Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die Unterwerfung
#41
(28.01.2017, 00:49)SilverSurfer schrieb: So erschließt man neue Absatzmärkte... Rauch

https://www.welt.de/sport/fussball/artic...-Fans.html

"Ein Detail des weltbekannten Real-Madrid-Logos wird geändert - und das sorgt für reichlich Diskussionsstoff.
  • Demnach verzichtet Real in Absprache mit dem Unternehmen Marka auf das Christuskreuz im Wappen.

  • Marka verfügt über Vermarktungsrechte in einigen arabischen Ländern. In Spanien wird weiter das Original-Logo verwendet."


Verstehe ich nicht. Der Islam ist doch ausgesprochen tolerant..... 

Martin
Zitieren
#42
Davon kann jeder halten was er will, für mich sendet man damit das völlig falsche Signal!
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
#43
(28.01.2017, 14:43)SilverSurfer schrieb: Davon kann jeder halten was er will, für mich sendet man damit das völlig falsche Signal!

Tja Merchandising, wie war das nochmal mit dem "Goldenen Kalb"?
Zweck und heilige Mittel, was für eine Heuchelei, da wundert man sich allen Ernstes über fehlenden Respekt?
Menschen:
Das Böse daran ist das Dumme darin






Zitieren
#44
Passt auch gut in den Thread 

http://m.theeuropean.de/the-european/117...n-schweden

"Im Norden Europas tobt die Gewalt. Die Polizei von Malmö hat die Kontrolle verloren. Schweden wird immer mehr mit einem massiven Anstieg der Kriminalität durch Einwanderer konfrontiert. Im Land gibt es mittlerweile 55 „No-Go-Zonen“. Um den Schweden wieder ein wenig mehr Sicherheit zu geben, soll jetzt die erste „No-Go-Area“-App auf den Markt kommen. Diese App soll dem Nutzer zeigen, welche Gegenden er lieber meiden sollte."


Mal schauen wann es sowas auch für Deutschland geben wird.... wir haben hier ja noch keine.... Ironie 
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
#45
(07.02.2017, 23:18)SilverSurfer schrieb: Passt auch gut in den Thread 

http://m.theeuropean.de/the-european/117...n-schweden

"Im Norden Europas tobt die Gewalt. Die Polizei von Malmö hat die Kontrolle verloren. Schweden wird immer mehr mit einem massiven Anstieg der Kriminalität durch Einwanderer konfrontiert. Im Land gibt es mittlerweile 55 „No-Go-Zonen“. Um den Schweden wieder ein wenig mehr Sicherheit zu geben, soll jetzt die erste „No-Go-Area“-App auf den Markt kommen. Diese App soll dem Nutzer zeigen, welche Gegenden er lieber meiden sollte."


Mal schauen wann es sowas auch für Deutschland geben wird.... wir haben hier ja noch keine.... Ironie 

Das erinnert mich ein wenig an Syrien und andere Länder wo die Staatsgewalt nicht mehr Herr im Hause ist.
Zitieren
#46
Naja, ein Vergleich hinkt, da Syrien kein Flüchtlingsland ist, sondern solche mit produziert. 

Komisch das keiner der Befürworter der Zuwanderung sich über derartige Probleme auslässt.

Vermutlich auch nicht wollen.... ist ja nicht bei uns... kann ja nicht passieren... genauso wenig wie ein neues drittes Reich...
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
#47
(08.02.2017, 11:19)SilverSurfer schrieb: Naja, ein Vergleich hinkt, da Syrien kein Flüchtlingsland ist, sondern solche mit produziert. 

...

Wegen mir - dann hinkt er eben, aber nur ein wenig... Rauch
Zitieren
#48
Ergänzend zu meinem Beitrag #46 möchte ich noch anmerken, das die Diskrepanz der Einwanderungspolitik und Flüchtlingspolitik für die jeweilige heimische Bevölkerung für mich aktuell greifbarer ist, als die Versuche zur Abschaffung der Demokratie einiger rechstradikaler Spinner zum dritten Reich.
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
#49
(08.02.2017, 13:13)SilverSurfer schrieb: Ergänzend zu meinem Beitrag #46 möchte ich noch anmerken, das die Diskrepanz der Einwanderungspolitik und Flüchtlingspolitik für die jeweilige heimische Bevölkerung für mich aktuell greifbarer ist, als die Versuche zur Abschaffung der Demokratie einiger rechstradikaler Spinner zum dritten Reich.

auf deutsch (nur um Mißverständnisse zu vermeiden)?
Zitieren
#50
(08.02.2017, 17:58)_solon_ schrieb: auf deutsch (nur um Mißverständnisse zu vermeiden)?

Besser? 

Ngaphezu post yami # 46 Ngithanda ukubalula, okumanje obuphathekayo kwakunokungavumelani kwamanye amazwe kanye nenqubomgomo lababaleki abantu abafanele zomdabu kimi, njengoba imizamo yokuqeda intando yeningi ezinye wesipina rechstradikaler for kwamaNazi wesithathu.
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Brick Die Politik von Präsident Trump Klartexter 2.293 115.089 Vor 8 Stunden
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Quo Vadis, Türkei? FCAler 1.274 73.656 12.07.2018, 06:56
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Die Nato FCAler 35 1.145 11.07.2018, 13:34
Letzter Beitrag: Lueginsland
Photo Rund um den Brexit Klartexter 126 8.629 10.07.2018, 11:56
Letzter Beitrag: PuK
  EU-Bürger - für oder gegen Sommerzeit? Klartexter 28 445 08.07.2018, 05:07
Letzter Beitrag: PuK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste