Treffpunkt Königsplatz

Normale Version: Skifoahn ...
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
.... versuchen auf alle Fälle!   Cry

FCAler

In Skigebieten herrscht trotz Corona Chaos


Zitat:Riesenandrang bei den geöffneten Skigebieten in Österreich: Am Wochenende gab es bei strahlendem Sonnenschein teils so große Verkehrsstaus, dass einige die Notbremse zogen und den Zutritt sperrten. Das Bodental in Kärnten, das Winterwandern und Langlauf bietet, blieb nach dem Ansturm von Samstag am Sonntag geschlossen, ebenso die Rodelwiesen in Semmering rund 100 Kilometer südwestlich von Wien. In Damüls in Vorarlberg rund 70 Kilometer südlich von Lindau am Bodensee musste eine zu große Menschenansammlung aufgelöst werden.

In Österreich sind viele Skigebiete geöffnet, allerdings praktisch nur für Einwohner. Für Anreisende aus dem Ausland gilt eine zehntägige Quarantänepflicht, was die meisten Touristen abschreckt. Zudem sind die besonders wirksamen FFP2-Masken als Mund- und Nasenschutz für alle Skifahrer über 14 Jahre vorgeschrieben, die Gondeln oder Lifte benutzen oder anstehen müssen.


Viele Menschen,

wollen oder (können) nicht vernünftig sein und in dieser für alle "ungute Zeit" aus Vernunftsgründen einmal zu verzichten! Info
Eben das, was auch den vernünftigen Menschen bestimmt sehr zugute käme, aber NEIN. Banghead

FCAler

Hunderte Briten aus Schweizer Quarantäne verschwunden

Zitat:Aus Angst vor einer neuen Mutation des Coronavirus gelten für Reisende aus Großbritannien derzeit weltweit strenge Einschränkungen. In der Schweiz haben sich nicht alle daran gehalten. Alle Infos im Newsblog.

Weltweit haben sich laut Johns-Hopkins-Universität mehr als 80,3 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 1,7 Millionen Erkrankte sind gestorben. In Deutschland gibt es laut Robert Koch-Institut mehr als 1,6 Millionen Infizierte. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt bei mehr als 29.700 (Stand: 27. Dezember).

Der Beitrag passt natürlich
wie die Faust aufs Auge zum vorigen Beitrag von mir. Stur
Vom Unfug ablenken, der hier nicht angebracht!

Die Brettl an diesen Weihnachtstagen nach ununterbrochenen Vielen mal im Keller gelassen.
.
...   menschenleer
Leider herrscht in den meisten Wintersportorten das pure Chaos aber das konnte man eigentlich vorher wissen. Ein Landrat schickte einen Hilferuf an Markus Söder. Ob er helfen kann, ich bezweifle das.
(31.12.2020, 10:01)derfnam schrieb: [ -> ]Leider herrscht in den meisten Wintersportorten das pure Chaos aber das konnte man eigentlich vorher wissen. Ein Landrat schickte einen Hilferuf an Markus Söder. Ob er helfen kann, ich bezweifle das.

Zum Gefärbten: doch er könnte i.V.m. dem Kabinett, voran die Gesundheitsministerin und der Innenminister.
Die Coronaregelungen müssen und können m.E. verschärft werden.
Dann gehen die Augsburger eben nur an Lech und Schmutter spazieren und das höchstens in einer Entfernung von 
sagmrmol 5 km von zuhause entfernt.
Die Zuagroasten in München dürfen höchstens noch in den Perlacher Forst und Forstenrieder Park. Englischer Garten wird nur mit einer vergebenen Nummer betreten!

Übertreiben macht anschaulich, aber nur so geht es!
(31.12.2020, 10:01)derfnam schrieb: [ -> ]Leider herrscht in den meisten Wintersportorten das pure Chaos aber das konnte man eigentlich vorher wissen. Ein Landrat schickte einen Hilferuf an Markus Söder. Ob er helfen kann, ich bezweifle das.

Ja, entsprechende Bilder auch aus Österreich sind erschreckend. Es funktioniert einfach nicht, Freizeitveranstaltungen mit vielen Menschen Corona-sicher zu gestalten.

Martin