Treffpunkt Königsplatz
Pakistan und der Islam - Druckversion

+- Treffpunkt Königsplatz (https://treffpunkt-koenigsplatz.de)
+-- Forum: Allgemeine Diskussionen (https://treffpunkt-koenigsplatz.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Aus aller Welt (https://treffpunkt-koenigsplatz.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Pakistan und der Islam (/showthread.php?tid=2636)

Seiten: 1 2 3


Pakistan und der Islam - Bogdan - 06.11.2018

Asia Bibi wurde in Pakistan von der Blasphemie freigesprochen. Das Urteil der Richter ist unanfechtbar. Das heißt aber in einem Staat, wo der Islam das Sagen hat nichts. Die Regierung hat eine Vereinbarung erlassen, die eine Revision zu lässt. Islamisten aus Pakistan wollen die Frau hängen sehen.

Pakistan hat die Atombombe. Es ist eine Frage der Zeit, bis die Islamisten Kontrolle über die Atomwaffen bekommen. Sie werden früher oder später die Macht über die Regierung und die Armee übernehmen.


Zitat:Immer wieder haben sowohl gewählte Regierungschefs als auch Militärdiktatoren, die sich an die Macht putschten, Extremisten ausgebildet, gefördert oder zumindest wohlwollend ignoriert. Sie benutzten sie als Söldner in Afghanistan und in der Provinz Kaschmir, die sowohl Pakistan als auch Indien für sich beanspruchen. Es waren willkommene Kämpfer für Pakistans Interessen - und praktisch für die Regierung, die offiziell immer behaupten konnte, sie habe mit ihnen nichts zu tun. Aber ohne das Wirken Pakistans wären die Taliban nie so stark geworden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/pakistan-warum-islamisten-ein-land-als-geisel-nehmen-koennen-a-1236792.html



RE: Pakistan und der Islam - Martin - 10.11.2018

(06.11.2018, 10:15)Bogdan schrieb: Asia Bibi wurde in Pakistan von der Blasphemie freigesprochen. Das Urteil der Richter ist unanfechtbar. Das heißt aber in einem Staat, wo der Islam das Sagen hat nichts. Die Regierung hat eine Vereinbarung erlassen, die eine Revision zu lässt. Islamisten aus Pakistan wollen die Frau hängen sehen.

Pakistan hat die Atombombe. Es ist eine Frage der Zeit, bis die Islamisten Kontrolle über die Atomwaffen bekommen. Sie werden früher oder später die Macht über die Regierung und die Armee übernehmen.


Indien und Pakistan waren früher ein Land. Dann machten (wie auch sonst) die Moslems Rabatz und es entstand Pakistan als eigener, islamischer Staat. Während sich Indien, trotz aller existierenden Probleme, zu einer Demokratie und in immer mehr Regionen zu einem High-Tech Standort wandelte, verharrt Pakistan als dunkler, hasserfüllter islamischer Staat, der die Welt der "Ungläubigen" am liebsten mit Atomwaffen zu zerstören sucht.

Martin


RE: Pakistan und der Islam - leopold - 10.11.2018

(10.11.2018, 09:13)Martin schrieb: Indien und Pakistan waren früher ein Land. Dann machten (wie auch sonst) die Moslems Rabatz und es entstand Pakistan als eigener, islamischer Staat. Während sich Indien, trotz aller existierenden Probleme, zu einer Demokratie und in immer mehr Regionen zu einem High-Tech Standort wandelte, verharrt Pakistan als dunkler, hasserfüllter islamischer Staat, der die Welt der "Ungläubigen" am liebsten mit Atomwaffen zu zerstören sucht.

Martin

Ja, die Welt ist so einfach, wenn man sich auskennt. Innocent


RE: Pakistan und der Islam - Martin - 10.11.2018

(10.11.2018, 09:23)leopold schrieb: Ja, die Welt ist so einfach, wenn man sich auskennt. Innocent

Sie als erfahrener Weltenbummler, der die entlegensten Winkel von Halblech bis Innsbruck kennt, verfügen hier natürlich über bestes Insiderwissen.  Angel

Martin


RE: Pakistan und der Islam - Serge - 10.11.2018

(10.11.2018, 09:23)leopold schrieb: Ja, die Welt ist so einfach, wenn man sich auskennt. Innocent

Naja, wo er Recht hat, hat er recht. Zudem Zuflucht für afghanische Taliban und andere Metzler.
Wer die Bilder der hasserfüllten muslimischen Horden sah, die die Frau aufgehängt sehen wollen und 100%-ig auch selbst tun würden, sollten sie ihnen in die Hände fallen, der kann sich ein ungefähres Bild davon machen, wie muslimische Flüchtlinge aus dieser Region drauf sind.


RE: Pakistan und der Islam - leopold - 10.11.2018

(10.11.2018, 09:28)Serge schrieb: Naja, wo er Recht hat, hat er recht. Zudem Zuflucht für afghanische Taliban und andere Metzler

Sag' ich doch: Welt ist einfach, Muslim alles böse, andere alles gut!


RE: Pakistan und der Islam - Serge - 10.11.2018

(10.11.2018, 09:56)leopold schrieb: Sag' ich doch: Welt ist einfach, Muslim alles böse, andere alles gut!

Wo hab ich das geschrieben?
Ich schrieb von "Muslimen in dieser Region".
Wahrscheinlich sind solche Aktionen dort kein "Einzelfall", sondern die Regel.


RE: Pakistan und der Islam - Bogdan - 10.11.2018

(10.11.2018, 09:23)leopold schrieb: Ja, die Welt ist so einfach, wenn man sich auskennt. Innocent

Dies ist keine inhaltliche Aussage zum Thema des Threads.


RE: Pakistan und der Islam - leopold - 10.11.2018

(10.11.2018, 11:19)Bogdan schrieb: Dies ist keine inhaltliche Aussage zum Thema des Threads.

Im Vergleich dazu, was Sie in der Regel an eigenen inhaltlichen Aussagen von sich geben, liege ich damit sehr gut im Rennen. Mehr als Null schaffe ich nämlich immer.


RE: Pakistan und der Islam - Martin - 10.11.2018

(10.11.2018, 13:13)leopold schrieb: Im Vergleich dazu, was Sie in der Regel an eigenen inhaltlichen Aussagen von sich geben, liege ich damit sehr gut im Rennen. Mehr als Null schaffe ich nämlich immer.

Das stimmt, leider stets links ausgehend vom Nullpunkt der Abszissenachse.

Martin