Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Pakistan und der Islam
#21
(10.11.2018, 14:07)Kreti u. Plethi schrieb: Jetzt setllt sich nur die Frag wovor die flüchten wenn es denen dort doch so gut gefällt.
Kann es sein dass es auch dort welche gibt die mit dem religiösen Fanatismus so gar nichts anfangen können?
Denen würde man dann allerding Unrecht tun.

Sein kann alles mögliche.
Sein kann, dass man in den Grenzgebieten zu Afghanistan, wo die Taliban herrschen, fliehen will, weil man diese muslimischen Brüder nicht mag - obwohl man selbst auch Fundamentalist ist, aber die anderen sind eben Eindringliche, die lokal oder regional die Macht an sich gerissen haben.
Sein kann, dass man eine höhere Lebensqualität anstrebt bzw. bessere finanzielle Möglichkeiten, aber nicht mehr Toleranz.
Sein kann, dass man verfolgt wird, aus politischen oder religiösen Gründen. Wobei das nicht heißt, dass das generell ein Persilschein ist.
Sein kann, dass sich in Deutschland, wenn genügend muslimische Pakistani größere Communities in den großen Städten bilden können, es auch genügend unter ihnen geben könnte, denen solche Hasspredigten gegen Andersgläubige auch im Asylland gefallen könnten (bei den Türken gibt's das ja auch).
Sein kann, dass muslimische Pakistani im Asylland ihre feindselige und unterdrückende Religionspraxis im Asylland aufgeben.
Die Wirklichkeit ist so schlimm, sie spottet jeder Beschreibung.
(Thomas Bernhard)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der Brexit Klartexter 137 25 Vor 38 Minuten
Letzter Beitrag: leopold
Brick Die Politik von Präsident Trump Klartexter 2.390 129.107 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: leopold
  Auftragsmord in der Türkei FCAler 20 520 Vor 8 Stunden
Letzter Beitrag: FCAler
  Zum Kriegsende, 11. November 1918 FCAler 5 89 11.11.2018, 18:03
Letzter Beitrag: FCAler
  Die autofreie Stadt Klartexter 33 795 07.11.2018, 08:06
Letzter Beitrag: Bogdan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste