Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datenschutz-Grundverordnung
#41
(23.06.2018, 15:02)gooky schrieb: aber nicht wirklich umsetzbar.

Was macht die EU, wenn sich z.B. die Webseite/Forum/Blog auf einem Server in der USA befindet,
die Domain ebenso und der Betreiber dann in seinem Blog o.a. die Adresse von seiner Tante in
Kanada angibt.

Wie will die EU hier ihre Datenschutzverordnung überprüfen? 
Sie hat dazu keine Befugnis, auch wenn der Blog in Deutsch läuft und der Admin ebenfalls
in D sitzt.

So eine Datenschutzverordnung würde nur dann Sinn machen, wenn alle Staaten der Welt diese
umsetzen würden. Bis dahin ist aber eher schon der Mond besiedelt.  Yes

Interessanter Artikel dazu:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/di...10130.html

Bei der Datenschutz-Grundverordnung gilt das Marktortprinzip. Das heißt jeder muss sie einhalten der in der EU Waren und Dienstleistungen anbietet.
Zitieren
#42
(26.06.2018, 09:44)Udo schrieb: Bei der Datenschutz-Grundverordnung gilt das Marktortprinzip. Das heißt jeder muss sie einhalten der in der EU Waren und Dienstleistungen anbietet.

das machen ja Foren und Blogs nicht. Die bieten nichts an.

Aber ich möchte gerne wissen, wie man z.B. den Versandhändler "Wish" - der aus China, über eine US-Firma weltweit Waren versendet, auch in der
EU, ggf. abmahnen wird, weil der hält sich nicht an die EU-Verordnung. Nie im Leben....

Abmahnungen aus Deutschland dürften in China ein Lächeln auslösen, mehr nicht.


Du meinst aber vermutlich Online-Händler, die in der EU auch eine Niederlassung haben. Dann hast du recht.
Sie müssen also greifbar sein und das ist niemand ausserhalb der EU. Also ohne Niederlassung, Firma o. dgl.
Da kann ich in der EU verkaufen was ich möchte. Versand von ausserhalb, Bestellung über Server in der USA, Domain
von den Fidjis oder sonst woher :-)
Dann kommen noch die vielen Händler von Programmen, die gar nichts versenden müssen. Wo man z.B. sein
Virenprogramm von einem US-Server lädt. Wie wollen sie die schnappen?

Alles sehr unausgegoren und planlos.....
Zitieren
#43
(26.06.2018, 09:54)gooky schrieb: 1. das machen ja Foren und Blogs nicht. Die bieten nichts an.

2.Aber ich möchte gerne wissen, wie man z.B. den Versandhändler "Wish" - der aus China, über eine US-Firma weltweit Waren versendet, auch in der
EU, ggf. abmahnen wird, weil der hält sich nicht an die EU-Verordnung. Nie im Leben....

3. Abmahnungen aus Deutschland dürften in China ein Lächeln auslösen, mehr nicht.


Du meinst aber vermutlich Online-Händler, die in der EU auch eine Niederlassung haben. Dann hast du recht.
Sie müssen also greifbar sein und das ist niemand ausserhalb der EU. Also ohne Niederlassung, Firma o. dgl.
Da kann ich in der EU verkaufen was ich möchte. Versand von ausserhalb, Bestellung über Server in der USA, Domain
von den Fidjis oder sonst woher :-)
Dann kommen noch die vielen Händler von Programmen, die gar nichts versenden müssen. Wo man z.B. sein
Virenprogramm von einem US-Server lädt. Wie wollen sie die schnappen?

4.Alles sehr unausgegoren und planlos.....

Aufzählung der roten Zahlen von mir

1. Foren und Blog bieten eine Dienstleistung an. Ob es im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung eine Dienstleistung ist, werden wahrscheinlich die Gerichte sagen.  
2. zum Beispiel bei der Einfuhr der Waren in die EU. Händler außerhalb der EU müssen halt am Zoll vorbei. 
3. Abmahnungen eines Gebietes sind nur für das zuständige Gebiet möglich.
4. Alle Experten sprechen von Verbesserungsbedarf. Der Grundsatz den Verbraucher besser zu schützen, ist aber unstrittig.

unabhänig vom zitierten Beitrag:

Wer sich in Foren und Blogs herumtreibt, die nicht im Zugriff der EU sind, ist selber schuld. Wenn es Probleme irgendeiner Art gibt, hat man dann auch keinen Zugriff auf die Betreiber. Auch ist es sehr sehr zweifelhaft bei solchen Internetseiten seine persönlichen Daten zu hinterlassen.
Zitieren
#44
(26.06.2018, 12:12)Udo schrieb: 1. Foren und Blog bieten eine Dienstleistung an. Ob es im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung eine Dienstleistung ist, werden wahrscheinlich die Gerichte sagen.  
2. zum Beispiel bei der Einfuhr der Waren in die EU. Händler außerhalb der EU müssen halt am Zoll vorbei. 
3. Abmahnungen eines Gebietes sind nur für das zuständige Gebiet möglich.
4. Alle Experten sprechen von Verbesserungsbedarf. Der Grundsatz den Verbraucher besser zu schützen, ist aber unstrittig.

unabhänig vom zitierten Beitrag:

Wer sich in Foren und Blogs herumtreibt, die nicht im Zugriff der EU sind, ist selber schuld. Wenn es Probleme irgendeiner Art gibt, hat man dann auch keinen Zugriff auf die Betreiber. Auch ist es sehr sehr zweifelhaft bei solchen Internetseiten seine persönlichen Daten zu hinterlassen.

Zu 1: welche Gerichte sollten tätig werden, wenn z.B. ein australisches Forum in deutscher Sprache für eine Deutsch-Community in Australien auch in
Deutschland gelesen und kommentiert wird? Gleiches bei chinesischen Online-Händlern, die nun die EU mit Angeboten überschwemmen, wie z.B. WISH.

Zu 2: das ist richtig, Zoll hat aber weniger mit der DSGVO zu tun, gab es davor auch schon.

Zu 3: Abmahnungen sind i.d.R. nur in D gültig, gibt natürlich auch Fälle, wo Gerichte dann auch eine Abmahnung im EU-Ausland abnickten.
Jedoch bleibt eine Abmahnung ausserhalb der EU wirklungslos. Eine Abmahnung nach China - lächerlich.


Zu 4: ja, das ist korrekt, für den Verbraucher hat es Vorteile, zumindest wenn er in D bestellt oder in Foren schreibt. Sollen aber schon viele Foreninhaber ihre
Foren/Blogs aufgelöst haben, da die Abmahnwelle schon begonnen hat. 

Österreicher schicken auch schon Abmahnungen nach Deutschland - mal sehen, wie die Gerichte dazu urteilen. Aber da es EU-Recht betrifft,
sicher zugunsten der Abmahner.
Zitieren
#45
(26.06.2018, 17:20)gooky schrieb: Österreicher schicken auch schon Abmahnungen nach Deutschland - mal sehen, wie die Gerichte dazu urteilen. Aber da es EU-Recht betrifft,
sicher zugunsten der Abmahner.

Darüber habe ich im Internet noch keine befriedigende Antwort erhalten. Dürfen Anwälte die nicht in Deutschland zugelassen sind, Deutsche oder Deutsche Firmen abmahnen. Ich sehe das auch so, dass wir es erfahren werden. Wenn nein übergeben die Anwälte aus dem Ausland halt einen in Dt. sitzenden Anwalt den Vorgang.
Zitieren
#46
(27.06.2018, 13:16)Udo schrieb: Darüber habe ich im Internet noch keine befriedigende Antwort erhalten. Dürfen Anwälte die nicht in Deutschland zugelassen sind, Deutsche oder Deutsche Firmen abmahnen. Ich sehe das auch so, dass wir es erfahren werden. Wenn nein übergeben die Anwälte aus dem Ausland halt einen in Dt. sitzenden Anwalt den Vorgang.

richtig, die haben dann sog. "Korrespondenz-Anwälte" in Deutschland, die das dann im Namen der Firma in Österreich o. dgl. abwickeln.
Wie die deutschen Richter auf Abmahnung aus Österreich reagieren, wird man sehen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Windows 10 will Benutzer zu Edge überreden PuK 5 116 13.09.2018, 16:47
Letzter Beitrag: Dienstag
  Urheberrecht im digitalen Zeitalter Bogdan 7 120 13.09.2018, 14:02
Letzter Beitrag: PuK
  OLG München: Meinungsfreiheit sticht Hausrecht bei Facebook PuK 0 45 07.09.2018, 07:13
Letzter Beitrag: PuK
  Chrome 69 Bogdan 4 111 07.09.2018, 06:16
Letzter Beitrag: Bogdan
  Mastercard hat Transaktionsdaten an Google verkauft PuK 0 86 01.09.2018, 09:28
Letzter Beitrag: PuK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste