Treffpunkt Königsplatz

Normale Version: Zitieren, verlinken, Bilder veröffentlichen: Was ist erlaubt?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass es nicht gestattet ist, ganze Textbeiträge von anderen Seiten in das Forum zu kopieren! Ich zitiere mal:


Zitat:Wenn Sie wirklich einen kompletten Text benutzen wollen, so empfiehlt es sich, einfach mit der Redaktion zu sprechen und dort um schriftliche Bestätigung zu bitten. Bekommen Sie die, dürfen Sie ihn verwenden, aber nur im genehmigten Rahmen. Erhalten Sie sie nicht, müssen Sie sich auf Kurzzitate beschränken. Es wäre auch z.B. erlaubt, einen Text in zwei Sätzen zu zitieren und dann auf den Originaltext zu verlinken. Natürlich muss stets die Quelle genannt werden. Da machen Texte keine Ausnahme zu allen anderen urheberrechtlich geschützten Werken.

http://www.kerstin-hoffmann.de/pr-doktor...n-strafen/


Ebenso stellt die Verwendung von Bildern fremder Seiten einen Urheberrechtsverstoß dar. Da ich keine Lust und auch nicht überschüssiges Geld für Auseinandersetzungen mit Rechtsanwälten habe, werden verlinkte Bilder ohne Hinweis auf eigene Nutzungsrechte gelöscht. Ebenso werden Texte fremder Seiten, auch wenn die Quelle genannt ist, auf maximal vier Zeilen begrenzt.

Ich habe durchaus Verständnis, wenn jemand das Forum beleben will, indem er interessante Meldungen hier einstellt. Aber ich bitte auch um Verständnis, dass dies nur im Rahmen der erlaubten Zitierung geschehen darf. Und diese setzt sehr enge Grenzen für Zitate.
(11.12.2016, 21:49)Admin schrieb: [ -> ]Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass es nicht gestattet ist, ganze Textbeiträge von anderen Seiten in das Forum zu kopieren! Ich zitiere mal:




Ebenso stellt die Verwendung von Bildern fremder Seiten einen Urheberrechtsverstoß dar. Da ich keine Lust und auch nicht überschüssiges Geld für Auseinandersetzungen mit Rechtsanwälten habe, werden verlinkte Bilder ohne Hinweis auf eigene Nutzungsrechte gelöscht. Ebenso werden Texte fremder Seiten, auch wenn die Quelle genannt ist, auf maximal vier Zeilen begrenzt.

Ich habe durchaus Verständnis, wenn jemand das Forum beleben will, indem er interessante Meldungen hier einstellt. Aber ich bitte auch um Verständnis, dass dies nur im Rahmen der erlaubten Zitierung geschehen darf. Und diese setzt sehr enge Grenzen für Zitate.

Was ist heute eigentlich los? Die letzten Threads habe ich, so viel ich weiß nur mit einem Link auf die Meldung eröffnet. Da war keine einzige Zeile Meldung dabei, z.B den hier. Nur die Überschrift ist übernommen.

Woher kommt denn nur diese Aggressivität der Moderation heute? Alles einschränken auf einmal. War denn irgendwas auf dem Christkindlsmarkt heute? Ja ich weiß, dass ich wahrscheinlich gar nicht angesprochen bin. Aber dieses gewaltsame Moderieren heute überall (wunderbare Beitragsvermehrung, aus 1 mach 5?) nervt gewaltig.
(11.12.2016, 21:55)PuK schrieb: [ -> ]Was ist heute eigentlich los? Die letzten Threads habe ich, so viel ich weiß nur mit einem Link auf die Meldung eröffnet. Da war keine einzige Zeile Meldung dabei, z.B den hier.

Woher kommt denn nur diese Aggressivität der Moderation heute? Alles einschränken auf einmal. War denn irgendwas auf dem Christkindlsmarkt heute?

Komisch, dass Du dich angesprochen fühlst. In dem Fall betrifft es aber ausnahmsweise mal nicht Dich. Hier hat sich ein Rechteinhaber gemeldet, weil ich ja noch nicht genug um die Ohren habe. Und genau deshalb wird das Thema jetzt in jedem Bereich oben angeheftet.

Und Du solltest Deinen virtuellen Amoklauf sofort beenden, irgendwo hat auch meine Geduld ihre Grenzen. Athineos und andere haben Dir ja schon Hinweise gegeben, deshab solltest Du auch umgehend zu einer sachlichen Diskussion zurück kehren.
Aus gegebenem Anlass weise ich nochmals - und letztmalig - darauf hin, dass Copy & Paste von Texten fremder Seiten nur im engen Rahmen des Zitierrechts gestattet ist. Nicht gestattet sind solche Einträge:

Zitat:"Hart aber fair": Wahlcheck zum Fürchten  
Petry stellt Merkel an den Terror-Pranger
17.01.2017, 10:18 Uhr | Silke Asmußen, t-online.de

Mit solchen kopierten Headern laufe ich Gefahr, für die Verwendung journalistischer Arbeit zur Kasse gebeten zu werden, selbst wenn der Artikel nur in Teilen hier eingestellt wird. Mein Webauftritt (hauptsächlich natürlich mein Onlineshop) wird von einer Rechtsanwaltskanzlei begleitet, von dort habe ich nun schon mehrmals entsprechende Hinweise bekommen, dass ich hier auf gefährlichem Terrain bin. 

Deshalb hier und heute die klare Ansage, dass zukünftig jeder Beitrag komplett gelöscht wird, welcher Header wie im Beispiel genannt enthält, ebenso Zitierungen, welche über das erlaubte Maß von vier Zeilen in einem Beitrag hinausgehen. Beim erstellen eines neuen Threads darf die Überschrift eines fremden Artikels verwendet werden, wenn sich der neue Thread auf ihn bezieht. Innerhalb eines Diskussionsstranges haben Überschriften allenfalls als Link eine Berechtigung.

Bitte also um Beachtung dieses Hinweises, ich werde zukünftig nur noch löschen, nicht mehr editieren wie bisher. Danke für das Verständnis.