Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Der Brexit
(24.05.2019, 20:51)PuK schrieb: Lol Ja, der Uri hat's faustdick hinter den Ohren.

Aber er hat ein wenig überspezifisch formuliert, findest du nicht? He will not allow her to lead Britain out of the EU. Wäre es nicht sicherer gewesen, er hätte gesagt "I will not allow Britain to leave the EU"? Dann könnten jetzt alle beruhigt sein, weil der Brexit eh nicht kommen kann.

Oder war das vielleicht Absicht?

Äußerst mysteriös. At

Vielleicht war es ja erstmal nur der erste Schritt von Uri Geller? Nanu Weil er und Theresa May kennen sich eben und deswegen hat er wahrscheinlich mehr Macht über sie als über andere. Ich bin ja gespannt, was er mit Boris Johnson macht, also wenn der ihr Nachfolger wird.
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
(Gestern, 09:38)messalina schrieb: Vielleicht war es ja erstmal nur der erste Schritt von Uri Geller? Nanu Weil er und Theresa May kennen sich eben und deswegen hat er wahrscheinlich mehr Macht über sie als über andere. Ich bin ja gespannt, was er mit Boris Johnson macht, also wenn der ihr Nachfolger wird.

Möge er das doch bitte verhindern.
Zitieren
(Gestern, 09:52)Sophie schrieb: Möge er das doch bitte verhindern.

Ich glaube fest daran dass er es tut Happy Boris Johnson sieht ja ziemlich robust aus, auf den ersten Blick, aber jeder hat so seine Schwachpunkte. Er wird ja immerhin bald 55 und das ist so ein Alter wo Männer oft einen Herzinfarkt kriegen oder Burnout, das kann alles ganz plötzlich kommen. Aber das Sicherste wäre glaub wenn Uri Geller verhindert dass er überhaupt Mays Nachfolger wird. Vielleicht kann er ihn ja den Euro-Jackpot gewinnen lassen? Oder ihm eine attraktive dominante Frau schicken die ihn ganz für sich haben will, es muss ja nicht immer was Schlimmes sein was er ihm zukommen lässt.
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
So, jetzt habe ich lieber doch nochmal nach Boris Johnson gegoogelt, nicht dass ich ihm eine neue Freundin wünsche und dann geht seine Familie kaputt. Aber seine Frau lässt sich gerade scheiden, das passt schon mal irgendwie, so ein Glück! Angeblich turtelt er schon mit einer jungen, die seine Tocher sein könnte. Naja, das war alles schon im September 2018. Aber auf jeden Fall ist er frei für so eine Affäre wie ich sie vorhin ausgedacht habe Happy

Boris Johnson, der ewige Schwerenöter,..
Meine Lehrerin sagte immer: "Melde dich, wenn du rangenommen werden willst."
Zitieren
(24.05.2019, 20:51)PuK schrieb: Lol Ja, der Uri hat's faustdick hinter den Ohren.

Aber er hat ein wenig überspezifisch formuliert, findest du nicht? He will not allow her to lead Britain out of the EU. Wäre es nicht sicherer gewesen, er hätte gesagt "I will not allow Britain to leave the EU"? Dann könnten jetzt alle beruhigt sein, weil der Brexit eh nicht kommen kann.

Oder war das vielleicht Absicht?

Äußerst mysteriös. At

Ist Uri Geller nicht schon als Scharlatan entlarvt oder täusche ich mich da? Huh

Unabhängig von UG finde ich es höchste interessant wie es jetzt in GB weitergeht.
Ob er nächste Pemierminister Mehrheiten für den Brexit bekommt?
Was bedeutende Geister entscheiden, braucht nicht begründet zu werden (J. Ratzinger noch als Kardinal)
Zitieren
Nun doch erst Premierminister und dann Welt-König?

Da kann man dann den Briten nur viel Glück mit diesem Windbeutel wünschen!   Angel 


Zitat:Kaum ein britischer Politiker hat es so deutlich auf das Amt des Regierungschefs abgesehen wie Boris Johnson. Nach dem Rücktritt von Premierministerin Theresa May könnte er seinem Ziel so nahe gekommen sein wie nie zuvor.


Zitat:War es die neue Liebe oder die Aussicht auf das Amt des Premiers? Der ehemalige britische Außenminister und Brexit-Wortführer Boris Johnson hat in den vergangenen Monaten eine merkliche Wandlung vollzogen. Der einst füllige Bauch ging zurück, die blonde Mähne auf seinem Kopf wurde zu einer passablen Frisur. Die sonst unausweichlichen verbalen Fehltritte blieben aus.

Johnson lebt Berichten zufolge seit einige Monaten von seiner Frau getrennt und soll mit einer mehr als 20 Jahre jüngeren Medienexpertin liiert sein. Doch vieles spricht dafür, dass er sich bereits intensiv auf das absehbare Rennen um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May vorbereitete, die am Freitag zurückgetreten ist. Er gilt derzeit als Favorit für den Top-Job.


Ja so junge Frauen,
halten einen alten Mann auf Trab.   Lol
Nur der FCA und der FSV Wehringen im Fußball
Zitieren
(Gestern, 17:06)UglyWinner schrieb: Ist Uri Geller nicht schon als Scharlatan entlarvt oder täusche ich mich da? Huh

Er hat ja mal dieses Löffel-Verbiege-Experiment aus den 70ern in den 00er Jahren im Privat-TV wiederholt. Und ich dachte mir, ok, lass es drauf ankommen. (In den 70ern haben ja nachher zahlreiche Leute beim Sender angerufen und haben bestätigt, dass ihr Besteck nicht mehr benutzbar war.)

Ich hab also brav alles so gemacht, wie er es gesagt hat. Und natürlich ist nichts passiert.

Aber er hat's halt drauf, das glaubwürdig rüberzubringen, die entsprechende Atmosphäre zu schaffen. Eine Begabung, die man entweder hat oder nicht hat. Möglicherweise kann man das auch lernen, ich weiß es nicht. Aber besser oder schlechter als jede beliebige "Hellseherin" ist er nicht.

Das mit dem verbogenen Besteck erkläre ich mir ähnlich wie Pendeln oder den Umgang mit einem Ouijabrett. Da schlägt das Unterbewusstsein zu. Er hat die Leute ja nicht aufgefordert, die Löffel vor den Fernseher zu legen und nur zu beobachten, was gleich damit passiert. Sondern sie sollten sie in den Händen halten. Und wenn jemand fest dran glaubt, dass das möglich ist, dann halte ich es für denkbar, dass die Leute ihre Löffel eigenhändig verbogen haben und sich hinterher nicht mehr daran erinnern konnten, weil das unbewusst geschah.

Nur eine Theorie, aber meiner Ansicht nach plausibel.
What is the sense of NATO?
It is to keep the Americans in, the Russians out, and the Germans down.
Lord Hastings Lionel Ismay, erster NATO-Generalsekretär 1952-1957
Zitieren
(14.11.2018, 21:04)Martin schrieb: UK geht entschlossen den richtigen Weg.


Martin

Eine geradezu prophetische Voraussage. Clown
Zitieren
(Gestern, 18:27)PuK schrieb: ...

Das mit dem verbogenen Besteck erkläre ich mir ähnlich wie Pendeln oder den Umgang mit einem Ouijabrett. Da schlägt das Unterbewusstsein zu. Er hat die Leute ja nicht aufgefordert, die Löffel vor den Fernseher zu legen und nur zu beobachten, was gleich damit passiert. Sondern sie sollten sie in den Händen halten. Und wenn jemand fest dran glaubt, dass das möglich ist, dann halte ich es für denkbar, dass die Leute ihre Löffel eigenhändig verbogen haben und sich hinterher nicht mehr daran erinnern konnten, weil das unbewusst geschah.

Nur eine Theorie, aber meiner Ansicht nach plausibel.

Ohne UG jetzt vertiefen zu wollen - aber vielleicht geht das ganze "Theater" auch eteas in Richtung Telepathie und/oder Telekinese. Einige glauben ja, daß es gewisse Beeinflussungen über große Entfernungen gibt - die Wissenschaft bis jetzt noch nicht.
Was bedeutende Geister entscheiden, braucht nicht begründet zu werden (J. Ratzinger noch als Kardinal)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der EU-Wahlkampf FCAler 82 1.876 Gestern, 16:39
Letzter Beitrag: EvaLuna
  Österreich: Die FPÖ und Kanzler Kurz leopold 288 4.030 Gestern, 16:34
Letzter Beitrag: messalina
  EU: Urheberrecht, "Artikel 13" Bogdan 132 3.243 Gestern, 13:44
Letzter Beitrag: PuK
  Schuleschwänzen mit Greta Thunberg Serge 424 11.015 Gestern, 00:01
Letzter Beitrag: Scratch!
  Die Nato FCAler 60 6.015 17.05.2019, 00:48
Letzter Beitrag: Scratch!

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste