Treffpunkt Königsplatz

Normale Version: Tennis
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5

UglyWinner

Mit etwas Glück hat Zverev das ATP-Finale in London erreicht.
Seine Mitkonkurrenten patzten frühzeitig.

Zverev im ATP Finale 2019

UglyWinner

(31.10.2019, 20:29)UglyWinner schrieb: [ -> ]Mit etwas Glück hat Zverev das ATP-Finale in London erreicht.
Seine Mitkonkurrenten patzten frühzeitig.

Zverev im ATP Finale 2019
Tsitsipas hats gegen D. Thiem geschafft: er ist ATP-Weltmeister

Einige sprechen bereits, m.e. etwas voreilig, von einer Wachablösung.

Djokovic und Nadal haben, Gesundheit vorausgesetzt, noch einige TOP-Jahre vor sich.

Für Federer etwas zu prognostizieren - ein Lotteriespiel

Anonymous

Da mußte ich aber jetzt ganz weit zuzrück um Tennis zu finden.

Z.Zt. mischt ein 20-jähriger die Tenniswelt auf.

Carlos Alcaraz, auch aktuell die #1 der Welt.

Aktuell laufen ja die French Open und der junge Mann spielt einfach sehrgut.
Der kann jeden Schlag.

Am Freitag kommt das  -für mich - vorweg genommene Endspiel(leider ziemlich früh):

https://www.sportschau.de/tennis/french-...e-104.html
(07.06.2023, 12:54)Anonymous schrieb: [ -> ]Da mußte ich aber jetzt ganz weit zuzrück um Tennis zu finden.

Z.Zt. mischt ein 20-jähriger die Tenniswelt auf.

Carlos Alcaraz, auch aktuell die #1 der Welt.

Aktuell laufen ja die French Open und der junge Mann spielt einfach sehrgut.
Der kann jeden Schlag.

Am Freitag kommt das  -für mich - vorweg genommene Endspiel(leider ziemlich früh):

https://www.sportschau.de/tennis/french-...e-104.html

Ja, der Alcaraz spielt schon wahnsinnig stark seit ca. 1,5 Jahren. Was Soege bereiten kann ist, dass er in dieser Zeit auch schon mit Verletzungen zu tun hatte. 

Die French Open allgemein sind das Turnier, das am meisten Drama bietet, da hier sehr oft sehr tolle Ballwechsel stattfinden. Sand machts möglich.

Vielleicht schafft Zverev heute den Halbfinaleinzug am Ort des Geschehens seiner Verletzung letztes Jahr in einem bis dahin epischen HF gegen Nadal. Ich meine es waren fast 3 Stunden und sie waren erst Ende des 2. Satzes.

Anonymous

(07.06.2023, 14:43)Der Seher schrieb: [ -> ]Ja, der Alcaraz spielt schon wahnsinnig stark seit ca. 1,5 Jahren. Was Soege bereiten kann ist, dass er in dieser Zeit auch schon mit Verletzungen zu tun hatte. 

Die French Open allgemein sind das Turnier, das am meisten Drama bietet, da hier sehr oft sehr tolle Ballwechsel stattfinden. Sand machts möglich.

Vielleicht schafft Zverev heute den Halbfinaleinzug am Ort des Geschehens seiner Verletzung letztes Jahr in einem bis dahin epischen HF gegen Nadal. Ich meine es waren fast 3 Stunden und sie waren erst Ende des 2. Satzes.

Ja - gerade mal nachgesehen.

Zverev muß kämpfen. Aktuell steht es 6:4, 3:6 => alles offen.

Dieser Etcheverry (Argentinier), ich höre den Namen zum ersten Mal, ATP-Rang 49, ist immerhin
ohne Satzverlust ins Viertelfinale gestürmt.

Anonymous

Geschafft.

Zverev ist im Halbfinale gegen Ruud. Das wird ebenfalls eine sehtr harte Nuß.
(08.06.2023, 07:57)Anonymous schrieb: [ -> ]Geschafft.

Zverev ist im Halbfinale gegen Ruud. Das wird ebenfalls eine sehtr harte Nuß.

Ruud gegen Rune habe ich mir zumindest nebenher ein wenig angesehen. Das war schon stark, was gespielt wurde. Sehr druckvoll, sehr laufstark und spielerische Aspekte nicht zu knapp.

Egal was passiert, Zverev wird mit dem Turnier sehr zufrieden sein und es wird ihm Auftrieb für die 2.Saisonhälfte geben,wo er richtig Punkte sammeln kann, da er ja ohne kommt im letzten Jahr.
1 Jahr später. Wieder French Open.
Zverev mit einem bockstarken Auftritt gegen einen starken Nadal. Schade, dass es in der ersten Runde stattfinden musste.
Was haben die sich die Bälle um die Ohren geschlagen.
Nadal vielleicht mit seinem letzten Auftritt bei den French Open. Dann wars Tennis History.

Anonymous

Es entspricht zwar dem Reglement, aber so eine Erstrundenkonstellation hätte nicht notwendig sein müssen.

Anonymous

Mal sehen wie sich der Djoker heute schlägt.
Er hat zwar eine verdammt schlechte Saison bis jetzt (der Zahn der Zeit),
aber gegen P. Herbert sollte es eigentlich machbar sein.

Gerade lese ich, Kerber hat ihr Auftaktmatch verloren.
Sie sollte ernsthaft überlegen, ob sie im Turnierzirkus weiter mitmachen soll.
Seiten: 1 2 3 4 5