Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WM in Katar
#11
(20.01.2017, 17:26)FCAler schrieb: http://www.n-tv.de/sport/fussball/DFB-be...03512.html


Dann schaumermol, ob der DFB Erfolg hat, auch ohne die Geldschatulle zu öffnen! Zwinker

und wenn die Türkei gegen Deutschland die Bewerbung verliert, erklärt der Sultan den Deutschen zum wiederholten mal den Krieg.
Zitieren
#12
(07.04.2017, 09:44)bbuchsky schrieb: Lieber Fußballfan, verehrte Hurensöhne!

Sagts mal, habt ihr sie noch alle? Aus der Distanz schwer zu beurteilen, deshalb die Frage:

Wer, bitteschön, hat diesen "Grindel" zum DFB-Haupthandaufhalter gemacht?

Wenn überhaupt mal eines feststehen sollte: Ich gehe nicht in den Puff oder ein Bordell, weil ich neben vielem anderen die Organisation dahinter nicht unterstützen möchte. Dieser Grindel heißt "Katar-Grindel", und er wird beizeiten "Baku-Grindel" heißen, einen käuflicheren Hund hättet ihr garnicht finden können, es sei denn, ihr hättet im CSU-Präsidium nachgeforscht.

Wenn ihr nicht wollt, dass euer Sport von Sackratten korrumpiert wird, warum wählt ihr dann die Sackratten in solche Positionen? Mit welcher Bereitschaft die anderen Hurensöhne ihren neuen Spannmann in alle Gremien berufen, sollte eine stille Mahnung sein. Man ist sich einig: weiter so!

Nochmal der Vorschlag: DFB-Zentrale, 30.000 Hools, 200 geteerte und gefederte Affengesichter.........
Geld demnächst wieder in die Vereine und Anlagen stecken, statt in Nutten, Luxusuhren und Champagner für die prozentual Beteiligten.......


Der Kaiser von Deutschland hat doch folgendes erklärt.



Danach sollte einem nichts mehr in Sachen Fussball überraschen.

Grindel sah 16 Jahre lang für die CDU im Bundestag.
Vom 2013 bis 2016 Schatzmeister des DFB.
" Noch Fragen Kienzle?"
Zitieren
#13
Zitat:Der Tod vieler Hunderter Arbeiter werde nicht aufgeklärt. ...
Ausbeutung, missachtete Menschenrechte, schlechte Arbeitsbedingungen: Beim Bau der Stadien zur Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ist das Normalität
...
Vor allem die teils unmenschlichen Arbeitsbedingungen aufgrund der enormen Hitze auf den WM-Baustellen in Katar würden nicht ausreichend untersucht
Quelle

Schon jetzt sind ausreichend Gründe vorhanden, um als Fussballverband, mit einem Mininum an Anstand, die Fussball - WM-
Teilnahme abzusagen.

Aber der deutsche Fussball Kaiser hat gesagt:


Ähm Fussball und Moral als Zusammenhang sehen bzw. in Verbindung bringen. Das ist mein grober Fehler.
Zitieren
#14
Sie scheinen die Sauereien anläßlich der Argentinien-WM verschlafen zu haben.

Da hat der DFB unter Neuberger unseren Geheimdiensten diktiert, sich besser nicht um eine in Folterhaft befindliche Deutsche zu kümmern. Das hätte die Stimmung versaut.

Die Frau ist zu Tode gefoltert worden.

Zu der Zeit lief ein großer Teil des Deutschen Funktionärswesens noch unter mühevoller Unterdrückung des "Heil Hitler"-Grußreflexes durchs Land.

Gösmann, Neuberger, Braun, Mayer-Vorfelder......Gesocks, Gesocks, Gesocks!

Moral war noch nie eine Kathegorie im Deutschen Denken. DAS ist Leitkultur.
Zitieren
#15
(27.09.2017, 11:51)bbuchsky schrieb: Sie scheinen die Sauereien anläßlich der Argentinien-WM verschlafen zu haben.

Da hat der DFB unter Neuberger unseren Geheimdiensten diktiert, sich besser nicht um eine in Folterhaft befindliche Deutsche zu kümmern. Das hätte die Stimmung versaut.

Die Frau ist zu Tode gefoltert worden.

Zu der Zeit lief ein großer Teil des Deutschen Funktionärswesens noch unter mühevoller Unterdrückung des "Heil Hitler"-Grußreflexes durchs Land.

Gösmann, Neuberger, Braun, Mayer-Vorfelder......Gesocks, Gesocks, Gesocks!

Moral war noch nie eine Kathegorie im Deutschen Denken. DAS ist Leitkultur.

Das ist richtig was sie sagen. Wir haben aus der Vergangenheit nichts gelernt. Fragen Sie einmal einen Fussball Fan nach diesen Fakten.
Mehr als Äh Äh Äh  können Sie da aber nun wirklich nicht verlangen.
Zitieren
#16
(27.09.2017, 12:23)TomPaul schrieb: Das ist richtig was sie sagen. Wir haben aus der Vergangenheit nichts gelernt. Fragen Sie einmal einen Fussball Fan nach diesen Fakten.
Mehr als Äh Äh Äh  können Sie da aber nun wirklich nicht verlangen.

Die Hoffnung, auf den Tribüne von Dortmund genug Gehirn für ein vernünftiges Bries zusammen zu bekommen, hätte ich nicht.
Zitieren
#17
http://www.sueddeutsche.de/sport/sportpo...-1.3751562


Gibts doch garnicht .... Rauch
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der DFB nach der WM Der Seher 22 534 17.10.2018, 15:37
Letzter Beitrag: messalina
  Özil ist aus der Nationalmannschaft zurückgetreten sobinichhalt 72 3.148 02.08.2018, 21:47
Letzter Beitrag: Klartexter
  WM 2018 Don Cat 380 12.032 16.07.2018, 08:52
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Bundestrainer Löw Udo 6 414 09.07.2018, 13:23
Letzter Beitrag: sobinichhalt
  DFB trennt sich von Steffi Jones Klartexter 2 428 13.03.2018, 20:59
Letzter Beitrag: Udo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste