Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Quo Vadis, Türkei?
#11
(02.01.2017, 22:13)FCAler schrieb: ...


Das meine ich mit der Saat, die Erdogan allein selber gesät hat und sonst niemand anderer! No

Die Meinungsfreiheit ist ein zu hohes Gut - das sieht man immer wieder, daß man bei uns den größten Schmarrn verzapfen kann.

Ich bin raus - sagt der Löwe.
Zitieren
#12
(03.01.2017, 07:24)_solon_ schrieb: Die Meinungsfreiheit ist ein zu hohes Gut - das sieht man immer wieder, daß man bei uns den größten Schmarrn verzapfen kann.

Ich bin raus - sagt der Löwe.

Bin nichts anderes,


von Ihnen gewohnt. No
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
#13
(02.01.2017, 22:13)FCAler schrieb: Große Bürde für Erdogans Regierung
Anschlag in Istanbul zeigt, wie schlimm das Jahr 2017 für die Türkei wird

http://www.focus.de/politik/ausland/gros...1701021715


Das meine ich mit der Saat, die Erdogan allein selber gesät hat und sonst niemand anderer! No

Der nachfolgende Link zeigt Ihnen das Verhalten der PKK während der Friedensverhandlungen. 
So viel zu IHRER Saat.
https://newsspecialblog.wordpress.com/20...en-wurden/
Zitieren
#14
(03.01.2017, 12:15)Maylin schrieb: Der nachfolgende Link zeigt Ihnen das Verhalten der PKK während der Friedensverhandlungen. 
So viel zu IHRER Saat.
https://newsspecialblog.wordpress.com/20...en-wurden/

Hier eine Zusammenfassung von Link

Es gibt über 100 seriöse Quellenangaben. Innocent
Zitieren
#15
(03.01.2017, 12:31)TomTinte schrieb: Hier eine Zusammenfassung von Link

Es gibt über 100 seriöse Quellenangaben. Innocent

In Wikipedia finden Sie keine Auflistung von den unzähligen Angriffen der PKK während der Friedensverhandlungen.
Zitieren
#16
(03.01.2017, 12:35)Maylin schrieb: In Wikipedia finden Sie keine Auflistung von den unzähligen Angriffen der PKK während der Friedensverhandlungen.

Jeder der User kann die von Ihnen verlinkte Webseite und deren Inhalt einschätzen. Innocent
Zitieren
#17
(03.01.2017, 12:46)TomTinte schrieb: Jeder der User kann die von Ihnen verlinkte Webseite und deren Inhalt einschätzen. Innocent

Sie wollen aber damit nicht sagen, dass diese terroristischen Angriffe, von denen wir täglich lesen durften, sich jemand aus der Nase gezogen hat ?? Die Friedensverhandlungen wurden von einem Teil der türkischen Gesellschaft genau wegen dieser ständigen Angriffe stark verurteilt. Die CHP hat eine von der Regierung gegründete Kommission zur Lösung der Konflikte mit der PKK sogar boykottiert. Somit waren nur noch AKPler und die damalige BDP-Partei in dieser Kommission. 
So viel zu seriösen Quellen ...... komisch nur, dass die meist nur einseitig berichten .......
Zitieren
#18
(03.01.2017, 13:07)Maylin schrieb: So viel zu seriösen Quellen ...... komisch nur, dass die meist nur einseitig berichten .......

und jeder User kann die Webseite die Sie verlinkt haben einschätzen. Innocent
Zitieren
#19
(03.01.2017, 12:15)Maylin schrieb: Der nachfolgende Link zeigt Ihnen das Verhalten der PKK während der Friedensverhandlungen. 
So viel zu IHRER Saat.
https://newsspecialblog.wordpress.com/20...en-wurden/


Ich will die Taten der PKK,

bestimmt nicht verteidigen, aber durch die Aufgabe der Friedensverhandlungen/Bemühungen durch Erdogan, hat sich die Sache bestimmt nicht zum Besseren gewendet oder? No

Gewalt erzeugt immer Gegengewalt und bei dem Menschenschlag wie es nunmal Türken und Kurden sind, wo das Messer immer leicht/locker sitzt, schon mal gar nicht.

Also wundere ich mich auch nicht, wenn es immer wieder Gegenreaktionen gibt. Reden miteinander, ist auf jeden Fall besser als schweigen, bzw. die Leute zu verfolgen und einsperren, die nicht ganz auf Regierungslinie stehen und Missstände anprangern.

Aber ich glaube, ich könnte da gegen eine Wand reden/schreiben, das wäre wohl genauso, als mit Ihnen über das Fehlverhalten von Erdogan für das türkische Volk zu sprechen/schreiben. Innocent

Sie sind eine Anhängerin von Ihrem geliebten Diktator und somit ist alles vergebliche Liebesmüh. Yes
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Zitieren
#20
(03.01.2017, 13:11)TomTinte schrieb: und jeder User kann die Webseite die Sie verlinkt haben einschätzen. Innocent

Die Webseite interessiert doch nicht, es geht um die Zusammenfassung der Gräueltaten während des Friedensprozesses. Und Sie können doch jeden Link aufrufen, der den Terror nachweist. Und dabei werden Sie ja wohl die Hurriyet, die Vatan oder die Aksam zum Beispiel nicht als regierungsnahe Zeitungen bezeichnen können.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Brick Die Politik von Präsident Trump Klartexter 2.293 115.089 Vor 8 Stunden
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Die Nato FCAler 35 1.145 11.07.2018, 13:34
Letzter Beitrag: Lueginsland
Photo Rund um den Brexit Klartexter 126 8.629 10.07.2018, 11:56
Letzter Beitrag: PuK
  EU-Bürger - für oder gegen Sommerzeit? Klartexter 28 445 08.07.2018, 05:07
Letzter Beitrag: PuK
  Löwen fraßen Wilderer Udo 0 38 06.07.2018, 09:57
Letzter Beitrag: Udo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste