Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wer geht, wer kommt, wer bleibt?
(21.11.2019, 18:09)Sophie schrieb: Man müsste von Seiten der Vereine oder noch viel besser von Seiten der Verbände darüber nachdenken, wie man dieses Verhalten von Spielern unterbinden kann.

Idee wäre entweder in alle Verträge eine hohe Vertragsstrafe für solches Agieren gegen den Verein aufnehmen. Also nicht nur 35.000 Euro sondern etwas, das den Wertverlust durch solche Aussagen auszugleichen geeignet wäre.

Oder wie in Spanien und Portugal üblich, in den Vertrag eine fixe Ablösesumme festlegen, so dass Meinungsverschiedenheiten über zu hoch angesetzte Forderungen gar nicht erst aufkommen können und der Preis durch Wechselwünsche auch nicht fallen kann.

Einem Spieler, der sich wegstreikt durch vereinsschädigende Äußerungen beim neuen Verein eine Sperre von einem halben Jahr auferlegen.

Da wäre schnell Ruhe im Abwerbekarton und die Spieler würden ihren Frust wohl auch eher für sich behalten.

Im Fall Gregoritsch würde seine Meuterei dann nämlich überhaupt keinen Sinn ergeben. Er könnte zwar weg zur Winterpause, dann aber bis zur EM kein Spiel mehr machen. Diese Möglichkeit gefiele mir sehr gut. Spricht was dagegen?

Fixe Ablösesummen sind schwierig, da Spieler darauf drängen werden, diese möglichst gering zu halten. Und oft entwickeln sich Spieler während der Vertragslaufzeit ganz anders als gedacht. Die Sperren wären gut, aber ich fürchte, das grenzt an Berufsverbot und würde vor ordentlichen Gerichten nicht halten.
Die Vereine sind den Launen der Spieler leider ziemlich ausgeliefert. Wirksame Maßnahmen wie den Spieler einfach auf die Tribüne setzen , kosten viel Geld.
Zitieren
(21.11.2019, 18:09)Sophie schrieb: Im Fall Gregoritsch würde seine Meuterei dann nämlich überhaupt keinen Sinn ergeben. Er könnte zwar weg zur Winterpause, dann aber bis zur EM kein Spiel mehr machen. Diese Möglichkeit gefiele mir sehr gut. Spricht was dagegen?

Sein Vertrag läuft noch bis zum 30.06.2022, da würde es genügen, ihn einfach bis Saisonende zu suspendieren. Dann war es das dann mit der EM Devil
Zitieren
(21.11.2019, 18:16)leopold schrieb: Fixe Ablösesummen sind schwierig, da Spieler darauf drängen werden, diese möglichst gering zu halten. Und oft entwickeln sich Spieler während der Vertragslaufzeit ganz anders als gedacht. Die Sperren wären gut, aber ich fürchte, das grenzt an Berufsverbot und würde vor ordentlichen Gerichten nicht halten.
Die Vereine sind den Launen der Spieler leider ziemlich ausgeliefert. Wirksame Maßnahmen wie den Spieler  einfach auf die Tribüne setzen , kosten viel Geld.

Für feste Ablösesummen bedarf es 2 Parteien. Spieler und Verein. Einigen kann man sich auf alles, realistisch ist es nicht immer.
Also bleibt nur, dass Gregoritsch der neue Thomas Berthold wird. Wenn sich der Verein dies leisten will, kann er es machen. Ein Fingerzeig in der Branche ist es dann. Ob dies bei anderen Spielern gut ankommt oder ob die dann Augsburg als künftigen Arbeitgeber streichen ist schwer zu beurteilen. Wirtschaftlich ist es sicher nicht.
Zitieren
Zitat:Gregoritsch nach Entschuldigung zurück im Team

Nach seiner Suspendierung wegen vereinsschädigender Äußerungen kehrt Michael Gregoritsch am Mittwoch ins Mannschaftstraining des FC Augsburg zurück. In einem Gespräch mit der Vereinsführung hat sich der Mittelfeldspieler für sein Vorgehen entschuldigt. Sein Wechselwunsch im Winter dürfte damit aber wohl nicht vom Tisch sein.


Dann schauen wir mal, ob die Leistung besser wird...
Zitieren
Wenn er nicht völlig verblödet ist, schon.
Er muss sich empfehlen, sei es für Augsburg, die Nationalmannschaft oder einen anderen Verein.
Viva Augusta

Zitieren
Der FC Augsburg ist wieder an einer Trainerentlassung schuld. Diesmal hat es den Hertha-Trainer getroffen.
Jetzt ist Klinsmann der neue Trainer.
Zitieren
Gute Nachricht: Daniel Baier will weitermachen. Für mich ist er immer noch der wichtigste FCA-Spieler. Seit er wieder dabei ist, hat das Spiel des FCA wieder Struktur und Biss.
Zitieren
(04.12.2019, 18:37)leopold schrieb: Gute Nachricht: Daniel Baier will weitermachen. Für mich ist er immer noch der wichtigste FCA-Spieler. Seit er wieder dabei ist, hat das Spiel des FCA wieder Struktur und Biss.
Ja.
V.a. gegen Köln auffällig gut. Es macht auch Spaß, ihm zuzusehen.
Viva Augusta

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rund ums Stadion, Fans und Besucher Der Seher 170 21.930 02.12.2019, 22:53
Letzter Beitrag: Klartexter
  Etwas für Zwischendurch FCAler 45 2.138 15.10.2019, 17:38
Letzter Beitrag: leopold
  Vorbereitungsspiele Saison 2019/20 Klartexter 5 459 04.08.2019, 01:16
Letzter Beitrag: FCAler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste