Treffpunkt Königsplatz

Normale Version: Meldungen aus dem ÖPNV der Stadt Augsburg
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5

Bogdan

Laut AA wird am 3. September die Straßenbahn 2 wieder über das Fischertor fahren. Die Verlegung der neuen Gleise an der Mageskreuzung ist dann fertig gestellt. 
Die Linie 1 der Straßenbahn soll ab 10 September wird in Richtung Jakobertor fahren. Dort hat man 300 Meter neue Gleise verlegt.
Gut das in den Ferien die Gleise saniert werden.

Bogdan

In der Grafik des Links kann man die Preise für den ÖPNV der Großstädte über  200.000 Einwohner in Deutschland vergleichen.

https://www.testberichte.de/tb/nahverkehr-ranking.html

Lueginsland

(12.10.2018, 11:32)Bogdan schrieb: [ -> ]In der Grafik des Links kann man die Preise für den ÖPNV der Großstädte über  200.000 Einwohner in Deutschland vergleichen.

https://www.testberichte.de/tb/nahverkehr-ranking.html

..und hier sehen Sie das Liniennetz von Amsterdam....#

[Bild: AmsterdamTramMap.png]

Bogdan

Zum Fahrplanwechsel am 09.Dezember wird die BRB das Streckennetz von Augsburg nach Landsberg und zwischen Augsburg und Füssen.


Zitat:Alles ändert sich, sagen jedoch Eisenbahnfreunde. Allgäu-Ausflügler und Fenstergucker könnten sich auf größere Panoramascheiben freuen. Kommunikative Menschen würden auf noch freundlichere Zugbegleiter stoßen. Technikbegeisterte könnten die neuesten Zugmodelle Coradia LINT vom Hersteller Alstom erleben. Das seien sehr helle, niederflurige, klimatisierte Züge mit genügend Platz für Kinderwagen, Fahrräder und Rollstuhlfahrer – ganz barrierefrei.

https://www.augsburger-allgemeine.de/lan...02271.html
Mit dem Ausbau des Straßenbahnnetzes wird die Straßenbahnflotte der Stadtwerke Augsburg erweitert sowie modernisiert. Für fünf Fahrzeuge haben die swa nun eine Förderzusage vom Freistaat Bayern bekommen. Der Förderbescheid wird am 22. Januar 2019 vom Bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart an Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und die swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza und Alfred Müllner übergeben.

Bogdan

(16.01.2019, 22:31)Klartexter schrieb: [ -> ]
Mit dem Ausbau des Straßenbahnnetzes wird die Straßenbahnflotte der Stadtwerke Augsburg erweitert sowie modernisiert. Für fünf Fahrzeuge haben die swa nun eine Förderzusage vom Freistaat Bayern bekommen. Der Förderbescheid wird am 22. Januar 2019 vom Bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart an Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und die swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza und Alfred Müllner übergeben.

Das sind gute Nachrichten.

Bogdan

70 Mio. Fahrgäste im Jahr 2024

Ob die Prognose eintrifft kann ich nich sagen. Die Fahrgastzahlen werden steigen. Im Jahr 2024 ist (hoffentlich) die Linie 5 in Betrieb. Auch gibt es durch die neue Uni-Klinik mehr Fahrgäste.

Bogdan

Zitat:Eine stromlos fahrende Straßenbahn soll die liegen gebliebene Tram in Richtung Endhaltestelle schieben. Man hoffe, dass dadurch die Oberleitung wieder Strom bekommt.
Quelle des Zitates

Benziner, Diesel, Akku At
(04.02.2019, 08:13)Bogdan schrieb: [ -> ]Benziner, Diesel, Akku At

Weder noch


Zitat:Hinweis der Redaktion: In dem ursprünglichen Bericht war durch ein Missverständnis von einer "stromlos fahrenden" Straßenbahn die Rede gewesen. Die Stadtwerke haben jedoch kein solches Fahrzeug.

forest

[Bild: Pferdebahn_augsburg.jpg]

aus wiki
Seiten: 1 2 3 4 5