Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Spekulationen in Kabarett heute
#1
(08.10.2018, 16:42)observer schrieb: Ich finde die Anstalt gut. Die Autoren belegen alle Aussagen mit Quellen. Mit Mainstream hat das nichts zu tun. Der Seehofer muss einem auch nicht leid tun, die Böcke hat er schon alle selbst geschossen. Apropos Kabarett: Das Kabarett ist eine Form der Kleinkunst, in der darstellende Kunst (schauspielerische Szenen, Monologe, Dialoge, Pantomime), Lyrik (Gedichte, Balladen) oder Musik oft in Form der Satire oder Polemik miteinander verbunden werden. Kabarett ist in seiner Motivation gesellschaftskritisch, komisch-unterhaltend und/oder künstlerisch-ästhetisch. aus Wikipedia

Hießen Sie nicht mal Solon?

Die hochtrabend dozierten Banalitäten sind verdächtig. observer hat den gleichen pseudoelitären Stallgeruch. Bittesehr, kann mich täuschen. Blush 
Wo sind die von Seehofer geschossenen Böcke und wie heißen sie? Einige hat er spät geschossen, als sie schon weidwund waren; quasi Gnadenschüsse. Haderthauer, Beate Merk, einige andere sind still und schlicht entschlafen  oder haben sich vornehm selbst entsorgt wie KTvuzG. Viele springen noch putzmunter herum wie z.B. Maaßen. Ein Killer ist er also nicht, aber Merkel hätte es beinahe erwischt. Söder ist das elegante Selbstentsorgen noch nicht gelungen, aber Georg Schmid & Co., einige üben da noch. Haderthauer war ein Lieblingskind Erwin Hubers (ich der General, sie die Sekretärin, O'Ton Örwin);
Pech hat wieder einmal Söder - Ziehsohn von Stoiber. Mit den Generalsekretären hat die CSU keine glückliche Hand, aber sie mit der CSU, drum sind sie so scharf drauf. Gemessen daran dürfte der jetzige Blume eine glänzende Zukunft vor sich haben; der laufende Wahlkampf ist ein Rohrkrepierer. Ziemlich vermurkst, aber was willst machen bei dem Chef? Wie oder wem soll man den verkaufen? Der böllert dauernd mit Kreide hinterher. Erst macht es wumm, dann ist alles blendend weiß und überhaupt nicht mehr schwarz oder wie auf dem Schachbrett, aber kleinkariert pepita, wo die braven Bäuerchen nur schräg vorwärts können und nicht zurück oder sich selbst auskegeln.
Zitieren
#2
(08.10.2018, 19:24)forest schrieb: Hießen Sie nicht mal Solon?

Die hochtrabend dozierten Banalitäten sind verdächtig. observer hat den gleichen pseudoelitären Stallgeruch. Bittesehr, kann mich täuschen. Blush 

Glaub' ich nicht. Solon kam doch über Zweizeiler selten hinaus. Außerdem war er Trump- und Brexit-Fan.
Zitieren
#3
(08.10.2018, 20:55)leopold schrieb: Glaub' ich nicht. Solon kam doch über Zweizeiler selten hinaus. Außerdem war er Trump- und Brexit-Fan.


Richtig, zudem machte er viele Schreibfehler

und ich bin überzeugt, dass er auch wieder hier ist, nämlich schon länger!  Yes

Beim @Observer werfe ich mal den Namen "Hartl" in den Raum, ich weiß nicht, ob der noch jemand von einem schon lange gestorbenen Forum etwas sagt.  At

Ein CSU-Hasser, der anscheinend mit "seiner früheren Partei" wohl noch ein Hühnchen zu rupfen hat. JA
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
#4
(08.10.2018, 20:55)leopold schrieb: Glaub' ich nicht. Solon kam doch über Zweizeiler selten hinaus.

Aufgemotzt hier mit Wiki-Zitat, wörtliche Übernahme ohne Kenntlichmachung und als Eigenleistung verkauft. Der IHK-Lehrgangsdünkel scheint durch. BWL für Einsteiger mit Vorkenntnissen im kleinen Einmaleins ohne Mulitipli- und Divi-dings, aber mit Dezimalkomma bei der Pfundumrechnung von Shilling und Pence.
Zitieren
#5
(08.10.2018, 21:08)FCAler schrieb: Richtig, zudem machte er viele Schreibfehler

Das war ein anderer oder mehrere andere, eher Denkfehler. Bloß kein Unrecht schüren.
Zitieren
#6
Der observer war im AA-Forum sogar mal mod. (oder täusche ich mich da? glaub ich nicht)

solon ist der gewiss nicht und Hartl schon zweimal nicht. Bei Letzteren gaaaaanz weit vorbei. Der hatte eine ganz andere Performance.
Zitieren
#7
Der Inhalt und die Aussagen von @Observer sind wichtiger. Unter welchen Namen er in welchem Forum unterwegs war bzw. ist, ist für den Inhalt ohne jede Bedeutung. Aber auch hier im Forum wird man lieber persönlich und spricht den andern User Exclamation  ab als über die inhaltliche Aussage zu diskutieren.

Zitieren
#8
(09.10.2018, 06:53)Sophie schrieb: Der observer war im AA-Forum sogar mal mod. (oder täusche ich mich da? glaub ich nicht)

Ja, ich erinnere mich dunkel.
Das könnte passen. Wenn man zu allem immer die aktuell mehrheitsfähige Meinung hat, kann man leicht Moderator sein.
Die Wirklichkeit ist so schlimm, sie spottet jeder Beschreibung.
(Thomas Bernhard)
Zitieren
#9
(09.10.2018, 07:22)Bogdan schrieb: Der Inhalt und die Aussagen von @Observer sind wichtiger. Unter welchen Namen er in welchem Forum unterwegs war bzw. ist, ist für den Inhalt ohne jede Bedeutung. Aber auch hier im Forum wird man lieber persönlich und spricht den andern User Exclamation  ab als über die inhaltliche Aussage zu diskutieren.

Grundsätzlich ist das richtig. Aber so funktioniert ein Forum eben nicht. Und natürlich ist es unfein, wenn man lange mit anderen unter einem Namen diskutiert, dann abtaucht und wieder auf, ohne zu erkennen zu geben, wer man ist. Noch unfeiner wäre es, den Namen eines anderen Users zu okkupieren und sich als diesen auszugeben.
Zitieren
#10
(09.10.2018, 07:22)Bogdan schrieb: Der Inhalt und die Aussagen von @Observer sind wichtiger. Unter welchen Namen er in welchem Forum unterwegs war bzw. ist, ist für den Inhalt ohne jede Bedeutung. Aber auch hier im Forum wird man lieber persönlich und spricht den andern User Exclamation  ab als über die inhaltliche Aussage zu diskutieren.

...oder man stellt Behauptungen (auch in Fragestellung verkleidet) rein und ignoriert  jegliche Antwort darauf.
       Adler fangen keine Fliegen!
Heute ist die gute alte Zeit von morgen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Boris Becker ist pleite Martin 47 2.472 Vor 13 Minuten
Letzter Beitrag: FCAler
  Witze FCAler 202 14.269 Gestern, 08:49
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Fundstücke aus dem Internet Martin 18 317 08.12.2018, 11:45
Letzter Beitrag: Martin
  Wörter außer Betrieb Martin 1 42 07.12.2018, 19:43
Letzter Beitrag: forest
  Tierpark und Zoo weltweit TomTinte 175 14.526 05.12.2018, 07:25
Letzter Beitrag: Bogdan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste