Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Merkel gibt Parteivorsitz auf
(03.11.2018, 12:20)Klartexter schrieb: Eben nicht, Martin! Ich zitiere mal aus Wikipedia:

Wenn Gerüchte verbreitet werden, dann kann man dafür schlecht Frau Merkel verantwortlich machen. Die hat nachweislich widersprochen.

Sorry Klartexter, das deutsche (!) linkslastige Wikipedia entkräftet nicht die vielen, für jederman nachzulesenden Berichte der seriösen, ausländischen Presse.

Wenn ich etwas Zeit habe, mache ich mir die Mühe und suche die mit arabischen Untertiteln versehene Rede von AM, die auf Al Jazeera lief. 

Martin
Zitieren
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Klausuren nach Wahlschlappen  
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Neues Umfrage-Debakel setzt CDU und SPD unter Druck[/font][/font]


[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]04.11.2018, 08:00 Uhr [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]| dpa, pdi[/font][/font]

Zitat:[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Im Umfragekeller stecken sie beide, CDU wie SPD. Ihre Spitzen beraten, wie es weitergeht. Während die einen euphorisch über einen Neustart beraten, herrscht bei den anderen große Ratlosigkeit.[/font]

Na dann schaumeramol, was bei diesen Verhandlungen bei allen Parteien rauskommt, ob sie gemeinsam die Kurve kriegen! Idea


Zitat:In München kommen am Sonntag der CSU-Vorstand und die Landtagsfraktion zusammen. Die CSU hatte sich am Freitag mit den Freien Wählern auf die Bildung einer Koalition geeinigt. Die Parteigremien sollen über Ergebnisse und Ressortaufteilung beraten und die Koalition billigen. CSU-Chef Horst Seehofer steht innerparteilich unter Druck. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag) hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder nach langem Zögern inzwischen zu erkennen gegeben, dass er bereit wäre, den Parteivorsitz zu übernehmen.


Und das wird auch so kommen, wie ich es schon länst voraus gesagt habe. Yes
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Merkel-Nachfolger  
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Jetzt beginnt der Richtungskampf in der Union[/font][/font]


[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]04.11.2018, 18:25 Uhr [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]| dpa, rtr, ds, t-online.de[/font][/font]

Zitat:[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Zwei machtbewusste Männer haben sich schon positioniert, nun will Generalsekretärin aus der Deckung gehen. Der Kampf um den Chefposten in der Union geht weit über Personaldebatten hinaus.[/font]

Da will ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Ich vermute nur, dass der jüngere Spahn, nicht unbedingt das Rennen machen wird. No

Aber zwischen Merz und AKK, dürfte es spannend werden und zwar wegen der EX-Cum Geschäfte die Merz wohl noch länger beschäftigen werden. Rauch

Deshalb jetzt von mir noch keine endgültige Entscheidung wer das Rennen machen wird zu erwarten. No 

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...union.html
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
Clap
https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...-Merz.html
Zitieren
(05.11.2018, 12:27)leopold schrieb: Clap
https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...-Merz.html

schreibt eine Journalistin die im Jahr 2012 als  Oberbürgermeister in Kiel gewählt wurde.

Zitieren
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Newsblog: Rennen um CDU-Vorsitz  
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]CDU-Abgeordneter nennt Merz ein Risiko[/font][/font]


[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]06.11.2018, 10:38 Uhr [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]| dpa, AFP, rtr, t-online.de[/font][/font]

Zitat:[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]CDU-Abgeordneter nennt Merz ein Risiko[/font]

[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Der Brandenburger CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt warnt vor einer Wahl des früheren CDU-Fraktionschefs Friedrich Merz zum neuen CDU-Parteichef. "Einen sogenannten Konservativen ohne zeitnahe Regierungserfahrung zum Parteivorsitzenden zu wählen, halte ich für ein Risiko", sagte Patzelt der "Märkischen Allgemeinen". "Die Wirtschaft brummt in Deutschland auch ohne Intensivbeziehungen zum Großkapital", ergänzte er.[/font]


Ich befürchte auch,
dass ihm die  [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Blackrock-Geschichte und die Ex-Cum Geschäfte noch auf die Füße fallen dürften! Rauch [/font]

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...isiko.html
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
(06.11.2018, 12:47)FCAler schrieb: [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Newsblog: Rennen um CDU-Vorsitz  
[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]CDU-Abgeordneter nennt Merz ein Risiko[/font][/font]


[font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]06.11.2018, 10:38 Uhr [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]| dpa, AFP, rtr, t-online.de[/font][/font]



Ich befürchte auch,
dass ihm die  [font=arial, helvetica, freesans, sans-serif]Blackrock-Geschichte und die Ex-Cum Geschäfte noch auf die Füße fallen dürften! Rauch [/font]

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...isiko.html

Rückenwind für Merz aus Sachsen-Anhalts CDU

Vielleicht deshalb?

Friedrich Merz (CDU): Hätte es ohne ihn die AfD nie gegeben?
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
(06.11.2018, 13:29)Klartexter schrieb: Rückenwind für Merz aus Sachsen-Anhalts CDU

Vielleicht deshalb?

Friedrich Merz (CDU): Hätte es ohne ihn die AfD nie gegeben?

Aus Sicht der Christdemokraten ist ein Friedrich Merz doch dann förderlich, solange er seine Ansichten beibehalten hat.
Die CDU/CSU hat doch gerade deshalb so viele Stimmen verloren, weil sie in allen Becken schwimmen wollte und den Freischwimmer nicht geschafft hat.
KEEP OUT ☠️
Undead inside!
Zitieren
(06.11.2018, 13:40)Don Cat schrieb: ...deshalb so viele Stimmen verloren, weil sie in allen Becken schwimmen wollte und den Freischwimmer nicht geschafft hat.

Elegante Ausdrucksweise für kontinuierliches Absaufen.
Zitieren
(06.11.2018, 13:40)Don Cat schrieb: Aus Sicht der Christdemokraten ist ein Friedrich Merz doch dann förderlich, solange er seine Ansichten beibehalten hat.
Die CDU/CSU hat doch gerade deshalb so viele Stimmen verloren, weil sie in allen Becken schwimmen wollte und den Freischwimmer nicht geschafft hat.

Es wäre schon förderlich, wenn er aus der gründlich schief gegangenen Deregulierungswut der 90er  und 00er Jahre etwas gelernt hätte.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Merkels Flüchtlingspolitik leopold 2.816 131.951 Vor 33 Minuten
Letzter Beitrag: Martin
  Die vierte Amtszeit von Angela Merkel Klartexter 321 13.546 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: Dienstag
  Zoo und Tierpark in Deutschland Bogdan 43 1.065 Vor 11 Stunden
Letzter Beitrag: Bogdan
  Teureres Benzin und Heizöl Martin 16 221 Gestern, 19:35
Letzter Beitrag: FCAler
  Merz, Spahn oder doch AKK? Serge 13 210 Gestern, 17:42
Letzter Beitrag: FCAler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste