Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Sonstiges aus Augsburg und Umgebung
#51
(12.09.2018, 11:29)PuK schrieb: Ja, aber es geht ja um das Straßen- und Wegegesetz und was weiß ich. Auf öffentlichen Straßen ist der Ordnungsdienst zuständig, aber auf Privatgrund halt nicht. Da hat er nichts zu melden und da kann er nichts machen, denn das müsste der Eigentümer tun. Ich kann also sehr wohl vor den Augen eines Ordnungsdienstmitarbeiters eine Kippe in einen Garten schnippen. Dann ist der Ordnungsdienst erst einmal machtlos. Wenn natürlich der Eigentümer das zufällig sieht, dann habe ich ein Problem. Aber das ist dann ein Problem zwischen mir und dem Grundstückseigentümer und nicht zwischen mir und dem Ordnungsdienst. Thumbup  

Verboten ist nicht das Wegwerfen von Zigarettenkippen. Sondern nur, sie auf die Straße zu werfen (jaja, und in den Wald darf man sie auch nicht schmeißen, das steht aber woanders). Das allermeiste um uns herum ist aber keine öffentliche Straße, sondern privater Grundbesitz.

Nein, jetzt mal ernsthaft.

Es gibt hier sogar einen Post, in dem ich Empfehlungen zum korrekten Entsorgen von Zigarettenkippen unterwegs gebe. Bin jetzt zu faul zum Suchen. 

In Kurzfassung: Es gibt im Raucherbedarf so kleine Aschenbecherchen für unterwegs, die sind verschließbar. Das ist also eine saubere Sache, so einen kann man in die Tasche stecken, da wird nichts schmutzig und es brennt nichts an, und wenn man irgendwann an einem Mülleimer vorbeikommt, dann kann man ihn dort ausleeren. Kosten so zwischen fünf und zehn Euro. Für die ganz Sparsamen tut es aber auch eine leere Dose Pullmoll. Wichtig ist halt, dass das kleine Behältnis feuerfest und dicht verschließbar ist, damit keine Asche herausrieselt. Deshalb eignen sich so kleine Bonbondosen aus Blech sehr gut, wenn man eine Billigstlösung möchte.

Ironiedetektor bei dir: anscheinend kaputt.

Die Aschenbecher für unterwegs kosten zirka zwischen 10 und 15 Euro. Man muss also kein Vermögen ausgeben.
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#52
(12.09.2018, 11:29)PuK schrieb: Ja, aber es geht ja um das Straßen- und Wegegesetz und was weiß ich. Auf öffentlichen Straßen ist der Ordnungsdienst zuständig, aber auf Privatgrund halt nicht. Da hat er nichts zu melden und da kann er nichts machen, denn das müsste der Eigentümer tun. Ich kann also sehr wohl vor den Augen eines Ordnungsdienstmitarbeiters eine Kippe in einen Garten schnippen. Dann ist der Ordnungsdienst erst einmal machtlos. Wenn natürlich der Eigentümer das zufällig sieht, dann habe ich ein Problem. Aber das ist dann ein Problem zwischen mir und dem Grundstückseigentümer und nicht zwischen mir und dem Ordnungsdienst. Thumbup  

Verboten ist nicht das Wegwerfen von Zigarettenkippen. Sondern nur, sie auf die Straße zu werfen (jaja, und in den Wald darf man sie auch nicht schmeißen, das steht aber woanders). Das allermeiste um uns herum ist aber keine öffentliche Straße, sondern privater Grundbesitz.

Nein, jetzt mal ernsthaft.

Es gibt hier sogar einen Post, in dem ich Empfehlungen zum korrekten Entsorgen von Zigarettenkippen unterwegs gebe. Bin jetzt zu faul zum Suchen. 

In Kurzfassung: Es gibt im Raucherbedarf so kleine Aschenbecherchen für unterwegs, die sind verschließbar. Das ist also eine saubere Sache, so einen kann man in die Tasche stecken, da wird nichts schmutzig und es brennt nichts an, und wenn man irgendwann an einem Mülleimer vorbeikommt, dann kann man ihn dort ausleeren. Kosten so zwischen fünf und zehn Euro. Für die ganz Sparsamen tut es aber auch eine leere Dose Pullmoll. Wichtig ist halt, dass das kleine Behältnis feuerfest und dicht verschließbar ist, damit keine Asche herausrieselt. Deshalb eignen sich so kleine Bonbondosen aus Blech sehr gut, wenn man eine Billigstlösung möchte.

Ironiedetektor bei dir: anscheinend kaputt.

Die Aschenbecher für unterwegs kosten zirka zwischen 10 und 15 Euro. Man muss also kein Vermögen ausgeben. Die Investion sollte für eine Raucher doch machbar sein. Es hilft allen, wenn man die mobilen Aschenbecher benutzt.
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#53
Ab 1. Oktober ist das Mozarthaus geschlossen. Es wird bis Herbst 2019 saniert. Die Wiedereröffnung soll zum 300. Geburtstag Leopold Mozart stattfinden. Es ist immer sehr gut, wenn solche Museen von Zeit zu Zeit saniert werden. Das Museum soll neugestaltet werden. 
Der Freistaat Bayern gibt einen Zusschuss für die Sanierung.


https://www.daz-augsburg.de/mozarthaus-g...rbst-2019/
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#54
(04.10.2018, 07:47)Bogdan schrieb: Ab 1. Oktober ist das Mozarthaus geschlossen. Es wird bis Herbst 2019 saniert. Die Wiedereröffnung soll zum 300. Geburtstag Leopold Mozart stattfinden. Es ist immer sehr gut, wenn solche Museen von Zeit zu Zeit saniert werden. Das Museum soll neugestaltet werden. 
Der Freistaat Bayern gibt einen Zusschuss für die Sanierung.


https://www.daz-augsburg.de/mozarthaus-g...rbst-2019/

Es gibt weitere Neuigkeiten. Gibt es ein In-sich Geschäft zwischen der Stadt und der Mozartgesellschaft? Dies wird gerade von der Rechtsabteilung der Stadt geprüft.

https://www.daz-augsburg.de/mozarthaus-i...ellschaft/
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#55
Wenn die Stadt Augsburg Mitglied der Deutschen Mozart-Gesellschaft ist, was beide wissen müssten, ist die Sache in trockenen Tüchern dergestalt, daß die Differenz der reduzierten Miete zur ortsüblichen als Spende oder Mitgliedsbeitrag verrechnet werden kann, sollte oder dürfte.
Zitieren
#56
(11.10.2018, 10:29)messalina schrieb: Aber vielleicht ist es dann Steuerhinterziehung? [Bild: nanu.gif] Weil für Spenden gibt es ja Höchstgrenzen, wenn man sie absetzen will, oder? Und der Mitgliedsbeitrag ist nur 50 Euro steht da.

Die Stadt einkommensteuerpflichtig? Also, Sie ham Sorgen!

Bei 300.000 Einwohnern läppern sich die 50 €. So rum gesehen gingen 15 Mio. über den Tisch. Net, ha?  Clown
Zitieren
#57
(11.10.2018, 16:00)messalina schrieb: Ich glaube ich hab's: ....
Ich kenne da doch gar niemand? [Bild: nanu.gif]

des gibt ´s doch gar nicht.....
       Adler fangen keine Fliegen!
Heute ist die gute alte Zeit von morgen.
Zitieren
#58
(11.10.2018, 16:32)messalina schrieb: Falco kenne ich natürlich schon? Aber der ist definitiv tot, .......

....während Mozars Zauberflöte lebt!

       Adler fangen keine Fliegen!
Heute ist die gute alte Zeit von morgen.
Zitieren
#59
Dieser Artikel der AA ist nicht der Bezahlschranke zum Opfer gefallen.  Innocent

https://www.augsburger-allgemeine.de/aug...96411.html
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren
#60
Security-Mitarbeiter einer Gemeinschaftsunterkunft bedroht
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Augsburger Zoo TomTinte 169 20.237 19.02.2019, 19:14
Letzter Beitrag: Bogdan
  In Augsburg könnten bald Islam-Lehrer ausgebildet werden Martin 10 149 19.02.2019, 17:58
Letzter Beitrag: PuK
  Güterzug in Augsburg entgleist Klartexter 6 104 15.02.2019, 20:46
Letzter Beitrag: messalina
  Stadtarchiv Augsburg Bogdan 0 35 15.02.2019, 10:46
Letzter Beitrag: Bogdan
  Leberkäskrapfen vom Stadtmarkt: Kann das schmecken? Martin 1 42 14.02.2019, 07:00
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste