DHL-Ästhetik
#1
Setze das mal hier rein, weil es auch um Wirtschaft geht und wie sie funktioniert oder zumindest soll:


Zitat:Die DHL-Shirts vom Label Vetements für 700 Franken sind weniger für Endkunden gedacht, sondern als Signal an die fashion crowd zu verstehen: Die Paketboten- Shirts kombinieren High-End-Label mit Low-End-Alltag, absoluten Luxus mit schnöder Funktion. Es ist ein Zeichen an den Modezirkus, dass die durchvermarktete Kunstwelt nicht mehr interessant ist, und eine Frage an Käufer, wie sie den Wert ihrer Kleidung berechnen und was sie zu zahlen bereit sind. So gesehen: Man kann das DHL-Shirt als Kunst betrachten, dessen gedankliche Kraft vor allem im Resonanzraum des Betrachters liegt.

https://bellevue.nzz.ch/mode-beauty/hat-...ld.1376053
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schicht im Schacht Udo 0 24 21.04.2018, 10:39
Letzter Beitrag: Udo
  Kirchliche Arbeitgeber Udo 4 66 17.04.2018, 14:22
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Abgasaffäre vom Volkswagen Konzern TomTinte 331 30.456 11.04.2018, 19:30
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Zulieferer-Rebell Prevent Udo 0 54 06.04.2018, 11:57
Letzter Beitrag: Udo
  Ikea drängt in deutsche Innenstädte Martin 0 57 05.04.2018, 05:43
Letzter Beitrag: Martin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste