Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Seehofer will offenbar als CSU-Chef zurücktreten
#31
(13.11.2018, 09:40)Sophie schrieb: Hätte er da nicht einfach schon sagen müssen, dass man sich verrannt hat und das Unternehmen abgeblasen wird? Letztes Wort noch nicht gesprochen, entscheidende Kabinettssitzung? Was entscheidet denn das Kabinett, was der Herr Ministerpräsident und Parteivorsitzende nicht wünscht?

Weil er eben den zuständigen Minister für Heimat hatte, diesen M. Söder.
Seehofer hat "mal" etwas ordnungsgemäß gemacht, passt das auch nicht!


Und dieser M. Söder hatte bereits großspurig die Änderung des Alpenschutzplanes in die Wege geleitet,
wäre mit absoluter Sicherheit vor Gericht damit gescheitert.
Der hat die Skischaukel unterstützt und nachdem es ihm zu heiß geworden ist,
den "benachteiligten" Gemeinden -zig Millionen für z.B. Elektrobusse versprochen.

Ich kenne ein paar Gemeindemitglieder dort und nahen Gemeinden,
die haben mitbekommen, wie sich die "Granden" die Hände gerieben haben.
Auch werden andernorts schon Pläne geschmiedet, den Söder zu ähnlichen Versprechen bewegen zu "müssen."
So geht anscheinend Politik.

Ich war noch nie in einem Kabinett, aber deiner Meinung nach zu urteilen,
sind die Minister nur Pausenclowns, Gogolores.
Waren diese bisher kleine solche, Söder wird sie dann erst recht zurecht rücken.
Zitieren
#32
Also das war so, daß sich die bayerische Umweltministerin scharf Zwinker  quer gestellt hat. Doch lese man selbst:


Zitat:
Zitat:"Unser Koalitionspartner ist und bleibt die Bevölkerung."
Ministerpräsident Horst Seehofer


Zitat:"Gegen eine Bürgerbefragung, wie sie jetzt im Gespräch ist, kann man nichts haben. Ich halte für gut, dass man die Menschen befragt, was sie davon halten, was in ihrer Heimat passiert. An meiner Haltung hat sich allerdings nichts geändert."
Umweltministerin Ulrike Scharf

Zitat:"Naturschutzfachlich und artenschutzrechtlich kann ich mir nicht vorstellen, dass wir hier einen Skilift bauen."
Umweltministerin Ulrike Scharf


Zitat:"In der Tat ist das Recht das eine, die tatsächliche Situation die andere. Der Ministerpräsident hat sich das angeschaut. Es ist auch ein Grundsatz seiner Philosophie, der da zum Tragen kommt. Jetzt müssen wir überlegen, wie wir die jeweiligen Interessen zu einem sinnvollen Ausgleich bringen."
Heimatminister Markus Söder

https://www.br.de/nachricht/riedberger-h...g-100.html
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CDU/CSU gegen private Seenotrettung im Mittelmeer messalina 0 174 06.05.2019, 20:52
Letzter Beitrag: messalina
  Verscherbelt Markus Söder die Zukunft Bayerns? Klartexter 11 1.330 09.04.2019, 12:51
Letzter Beitrag: Klartexter
  Die bayerische Flüchtlingspolitik leopold 24 3.055 04.04.2019, 13:27
Letzter Beitrag: nomoi
  Begünstigt der CSU-Verkehrsminister das Bundesland Bayern? Klartexter 4 583 21.02.2019, 16:56
Letzter Beitrag: FCAler
  Spaß mit Horst Martin 5 1.036 15.12.2018, 21:56
Letzter Beitrag: forest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste