Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

...weg von der Straße
#1
Als Kradler ist man draußen zuhause, aber wie ging das? Bestes Wetter, gute Straße, wenig Verkehr, nicht mal eine Kurve, und dann einfach rechts in den Schotter.

Zitat:Der Sturz des Fahrers aus dem Video soll nur ein Beispiel sein, das nicht näher thematisiert wird. So haben es Polizei und Fahrer abgesprochen....

http://www.augsburger-allgemeine.de/baye...79856.html

Er war gerade an der Leitplanke vorbei. Ja so ein Glück! Die wenn er im Tiefflug erreicht hätte.
Jenseits der Pietät - wenns recht ist - darf man das Töff identifizieren; sieht nach Suzi V2 aus, Sportler,
 Idea wie der Fahrer


Halt, kein V2, man sieht 3 Krümmer
Zitieren
#2
Diese Geradeausfahrer führen immer wieder vor, dass man dorthin fährt, wohin man blickt.

Meine Schwäche für V4 ist ja ausgelebt, zuletzt hatte ich mit einer eher untermotorisierten Yamaha MT09 einen quitschfidelen Tag im Bergischen Land, zwischen Stimmabgabe und Rückreise nach Hoorn ergaben sich zahllose Gelegenheiten, Stummellenkerfahrer zu umkreisen. Kurven können die alle nicht......aber 220 auf der Landstraße kriegen sie hin.

Gerade nochmal nachgesehen, dass Video zeigt anscheinend eine MT09. Dreht wie blöde, das Teil, und bietet phantastische Kurveneigenschaften. Bis es kratzt......
Zitieren
#3
(17.05.2017, 14:25)bbuchsky schrieb: Diese Geradeausfahrer führen immer wieder vor, dass man dorthin fährt, wohin man blickt.

.../...

Gerade nochmal nachgesehen, dass Video zeigt anscheinend eine MT09. Dreht wie blöde, das Teil, und bietet phantastische Kurveneigenschaften. Bis es kratzt......

Aufm Tank ist ein Suzi-Zeichen. Es war am Ausgang einer leichten Linkskurve mit beginnender Geraden. Wohin blickte er da? Merkwürdig die Gaseinsätze. Zu Beginn der Kurven zu spät weggenommen und am Ausgang zu spät und hart aufgemacht. Gefühl für Linie unsensibel. Schätze, der Mann hat noch nicht viele Kilometer auf dem Buckel, zumindest nicht mit diesem Töff. Das Motorrad wäre mir zu laut. Da gibt es leisere mit mehr Dampf.
Zitieren
#4
Also eine GSX-S 750. Bei einer "Kurve", die für lockere 280 taugt, sieht es nach viel Unvermögen aus, denn die Dinger sind mit der MT09 fast baugleich (115 PS), und Kurven sind ihr Metier. Behend darf man sie nennen.

Zu laut ist richtig, kein Pfund leider auch.

Zur Blickrichtung:
Ich hatte mal auf meiner Lieblingsstrecke, einer 4-spurigen Bundesstraße zwischen Wuppertal und Solingen Kohlfurt ("Cafe Hubraum"), bestehend aus weiten Kurven unterschiedlicher Radien, mit Tempolimit 80 (!) eine Begegnung mit einem BMW-GS-Fahrer, der vor mir über die Leitplanke segelte.
Die Strecke bin ich hundertemal gefahren, nicht selten mit 200 und mehr auf dem Tacho, bis der Hauptständer der V-Max auf dem Asphalt kratzte. Also weiter ohne Hauptständer.....
Der Havarist hatte Glück, blieb fast unverletzt, nur das Krad war Kernschrott. Ich hatte natürlich angehalten, habe die Ambulanz gerufen und den Mann aufgesammelt. Er sagte zu mir, dass ich an seinem Unglück schuld war, obwohl er ja auf der anderen Seite gefahren war. Grund war seine völlige Verwirrung darüber, dass er einen Chopperscheinwerfer entgegenkommen sah, der doch "unmöglich" so am Stück um die Kurve rasen konnte. Er habe mich so fixiert, dass ihm die Kurve ausging. Und das war ein alter Fuchs.....
Zitieren
#5
(18.05.2017, 16:56)bbuchsky schrieb: Also eine GSX-S 750. Bei einer "Kurve", die für lockere 280 taugt, sieht es nach viel Unvermögen aus, denn die Dinger sind mit der MT09 fast baugleich (115 PS), und Kurven sind ihr Metier. Behend darf man sie nennen.

Zu laut ist richtig, kein Pfund leider auch.

Und das war ein alter Fuchs.....

GS-Fahrer sind wohl alte Füchse, die   auf   dem Motorrad sitzen.
Richtige Motorradfahrer sitzen    im     Motorrad, die sind Motorrad, davon nur die obere Hälfte.
Bernt Spiegel brachte genau solchen alten Füchsen auf dem Ring bei, wie Schalten geht.
Zitieren
#6
(20.05.2017, 06:17)forest schrieb: GS-Fahrer sind wohl alte Füchse, die   auf   dem Motorrad sitzen.
Richtige Motorradfahrer sitzen    im     Motorrad, die sind Motorrad, davon nur die obere Hälfte.
Bernt Spiegel brachte genau solchen alten Füchsen auf dem Ring bei, wie Schalten geht.

"Nicht mit den Zähnen bremsen" und "legen, legen, legen..." ist herrlich.

Nutzt aber auch nicht immer. Auf einer eiligen Rückfahrt von oben erwähntem Cafe hatte ich mit einem Kumpel getauscht. Er ritt auf meinem Mäxchen, von mir aus in, ich ritt auf, eher über seiner ZXR-750 R, RR, oder RRR.
Mit Lenkungsdämpfer, auf der A 46 durch Wuppertal Richtung D´dorf. Hölle und Verdammnis!
Der hat mich mit meinem eigenen Motorrad abgeledert, denn es war mir fast unmöglich, die Autobahnkurven zu nehmen. Das Ding schien wie punktiert im Lenklager. Wo die Max ums Eck entschwand, hatte ich große Mühe, nicht in der Leitplanke zu enden.
Im Handstand zu fahren war nix für mich, nur unter Vollgas erträglich, nach D geschafft habe ich es erst, als ich die Kurven antizyklisch anging, also eine Rechtskurve wie eine Linkskurve ansteuerte.
Als er später einen Superbike-Lenker montiert hatte, stellte sich das Problem nicht mehr.
Zitieren
#7
(20.05.2017, 10:04)bbuchsky schrieb: "Nicht mit den Zähnen bremsen" und "legen, legen, legen..." ist herrlich.

Nutzt aber auch nicht immer. Auf einer eiligen Rückfahrt von oben erwähntem Cafe hatte ich mit einem Kumpel getauscht. Er ritt auf meinem Mäxchen, von mir aus in, ich ritt auf, eher über seiner ZXR-750 R, RR, oder RRR.

Die Sorte kenn ich; 750er und 11er GIX, hoher Schwerpunkt. Ne VFR fährt sich dagegen locker wie ein Damenfahrrad. Wenn mans raus hat, will man nichts anderes mehr. Ballen auf die Rasten, Unterkiefer hängen lassen und keinen spitzen Arsch machen. Und immer ruhig Blut! Das sind mir die Richtigen, die nen Hochlenker auf einen Sportler schrauben.
Herr Spiegel ist auf einer Fireblade alt geworden - andere werden es nicht, um beim Thema zu bleiben Zwinker
Zitieren
#8
The Washington Post

erinnert an Drais´s Erfindung des Urfahrrades vor 200 Jahren
und toasted auf ihn mit einem Radler
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#9
Bei diesem Wetter  "draußen zuhause" lesen, wozu Ausnahmeathleten am Fels fähig sind.

Alex Honnold ist sich der Gefahr bewußt, aber Angst zu empfinden wäre nicht hilfreich -
also lässt er es gut sein "....so I just set it aside and leave it be."
Adler fangen keine Fliegen!
Zitieren
#10
Kennt einer zufällig den Hillary Step? (Hillary mit 2 L wie Landsberg oder Clinton)

Macht nix - den gibts nicht mehr (den Hillary wie den Step).
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hurra di Gams Lueginsland 6 118 04.07.2018, 17:31
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Fahrradschlösser: Diese Schlösser lassen Diebe verzweifeln Martin 38 1.976 23.06.2018, 17:53
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Stoamandl Lueginsland 2 104 19.06.2018, 13:52
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Wildblumen diesen Jahres, am Berg und ganz nah Lueginsland 19 1.061 22.05.2018, 10:27
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Riedberger Horn forest 110 5.294 03.05.2018, 20:11
Letzter Beitrag: forest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste