Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Staatstheater Augsburg
#21
(20.05.2018, 08:15)Lueginsland schrieb: Und schon wieder hast recht!
Dann ist dieser eben nicht so wichtig, aber die "hochkarätigeren" Künstler, das gibt schon was!

Habe gestern mit einem Freund in den USA "geskypt" und eine seiner ersten Fragen galt dem FCA!
Das war im Zusammenhang mit dem Club (er lebte mal in Nbg) und er freue sich auf Übertragungen, die am PC zu sehen sind ....

Ich fürchte, Sie haben den ironischen Unterton der Bayern-Anhängerin übersehen.
Zitieren
#22
(20.05.2018, 07:40)Udo schrieb: Bekanntheitsgrad der Stadt durch das Staatstheater Augsburg erhöhen. At 

Setzt voraus, dass die Kunstinteressierten, oft genug gebildete Menschen, nicht wissen, dass es Augsburg gibt. Lol
Auch dürfen diese Menschen keine Kenntnis vom FCA, den Fugger und Welser und der Römischen Geschichte in Germanien haben. Auch sollte Herr Diesel unbekannt sein. Die Aufzählung ist unvollständig.

Ach was wurde vor den Beschluss immer wieder gesagt: Durch das Staatstheater spart die Stadt Geld ein. Wer eine konkret Aufstellung verlangt hat, hat diese nie bekommen. Sehr sehr kurz nach dem Beschluss wird festgestellt, dass man nichts einspart, weil die zusätzlichen Kosten den Einsparungseffekt wieder auffressen. Ähm das Ergebnis wird sein, in ein paar Jahren wird man Mehrkosten feststellen.
Achso an den Umbau- und Sanierungsplänen durch das Staatstheater ändert sich ja nichts. Lol  Nein nein, man braucht ja für den Anfang nur mehr Musiker für das Orchester. Innocent

Also Ihre Allgemeinbildung endet zumindest da, wo es um´s Wissen von genug Gebildeten geht (was ist denn das schon wieder nach der breiten Masse ....?)

Ihr Wissen beschränkt sich doch auch irgendwo, wurde mir bekannt, als Sie mir die Geschichte Bayerns am Beispiel einer an der Ostgrenze liegenden Stadt erklären wollten. Und weshalb nennen Sie mit den Großkaufleuten Fugger und Welser nicht auch den Herrn Peutinger, den großen "Förderer" dieser Kaufleute?

Bei der Entscheidung für das Giraffenhaus im Zoo hatte man sich auch erst Gedanken gemacht, als schon geplant war,
diese GROSSartigen Tiere im Waggon durch ganz Europa nach Augsburg zu transportieren!
Über ´n öffentlichen Nahverkehr jammern und Wildtiere den Strapazen einer unnötigen Reise aussetzen!
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#23
(20.05.2018, 08:31)leopold schrieb: Ich fürchte, Sie haben den ironischen Unterton der Bayern-Anhängerin übersehen.

Bayern-Anhängerin und FCA-Mitglied. Ganz ohne Ironie. Eingetreten übrigens im Mai 2010. Also nach dem Nichtaufstieg in der Relegation gegen Nürnberg. Erfolgsanhängerin kann man das also auch nicht nennen. Zwinker 

Ich vermute, SIE unterstützen unseren Verein und seine Jugendarbeit nicht. Sie hassen Vereinsarbeit und -meierei bekanntlich ja.
Zitieren
#24
(20.05.2018, 08:31)leopold schrieb: Ich fürchte, Sie haben den ironischen Unterton der Bayern-Anhängerin übersehen.
Fürchtet Euch nicht, aber wenn... , dann ja!
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#25
(20.05.2018, 08:40)Sophie schrieb: Bayern-Anhängerin und FCA-Mitglied. Ganz ohne Ironie. Eingetreten übrigens im Mai 2010. Also nach dem Nichtaufstieg in der Relegation gegen Nürnberg. Erfolgsanhängerin kann man das also auch nicht nennen. Zwinker 

Ich vermute, SIE unterstützen unseren Verein und seine Jugendarbeit nicht. Sie hassen Vereinsarbeit und -meierei bekanntlich ja.

Auch da täuschen Sie sich.
Zitieren
#26
(20.05.2018, 08:52)leopold schrieb: Auch da täuschen Sie sich.

Wenn ich mich DA täusche, dann durchaus gerne.
Zitieren
#27
Das Kabinet hat heute dem Projekt Staatstheater zugestimmt.


Zitat:Der Zuschuss pro verkaufter Karte liegt damit bei rund 133 Euro.

https://www.augsburger-allgemeine.de/aug...93866.html

Info
Zitieren
#28
        auch .... Info  ....

Die Stadt Augsburg unterstützt  neben dem jährlichen Betriebskostenzuschuss in Höhe von knapp 1 Mio. Euro
den Bau des neuen Elefantenzwangsquartiers mit 2 Mio. Euro.
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  AfD plant ihren Bundesparteitag in Augsburg Klartexter 142 2.672 Heute, 00:29
Letzter Beitrag: PuK
  Mutter muss zusehen, wie Tram mit Kind losfährt PuK 13 264 15.06.2018, 18:57
Letzter Beitrag: PuK
  In Augsburg gibt es Säufer?? Lueginsland 14 902 15.06.2018, 14:23
Letzter Beitrag: PuK
  Göggingen: Autos versacken in der Sraße PuK 0 67 11.06.2018, 19:59
Letzter Beitrag: PuK
  Fahrräder und Motorroller am Hauptbahnhof Udo 2 66 08.06.2018, 11:13
Letzter Beitrag: Lueginsland

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste