Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wörter außer Betrieb
#1
Zitat:Um Blockwart ist es nicht schade. Und Wählscheibe und Bandsalat vermisst auch keiner. Aber warum sterben manche Begriffe aus, obwohl sie schön sind? Einer hat solche „Wörter außer Betrieb“ gesammelt.

[...] Zur dritten Gruppe gehören dann jene Wörter, die vom oft in rätselhaften Windungen sich ergehenden Fluss des Sprachwandels einfach so fortgespült wurden: Gegen Wörter wie Dreikäsehoch, schwofen, Tausendsassa oder Schnurre hat keine Gleichstellungsbeauftragte je protestiert, keine Minderheit hat sich davon diskriminiert gefühlt, und keine Professx für gendergerechte Sozial-Homöopathie der Berliner Humboldt-Uni hat je einen Bannfluch gegen sie ausgesprochen. Doch trotzdem benutzt sie kaum noch einer

Quelle: https://www.welt.de/kultur/article141345...e-alt.html

Martin
Zitieren
#2
Zitat:Noch schlimmer erging es dem Freund, der sich bei einer jungen Frau im Edeka nach Ochsenschwanzsuppe erkundigte (heute werden die Ochsenschwänze nur noch in Gulaschsuppe oder Rindfleischsuppe verwurstet). Er konnte eine Anzeige wegen sexueller Belästigung gerade noch abwenden.

https://www.welt.de/kultur/article141345...e-alt.html

So habe ich das noch nie gesehen. Ochsenschwänze waren erinnerlich und funktionsmäßig mistbehaftet und entsprechend gewürzt; so schmeckten sie auch, was der Suppe die gebrannt-bräunliche Farbe verlieh. Dachte ich.

Man lernt nie aus.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Boris Becker ist pleite Martin 52 2.649 11.12.2018, 22:37
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Witze FCAler 202 14.411 10.12.2018, 08:49
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Fundstücke aus dem Internet Martin 18 327 08.12.2018, 11:45
Letzter Beitrag: Martin
  Tierpark und Zoo weltweit TomTinte 175 14.680 05.12.2018, 07:25
Letzter Beitrag: Bogdan
  Spannung pur Lueginsland 0 23 04.12.2018, 10:01
Letzter Beitrag: Lueginsland

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste