Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Quo vadis SPD?
(04.12.2019, 11:39)leopold schrieb: Erstens sind die Beiden vom Parteitag noch nicht gewählt, da lauert noch die ein oder andere Hürde. Und zweitens wird der Parteitag die Richtung vorgeben, in die es nun weitergeht.

Und die heißt: "Vorwärts, wir müssen zurück!" (...in die Opposition). Aber Opposition ist Mist.
Das werden die nie begreifen. Scholz ist zu schade für die derzeitige SPD, so wie es auch Schmidt seinerzeit war.
Aber der war eine zugkräftige Galionsfigur und das schmeckt den eifersüchtigen Neosozen nicht.
Zitieren
(04.12.2019, 13:31)UglyWinner schrieb: Diese Hürde von 1cm Höhe schafft selbst noch ein Fußkranker. Yes

Eine Zweidrittel-Mehrheit muss man auf einem Parteitag erst mal schaffen.
Als Hinweis für Serge: Meine Meinung.
Zitieren
(04.12.2019, 17:20)leopold schrieb: Eine Zweidrittel-Mehrheit muss man auf einem Parteitag erst mal schaffen.
Meinen Sie im Ernst, daß der Parteitag etwa 25% der SPD-Mitglieder in den Rücken fällt?
Das ist ein zu weites Feld ( Effie Briest / Fontane)
Zitieren
(04.12.2019, 17:39)UglyWinner schrieb: Meinen Sie im Ernst, daß der Parteitag etwa 25% der SPD-Mitglieder in den Rücken fällt?

Ich sage nur, dass eine Zweidrittel-Mehrheit keine kleine Hürde ist. Die Partei ist gespalten.
Als Hinweis für Serge: Meine Meinung.
Zitieren
(04.12.2019, 11:39)leopold schrieb: Erstens sind die Beiden vom Parteitag noch nicht gewählt, da lauert noch die ein oder andere Hürde. Und zweitens wird der Parteitag die Richtung vorgeben, in die es nun weitergeht. Es dürfte spannend werden am Wochenende.

Der war gut. Viel Verdrossenheitsgetöse vor der Urwahl, viel Gemaule und Gezetere auf dem Parteitag - und das war's dann. Egal ist jetzt schon, ob der Parteitag die beiden wählt. Die sind bereits gebügelt und gefaltet.
Viel Lärm um nichts.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir" (Mark Twain)
Zitieren
(04.12.2019, 18:48)Serge schrieb: Der war gut. Viel Verdrossenheitsgetöse vor der Urwahl, viel Gemaule und Gezetere auf dem Parteitag - und das war's dann. Egal ist jetzt schon, ob der Parteitag die beiden wählt. Die sind bereits gebügelt und gefaltet.

Genau das ist der Sport der SPD, eigene Leute hochjubeln, dann bügeln und falten; auch bekannt unter schulzen.
Zitieren
Das S der SPD wird von Sozial in Schmerztherapie gewandelt.
Wie gut dass mich keiner denken hören kann.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SPD in Sachsen laut INSA-Umfrage bei 9 % PuK 8 859 24.08.2019, 11:07
Letzter Beitrag: UglyWinner
  Frühere SPD-Chefs mahnen Mitglieder Martin 19 1.304 05.07.2019, 12:39
Letzter Beitrag: UglyWinner
  SPD packt endlich die wichtigen Themen an Martin 5 586 26.06.2019, 20:29
Letzter Beitrag: FCAler
  Nahles und die SPD PuK 82 3.778 15.06.2019, 16:59
Letzter Beitrag: UglyWinner
  AfD-Farben? messalina 8 1.052 25.05.2019, 19:36
Letzter Beitrag: PuK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste