Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Beitrag berichtigen
#21
(17.05.2018, 17:45)Klartexter schrieb: Nein, isset nicht. Das Ganze nennt sich Wortfilter, der tauscht bestimmte Worte mit anderen Worten, ohne den Inhalt des Beitrags zu verändern. Mitunter sind es Rechtschreibfehler, mitunter auch persönliche Herabwürdigungen. Letztere werden damit unterbunden, zumindest meistens. Ich habe nämlich weder Zeit und Lust, persönliche Animositäten ständig zu korrigieren, wenn der Wortfilter nicht mehr ausreicht, dann wird eben verschoben.
So sieht das aus, wenn ein Wortersatz da ist:
Das ist natürlich nur ein Ausschnitt, aber der eigentliche Filter ist schon (leider) umfangreicher.

Ja, und das andere Wort für Mama wird auch zu "Frau Merkel" (sollte es nicht eigentlich "Frau Dr. Merkel" heißen?). Man kann sich aber mit einzelnen Zeichen aus anderen Zeichensätzen behelfen.
Ich verstehe Ihre Meinung, teile sie aber nicht.
#22
(17.05.2018, 17:54)leopold schrieb: Ich wollte mal in einem Beitrag ein anderes Wort für "Mama" benutzen (völlig unpolitisch). Ich wurde fast verrückt, weil es ständig durch "Frau Merkel" ersetzt wurde.

Ich habe seinerzeit einige Beschwerden bekommen, dass Frau Merkel mit dem Wort verunglimpft werde, und ich möge doch den Beitrag löschen oder zumindest editieren. Irgendwann wurde es mir dann einfach zu dumm und das Wort kam in den Filter. Es sind immer Beschwerden von Usern, die den Wortfilter wachsen lassen.
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
#23
(17.05.2018, 17:59)Klartexter schrieb: Ich habe seinerzeit einige Beschwerden bekommen, dass Frau Merkel mit dem Wort verunglimpft werde, und ich möge doch den Beitrag löschen oder zumindest editieren. 

Tssss. Leute gibt's. No Verunglimpfen geht bei mir anders, und dagegen hilft auch kein Wortfilter, denn es gibt für fast alles ein Synonym.
Ich verstehe Ihre Meinung, teile sie aber nicht.
#24
(17.05.2018, 17:45)Klartexter schrieb: Nein, isset nicht......, mitunter auch persönliche Herabwürdigungen. Letztere werden damit unterbunden, zumindest meistens. Ich habe nämlich weder Zeit und Lust, persönliche Animositäten ständig zu korrigieren, .......

is juut, reschbegdiere und verschtehe   Angel Angel
Adler fangen keine Fliegen!
#25
(17.05.2018, 18:02)PuK schrieb: Tssss. Leute gibt's. No Verunglimpfen geht bei mir anders, und dagegen hilft auch kein Wortfilter, denn es gibt für fast alles ein Synonym.

oder eben diese Punkte = F.r.a.t.z.e...
kann sich diese auch dagegen beschweren wennsewill!
Adler fangen keine Fliegen!
#26
(17.05.2018, 17:45)Klartexter schrieb: Nein, isset nicht. Das Ganze nennt sich Wortfilter, der tauscht bestimmte Worte mit anderen Worten, ohne den Inhalt des Beitrags zu verändern. Mitunter sind es Rechtschreibfehler, mitunter auch persönliche Herabwürdigungen. Letztere werden damit unterbunden, zumindest meistens. Ich habe nämlich weder Zeit und Lust, persönliche Animositäten ständig zu korrigieren, wenn der Wortfilter nicht mehr ausreicht, dann wird eben verschoben.

So sieht das aus, wenn ein Wortersatz da ist:

[Bild: attachment.php?aid=772]    

Das ist natürlich nur ein Ausschnitt, aber der eigentliche Filter ist schon (leider) umfangreicher.


Nachdem das Pfingst-Wetter,

heute so betrübt aussieht, muss ich etwas für "Aufheiterung" sorgen.  Clown


Ich bin über @ Klartexter, 

dem Teeverkäufer-Christkindles-Markt "Tandler" richtiggehend sauer, weil er meine "geschützten Liebesbezeichnungen" auf den Index gesetzt hat.


Dann muss ich mir ein paar neue Namen ausdenken, z.B. würde dann passen, für meine ach sooo geliebten Parteien von Grün: (Grüne Brut)  Devil

Oder Gelb: (gelbe Gefahr)   W00t

Oder Dunkelrot: (Linke Socken)  Stur
man könnte auch (Zipfelkäppchen-Partei) dazu sagen!  Exclamation

Oder zu den Freien Wählern (Aiwanger-Haufen)  Yawn

Oder zur AfD. (Schlampen-Partei)  Rauch

Oder besser alle nur unter einem Namen zusammen fassen, 
nämlich: 

Schwänzchen-Parteien, denn zu einem richtigen "Schwanz" hat es sowieso keine dieser bedeutungslosen Parteien geschafft.  Lol

Zur kleinen csu könnte man auch, benannt nach einem meiner "Lieblinge hier im Forum" (Lügen-Vogel-Partei) sagen!  Angel


Und zu mir selbst könnte man vieleicht sagen: 

Mutiger Kämpfer (Schach-Einzelkämpfer) 
allein gegen alle Lügen-ins-Land-Bolde, Zipfel-Kappenträger, Heckenschützen und Leopoldinchen-Memmen (ein paar gäbe es schon noch) aber die "Wichtigsten" sind hier schon aufgeführt. 

Halt, da habe ich einen noch vergessen, der sich im AA-Forum darüber fürchterlich empört hat: Ponny und sein Kleid  Cry


Bitte @Klartexter,
unbedingt diese "Kose-Namen" auf den Index setzen, falls ich wieder mal schreibe!  Zwinker

Schöne Pfingsten wünsche ich "fast" allen (sind ja nur noch ein paar) Foristen, hier im Forum.  prost

P.S. Mei sind die Smilie schön anzusehn!  Helpsmilie Nono-smiley-face Idea
Nur der FCA und die Schachfreunde Wehringen http://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
#27
(17.05.2018, 17:45)Klartexter schrieb: Nein, isset nicht. Das Ganze nennt sich Wortfilter, der tauscht bestimmte Worte mit anderen Worten, ohne den Inhalt des Beitrags zu verändern. Mitunter sind es Rechtschreibfehler, mitunter auch persönliche Herabwürdigungen. Letztere werden damit unterbunden, zumindest meistens. Ich habe nämlich weder Zeit und Lust, persönliche Animositäten ständig zu korrigieren, wenn der Wortfilter nicht mehr ausreicht, dann wird eben verschoben.

So sieht das aus, wenn ein Wortersatz da ist:



Das ist natürlich nur ein Ausschnitt, aber der eigentliche Filter ist schon (leider) umfangreicher.

Dankedankedanke für die Autokorrektur für den so häufig malträtierten Standard. Keine Ahnung, warum der häufiger falsch als richtig geschrieben wird. Ist ja nicht so schwer und hat mit Standarte auch nix zu tun.
#28
(20.05.2018, 09:06)FCAler schrieb: Schöne Pfingsten wünsche ich "fast" allen (sind ja nur noch ein paar) Foristen, hier im Forum.  prost

Auch Dir ein frohes Pfingstfest
#29
(20.05.2018, 09:17)Sophie schrieb: Dankedankedanke für die Autokorrektur für den so häufig malträtierten Standard. Keine Ahnung, warum der häufiger falsch als richtig geschrieben wird. Ist ja nicht so schwer und hat mit Standarte auch nix zu tun.

Möglicherweise ein falscher Anglizismus, art, Kunst. Oder eine falsche Herleitung von Art. Die Art, wie man etwas normalerweise macht, der Stand-Art. Müsste einem eigentlich am Artikel auffallen, dass das so nicht sein kann.

So ähnlich war's mit der Gallerie. Das kommt halt nun mal nicht von Galle, aber gallery wäre richtig. Das war um das Jahr 2000 herum eine richtige Pest im Internet, denn Bildergalerien im Internet waren der neue Diaprojektor. Jeder hatte eine auf seiner Seite, und fast jeder hat sie "Gallerie" genannt.
Ich verstehe Ihre Meinung, teile sie aber nicht.
#30
(20.05.2018, 09:24)PuK schrieb: Möglicherweise ein falscher Anglizismus, art, Kunst. Oder eine falsche Herleitung von Art. Die Art, wie man etwas normalerweise macht, der Stand-Art. Müsste einem eigentlich am Artikel auffallen, dass das so nicht sein kann.

So ähnlich war's mit der Gallerie. Das kommt halt nun mal nicht von Galle, aber gallery wäre richtig. Das war um das Jahr 2000 herum eine richtige Pest im Internet, denn Bildergalerien im Internet waren der neue Diaprojektor. Jeder hatte eine auf seiner Seite, und fast jeder hat sie "Gallerie" genannt.

Und das erinnert uns auch gleich noch an das Wort, das die Nachteule das spätere Gänseblümchen oder so ähnlich so penetrant falsch geschrieben hat, dass ich letztlich selbst nicht mehr wusste, wie es richtig gehört. Fällt mir aber gerade nicht ein. Es war etwas, was sie mit mittigen zweit 'tt' schrieb wo nur eines hingehörte. Weiß Du noch was das war? Ach hätte es da schon eine Autokorrektur gegeben.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Try and error..... Michl 69 3.768 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: Lueginsland
  youtube? _solon_ 22 2.008 03.02.2018, 19:25
Letzter Beitrag: PuK
  Im Tal der Feen Martin 6 830 07.01.2017, 08:34
Letzter Beitrag: Martin
  Verlinken ohne Vorschau Athineos 12 1.001 14.11.2016, 18:42
Letzter Beitrag: Martin
  Gov't Mule - Effigy (Test) PuK 19 1.634 27.09.2016, 09:34
Letzter Beitrag: _solon_

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste