Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wagenknechts linke Sammlungsbewegung
#61
(09.11.2018, 18:01)Klartexter schrieb: Das glaube ich - aus eigener Erfahrung mit Saalmieten - kaum. Für Classic meets Rock am 1. März in München kostet der Stehplatz schon knapp 50 Euro, und in die Olympiahalle passen einige Leute rein. Frau Wagenknecht wird nun hier in Augsburg nicht gerade die Schwabenhalle füllen, aber den Kongresssaal im Kongress im Park könnte sie wohl voll bekommen. Was da die Miete kostet können Sie sich denken. Rauch

Sie verwechseln Eintrittspreis mit  Saalmiete pro Kopf. Für solch eine Buchvorstellung reicht auch eine alte Turnhalle.  Das Thema ist ja auch etwas verstaubt.

PS: Ihre #60 ist übrigens ein Beispiel für schlechte Lesbarkeit eines Beitrags. Was sollen ständig die doofen Bilder?
Zitieren
#62
(09.11.2018, 17:40)leopold schrieb: Ich find's trotzdem lustig, dass sich die Antikapitalistin ziemlich teuer dafür bezahlen lässt, dass sie ihr antikapitalistisches Buch vorstellen darf. Da wird sie sicher das geeignete Publikum antreffen. Clown

Antikapitalist...

Da haben Sie das Buch nicht gelesen. Hier ist das Einstieg die Rezension des Handesblattes.

https://www.handelsblatt.com/arts_und_st...uQsKcA-ap1

Zitieren
#63
(09.11.2018, 18:07)Bogdan schrieb: Antikapitalist...

Da haben Sie das Buch nicht gelesen. Hier ist das Einstieg die Rezension des Handesblattes.

https://www.handelsblatt.com/arts_und_st...uQsKcA-ap1

Sie haben es sicher gelesen. Clown

Ich habe Renzension nun kurz überflogen. Ich denke, Sie haben nur die Überschrift gelesen. Lesen Sie mal bis zum Ende.
Zitieren
#64
(09.11.2018, 18:10)leopold schrieb: Die haben es sicher gelesen. Clown

Offenbar schon, Sie Clown:

Zitat:Zitat: "Ohne Populismus und linken Pathos macht sie beachtenswerte Vorschläge zur Heilung."

Martin
Zitieren
#65
(09.11.2018, 18:11)Martin schrieb: Offenbar schon, Sie Clown:


Martin

Auch nur die Überschrift gelesen, was? Lol Am Ende steht doch wieder das böse Wort mit "E".
Zitieren
#66
(09.11.2018, 18:19)leopold schrieb: Auch nur die Überschrift gelesen, was? Lol Am Ende steht doch wieder das böse Wort mit "E".

Nein, den Teaser. Die Überschrift ist das ganz oben mit den dicken Buchstaben, Sie Clown.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Merkels Flüchtlingspolitik leopold 2.816 131.951 Vor 31 Minuten
Letzter Beitrag: Martin
  Die vierte Amtszeit von Angela Merkel Klartexter 321 13.546 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: Dienstag
  Zoo und Tierpark in Deutschland Bogdan 43 1.065 Vor 11 Stunden
Letzter Beitrag: Bogdan
  Teureres Benzin und Heizöl Martin 16 221 Gestern, 19:35
Letzter Beitrag: FCAler
  Merz, Spahn oder doch AKK? Serge 13 210 Gestern, 17:42
Letzter Beitrag: FCAler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste