richtig, pondus lapides sacculi, weibliche Form kenne ich nicht.
Zitieren
#9
(26.12.2018, 10:37)messalina schrieb: Segways wollten wir auch schon kaufen, gemietet haben wir die schon zweimal. Aber dann braucht man mindestens zwei wenn man zusammen was unternehmen will, dann wird es ganz schön teuer. Und außerdem sind die so schwer, über 50 Kilo glaube ich, das ist dann schon sehr umständlich wenn man die ins Auto tun will. Oder in der Straßenbahn mitnehmen. Außerdem darf man das glaube ich gar nicht, also in der Straßenbahn.

Transportieren mit dem Roller geht eigentlich ganz gut finde ich? Also ich habe so einen Klickfix-Korb an meinem weißen Microscooter, der reicht für kleine bis mittlere Einkäufe wenn es mal schnell gehen muss. Ich nehme dann immer den Roller mit dem Korb dran in den Einkaufsmarkt, statt Einkaufswagen. Und wenn niemand kuckt rollere ich manchmal durch die Gänge, ist ein irres Gefühl weil der Boden so schön glatt ist [Bild: smilie_happy_053.gif] Bis jetzt hat noch niemand vom Personal was gesagt.

Klickfix Korb


Bei der Bahn darf man Segways offenbar mitnehmen, diese zählen zu den "Traglasten", wenn man diesem Forenthread Glauben schenken will:
https://www.segforum.de/viewtopic.php?t=137

Den gleichen Korb haben wir auch, bisher am Fahrrad. Ja, zum Einkaufen ist er ganz praktisch.

Martin
Zitieren
#10
(26.12.2018, 10:03)Klartexter schrieb: Was kann man denn auf einem Segway transportieren, Martin? Doch höchstens sich selbst....

Das ist ein Irrtum, Klartexter. Man kann an beiden Seiten große Transportkoffer besfestigen:

Segway mit Seitenkoffer

Eine geräumige Tasche an der Lenkstange und sogar einen Anhänger:

Segway Gespann

Wobei uns die Lenkstangentasche völlig ausreichen würde.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rassistische Autos messalina 5 145 15.03.2019, 19:21
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Erfahrungen mit Melatonin? messalina 44 768 08.03.2019, 12:56
Letzter Beitrag: Don Cat
  Blutspender aus Afrika und dem Nahen Osten gesucht messalina 15 262 01.03.2019, 14:44
Letzter Beitrag: messalina
  Alzheimer lange vorher erkennbar? Kreti u. Plethi 26 705 22.02.2019, 06:21
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Aussicht auf Diabetesheilung? Kreti u. Plethi 0 85 16.02.2019, 10:05
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste