Die MyBB-Forensoftware und somit auch "Treffpunkt Königsplatz" nutzt Cookies
Treffpunkt Königsplatz verwendet Cookies aus funktionellen Gründen der MyBB-Forensoftware welche für eine korrekte Forenfunktion unabdinglich sind. Insbesondere um Deine Login-Informationen zu speichern wenn Du registriert bist und Deinen letzten Besuch wenn Du es nicht bist. Cookies von Treffpunkt Königsplatz speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann diese zum letzten Mal gelesen wurden.

Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf Deinem Computer gespeichert werden. Die von Treffpunkt Königsplatz gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen in keinster Weise ein Sicherheitsrisiko dar.

Bitte teile uns durch untenstehende Auswahl mit, ob Du die Cookies von Treffpunkt Königsplatz akzeptierst oder ablehnst.
Um alle von Treffpunkt Königsplatz gesetzten Cookies zu löschen (Grundeinstellung herstellen) bitte hier klicken.

Nachstehend die Auflistung der bei Treffpunkt Königsplatz verwendeten Cookies sowie deren Bedeutung.


Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Söder die Blamage
(10.11.2022, 14:14)Klartexter schrieb: Der Mann stellt die richtigen Fragen.

Ich kann keine Fragen lesen, macht aber nichts. Söder-Bashing ist auch nichts Neues.
Zitieren
(10.11.2022, 14:27)derfnam schrieb: Ich kann keine Fragen lesen, macht aber nichts. Söder-Bashing ist auch nichts Neues.

Söder basht sich schon selbst mit seinem Wankelmut. In der Regierung nichts zu Stande gebracht und danach nur am meckern und blöd daherreden.
Der Mann ist nicht mehr ernst zu nehmen.
Zitieren
(10.11.2022, 14:27)derfnam schrieb: Ich kann keine Fragen lesen, macht aber nichts. Söder-Bashing ist auch nichts Neues.

Ich frage mich ernsthaft was BürgerInnen und damit Wähler an Herrn Söder so gut finden ist also keine Frage? Aber Sie können mir sicher erzählen, was Söder bisher geleistet hat. (nicht, was er sich alles geleistet hat.) In der Coronazeit war er mal für Maßnahmen, dann wieder gegen diese Maßnahmen. In Bayern fehlen seit Jahren jede Menge Lehrer, aber man gibt neuen Lehrkräften nur Verträge für ein Schuljahr. Zu Beginn der großen Ferien dürfen die sich dann arbeitslos melden. Die Liste lässt sich problemlos fortsetzen
Zitieren
(10.11.2022, 19:17)Klartexter schrieb: Ich frage mich ernsthaft was BürgerInnen und damit Wähler an Herrn Söder so gut finden ist also keine Frage? Aber Sie können mir sicher erzählen, was Söder bisher geleistet hat. (nicht, was er sich alles geleistet hat.) In der Coronazeit war er mal für Maßnahmen, dann wieder gegen diese Maßnahmen. In Bayern fehlen seit Jahren jede Menge Lehrer, aber man gibt neuen Lehrkräften nur Verträge für ein Schuljahr. Zu Beginn der großen Ferien dürfen die sich dann arbeitslos melden. Die Liste lässt sich problemlos fortsetzen

Klar, auch in Bayern gibt es ungelöste Probleme, wie auch in anderen Bundesländern. Haben Sie das Gespräch mit Söder auf a-tv gesehen? Einige Fragen hat er ja beantwortet und das ziemlich offen. Was mir auffiel der Bekannte Söder-Kritiker Bachmeier war dabei, ist aber nicht besonders aufgefallen, Verhalten eher wie ein Schoßhündchen obwohl er sonst immer die große Klappe hat.
Zitieren
Zitat:Söder behauptete, dass es ohne den Einsatz seiner Partei erhebliche Verbesserungen nicht gegeben hätte. Als Beispiele zählte er auf, dass die Gasspeicher gefüllt und die Laufzeiten der Atomkraftwerke zumindest für eine gewisse Zeit verlängert worden seien.
https://www.augsburger-allgemeine.de/pol...30201.html


Dass die Gasspeicher gefüllt sind ist mit Sicherheit nicht das Verdienst des Herrn Söder. Aber es ist ja nichts Neues, dass er sich gerne mit fremden Federn schmückt. Hätte Herr Habeck nicht sofort nach Ersatz für russisches Gas gesucht, dann hätten wir jetzt wirklich ein Problem. Ein Herr Söder hat sich ja herzlich wenig darum gekümmert, als er endlich den ernst der Lage begriffen hat, ist ihm auch nur die Verlängerung der Laufzeiten von AKW eingefallen.

Bei der Erbschaftssteuer hat er ja auch aufgezeigt bekommen, dass er bzw. Bayern allein auf weiter Flur steht. Es ist bezeichnend, dass von 16 Bundesländern 15 für die Reform der Erbschaftssteuer sind, jetzt will er auch noch ausgerechnet bei dem Gericht klagen, welches 2006 die jetzt erfolgte Änderung des Gesetzes verlangt hat.

Abgesehen davon habe ich noch nie etwas von der Erbschaftssteuer gehalten, die gehört längst abgeschafft.
Zitieren
(09.12.2022, 22:14)Klartexter schrieb: Abgesehen davon habe ich noch nie etwas von der Erbschaftssteuer gehalten, die gehört längst abgeschafft.

Österreich hat die Erbschaftssteuer längst abgeschafft, das Rentenniveau liegt in der Alpenrepublik bei 75% des letzten Netto, die Wohnungen sind erschwinglich, selbst in Wien, da der Staat massiv in den Wohnungsbau investiert hat. Der Gaspreis liegt im Mittel zwischen 3 und 7 Cent, da man sich von der Energie nicht alleine auf Russland verlassen hat. 

So sieht gute Politik aus, Herr Söder. 

Martin
Zitieren
Geht das schon wieder mit den Renten los. Einerseits ist der bay. Ministerpräsident für die Rentenpolitik bei uns nicht verantwortlich und andererseits hat Österreich ein anderes Renternsystem und  die Beiträge hierzu sind um 4%-Punkte höher als in Deutschland.
Und noch zur Erbschaftssteuer: Söder hat recht. Ich nehme an, es ist bekannt was Bayern daran auszusetzen hat.
Zitieren
Söder ist an Peinlichkeit doch nicht mehr zu überbieten (obwohl, schimmer geht immer). Dieser Wendehals (und das hat nichts mit Lernkurve zu tun) ist einfach nur noch abschreckend.
Leider gibt es genug Bierdimpfis, die sich nach wie vor blenden lassen von diesem xxxxx.
Natürlich bleibt die Frage, ob es andere Parteien besser machen würden.
Zitieren
(10.12.2022, 09:01)Anonymous schrieb: Geht das schon wieder mit den Renten los. Einerseits ist der bay. Ministerpräsident für die Rentenpolitik bei uns nicht verantwortlich und andererseits hat Österreich ein anderes Renternsystem und  die Beiträge hierzu sind um 4%-Punkte höher als in Deutschland.
Und noch zur Erbschaftssteuer: Söder hat recht. Ich nehme an, es ist bekannt was Bayern daran auszusetzen hat.

Söder hatte halt nur 33.000 Wohnungen im Staatsbesitz der GBW verschleudert und im Neubau kläglich versagt. Verantwortlich ist er nur für Erfolge, für die er selbst nichts beigetragen hat.

Martin
Zitieren
Das habe ich mittlerweile schon zum 100.male gelesen.
Wie hoch ist denn der entstandene Schaden eigentlich?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aufmerksame Nachbarin deckt illegale Prostitution auf Martin 13 66 25.01.2023, 10:44
Letzter Beitrag: Sonnenblume
  Söder verspricht 29-Euro-Ticket für Schüler, Studierende und Azubis Klartexter 1 21 19.01.2023, 10:42
Letzter Beitrag: Martin
  Friedberg braucht kein privates Feuerwerk Martin 9 285 31.12.2022, 15:22
Letzter Beitrag: Der Seher
  Corona-Regeln in Bayern: Das ändert sich ab Montag Martin 30 5.696 08.12.2022, 09:15
Letzter Beitrag: Der Seher
  Sprung vom Rathaus Martin 4 698 28.11.2022, 19:57
Letzter Beitrag: Anonymous

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste