Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Quo Vadis, Türkei?
(26.06.2018, 07:17)Kreti u. Plethi schrieb: Sie wissen aber schon was passieren würde wenn Deutschland einen Alleingang machen sollte?
Die Ankündigungen sind da recht deutlich und wir hätten statt weniger noch mehr zu bewältigen.
Allein schon Italien würde nur noch durchwinken und was das bedeuten würde muss ich Ihnen hoffentlich nicht erklären.

Die Hoffnung stribt zuletzt, aber die Länder an deren Grenzen Flüchtlinge zuerst ankommen sind eben zu lange allein gelassen worden, das rächt sich jetzt.
Ob die EU endlich dazu in der Lage ist sich zu einigen weiß ich nicht, ich weiß nur, dass das Vorgehen der CSU ein solche Chance komplett torpedieren würde.
Hierbei geht es um weit mehr in Europa nur der CSU scheint das völlig hops zu sein, auch dass sie bei Umfragen den gewünschten Erfolg nicht mal dabei erzielt.
Der EU ist es doch auch hops was in Deutschland passiert. Ein hochgestellter Europolitker meinte gestern, man könne Länder die keine Flüchtlinge aufnehmen nicht mit Kürzungen von Geldern kommen, das würde die Zerrissenheit nur noch mehr fördern. Frage: Wie zerrissen ist denn Europa schon heute ohne Kürzungen. Wenn wir für unser Land sorgen wollen, dann muß mal der Anfang gesetzt werden. In Deutschland sind 1,4 Mio. Asylanten, da sind die Menschen die ausgewiesen werden noch gar nicht eingerechnet.
Sorry, ist eigentlich der falsche Thread, möchte dieses Thema hier nicht mehr fortsetzen.
Die Freude ist überall. Es gilt nur, sie zu entdecken.
(Konfuzius)
Zitieren
Die politischen Säuberungaktionen gehen nach der Wahl weiter. Nichts anderes war zu erwarten.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tu...15075.html
Zitieren
Tja wer Wahlkampf für die falschen macht, wird sogar als Deutscher in der Türkei festgenommen.


https://www.n-tv.de/politik/Deutsche-Sae...00202.html

und zur Erinnerung

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tu...99007.html
Zitieren
Der Schwiegersohn wird Finanzminister. Bei den Aufbau eines Sutanats eine völlig logische und konsequente Entscheidung.
Zitieren
Soutane isch des Pfoad, des a geischtlicher Herr sei Gwand nennt.
A Suta isch a Giftschlange, gibt´s net im Tierpark, kennt er also it.
Sotta ... (la camicia) rätoromanisch, steht bereits im Forum = draussen zuhause

Was jetzt? Fragen über Fragen ....
       Adler fangen keine Fliegen!
Heute ist die gute alte Zeit von morgen.
Zitieren
Trotz Krise in der Türkei: Erdogan lässt neues Palais bauen

Wenn man dort sonst keine Sorgen hat....
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
(29.08.2018, 12:00)Klartexter schrieb: Trotz Krise in der Türkei: Erdogan lässt neues Palais bauen

Wenn man dort sonst keine Sorgen hat....

Sultane brauchen halt einen Palast.

Zitieren
(29.08.2018, 12:02)Bogdan schrieb: Sultane brauchen halt einen Palast.

Er hat ja erst drei Stur
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
(29.08.2018, 12:00)Klartexter schrieb: Trotz Krise in der Türkei: Erdogan lässt neues Palais bauen
Wenn man dort sonst keine Sorgen hat....

Staatliche Aufträge sind in einer Krise gut für die Bauindustrie.  Angel
Zitieren
Da hat sich Frau Güsten aber wieder einmal viel Mühe gegeben , oder doch nicht? Im Konjunktiv kann ich das auch schnell schreiben - ohne ordentliche Recherche. 

Übrigens, der neue Istanbuler Flughafen wird im Oktober eröffnet - wie sieht das nochmal in Deutschland aus? 
Mit was fliegt eigentlich der Bundespräsident? 
Ach so - ja - wir haben hier immer noch Urlaubsaison in der Türkei. Ich habe noch kein Jahr erlebt, in dem so viel Türken auf Reisen gingen und die Städte an den Küsten belagerten. Von daher kann es nicht so weit sein, mit dem Gürtel enger schnallen. Das Leben hier geht weiter, als wäre nichts gewesen. 
Ach so - ja - die Opposition solle sich mal daran erinnern, wie die Häuser der Bevölkerung vor Erdogan ausgesehen haben.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der Brexit Klartexter 188 616 Vor 1 Minute
Letzter Beitrag: leopold
Brick Die Politik von Präsident Trump Klartexter 2.397 130.073 Vor 4 Stunden
Letzter Beitrag: Dienstag
  Auftragsmord in der Türkei FCAler 23 610 Vor 4 Stunden
Letzter Beitrag: Bogdan
  Juncker und sein Ischias.. Martin 1 27 Gestern, 19:26
Letzter Beitrag: forest
  Zum Kriegsende, 11. November 1918 FCAler 5 105 11.11.2018, 18:03
Letzter Beitrag: FCAler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste