Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tag der Hochzeit
#1
Zitat:Da der „beabsichtigte“ Verzicht auf Verwaltungsgebühren sowie Nutzungsentgelte bei den Bürgermeistertrauungen am „Tag der Hochzeit 2018“ rechtlich unzulässig seien und möglicherweise eine rechtskonforme Abwicklung der Angelegenheit nicht mehr möglich sei, würde laut Schafitel das Rechnungsprüfungsamt vorschlagen, die Eigenschadensversicherung der Stadt einzuschalten.

https://www.daz-augsburg.de/tag-der-hoch...sfuehrung/

Gut das wir in Augsburg in der Opposition wenigstens Herr Schafitel haben.

Zitieren
#2
(05.10.2018, 06:27)Bogdan schrieb: Gut das wir in Augsburg in der Opposition wenigstens Herr Schafitel haben.

Ja, es ist gut, dass er in der Opposition ist. Denn da kann er wenigstens keinen Schaden anrichten Devil 

Bevor irgend etwas falsch verstanden wird: Ich bin mit Herrn Schafitel persönlich bekannt, seine Vorstellungen korrespondieren nur einfach selten mit den meinen. Einmal habe ich auch schon einen Anwalt einschalten müssen, als er in Facebook falsche Behauptungen zu meiner Person aufgestellt hat. Trotzdem respektiere ich den Menschen Schafitel, denn er bringt sich aktiv in das Stadtleben ein. Während die meisten Menschen nur meckern, wenn ihnen etwas nicht gefällt, bringt sich Herr Schafitel auch mal mit der Sammlung von Unterschriften ein, oder jetzt als Stadtrat versucht er, Dinge zu ändern. Nur fehlen ihm da meist die Mehrheiten. Das nötigt mir ganz einfach Respekt ab, bei allen gegensätzlichen Einstellungen, die wir nun mal haben.
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
#3
(05.10.2018, 06:27)Bogdan schrieb: Gut das wir in Augsburg in der Opposition wenigstens Herr Schafitel haben.

Sie meinen damit, es sei gut, dass Schafitel in der Opposition sei, denn an Stelle von OB Gribl würde er Schaden anrichten?
Da haben Sie Recht.

Den "Schaden" den die Bürgermeisterhochzeiten angerichtet haben, hat Herr Schafitel aber lediglich kommentiert.
Aufgedeckt hat diesen das Rechnungsprüfungsamt und Jung Volker zieht Honig daraus.
Schließlich wäre er gerne an Stelle von Gribl und hat aus Trotz (?) die CSU verlassen.

Mit dem OB-Ring an seinem Finger wäre die Beanstandung der Bürgermeisterhochzeiten aus seiner Sicht vllt. tatsächlich kleinkariert.
Er wäre wohl ein Gutherr mit wallenden Haaren, aber das genügt halt nicht!


[Bild: 43215756_1643675002405030_53797895257383...e=5C544874]
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#4
Der Siggi mal wieder mit seiner DAZ  Stur
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Riesiges Hakenkreuz gefunden messalina 20 340 Vor 5 Stunden
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Tarifreform im Nahverkehr PuK 66 2.724 Gestern, 15:34
Letzter Beitrag: Martin
  Totaler Kahlschlag am Herrenbach Serge 99 5.931 18.10.2018, 06:33
Letzter Beitrag: Bogdan
  Fest des Integrationsbeirats in Augsburg Bogdan 0 53 14.10.2018, 17:53
Letzter Beitrag: Bogdan
  Augsburger Zoo TomTinte 143 11.456 13.10.2018, 15:14
Letzter Beitrag: Bogdan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste